Ich denke, individuell betrachtet ist der Mensch gar nicht so viel intelligenter als viele Tiere, aber in einer Gruppe von Menschen addiert sich die Intelligenz sehr viel besser als in einer Gruppe von Tieren. Außerdem habe ich in Dokumentationen gesehen, dass die physikalische Intuition von Menschen, der von Menschenaffen deutlich überlegen ist.

...zur Antwort

Der Onlinehändler hat jede Menge Fehler gemacht. Als erstes mal, war das ein Gewährleistungsfall, das heißt der Onlinehändler muss dir Geld oder Ersatz geben und sich dann beim Hersteller schadlos halten.

https://www.bmjv.de/DE/Verbraucherportal/KonsumImAlltag/MaengelGewaehrleistung/MaengelGewaehrleistung_node.html

>Grundsätzlich haben Sie als Käufer zwei Jahre Gewährleistungsanspruch ab Übergabe. Es gibt Ausnahmen. Beim Kauf von Baustoffen haben Sie zum Beispiel fünf Jahre Gewährleistung. Obwohl abweichende Vereinbarungen über die Verjährungsfrist grundsätzlich zulässig sind, darf bei einem Verbrauchsgüterkauf bei neuen Sachen die zweijährige und bei gebrauchten Sachen die einjährige Verjährungsfrist nicht unterschritten werden.
...zur Antwort
was besonderes
gepard- schneller als jeder Mensch

ABER nicht schneller als ein Mensch im Auto oder Flugzeug.

Gorilla- stärker als jeder Mensch

ABER nicht stärker als z.B. ein Bagger oder Kran.

Etc.

ABER u.s.w.

Jedes Tier hat auf seiner Art und Weise ne Fähigkeit welches einzigartig ist

Stimmt, z.B. Hummer schmecken gut.

Mensch nur mit Intelligenz.

ABER längst nicht alle Menschen.

...zur Antwort

Jesus war eine historische Person. Seine Lehren sind vernünftig und moralisch - im Vergleich zu den religiösen Lehren vor und nach ihm.

Religion ist wie eine Krücke. Wer körperlich gesund ist, für den ist eine Krücke nur hinderlich; aber wer schlecht laufen kann, dem hilft eine Krücke. Wer geistig gesund ist, für den ist eine Religion nur hinderlich, aber wer psychische Probleme hat, dem hilft eine Religion häufig, obwohl es heute mit der Psychotherapie bessere Möglichkeiten gibt.

Ich denke, dass es bis ans Ende der Menschheit Menschen mit psychischen Problemen geben wird, die sich lieber für eine Religion als für eine Psychotherapie entscheiden. Das große Problem dabei ist, dass manche Religionen diese psychischen Probleme bei Kindern erst erzeugen, um sich so deren Nachfolge auch als Erwachsene zu sichern. Da müsste der Staat mit Aufklärung einschreiten.

...zur Antwort

Sie hat sich tot geärgert, dass sie nicht raus durfte.

...zur Antwort

Das ist eine sehr gute Idee. Deutschland ist in dieser Technologie übrigens führend auf der Welt.

https://www.sunfire.de/de/unternehmen/ueber-sunfire

In Kombination mit der führenden Kerntechnik, die ebenfalls aus Deutschland kommt, könnten künftig in Deutschland wieder richtige High-Tech-Produkte in die Welt gehen.

https://www.deutschlandfunk.de/dual-fluid-reaktor-mit-fluessigbrennstoff-im-reaktor-soll.676.de.html?dram:article_id=462710

Leider ist Merkel grundsätzlich gegen High-Tech aus Deutschland, aber bald ist sie weg. Dann könnte Deutschland aus Ruinen auferstehen.

P.S. Der Klimawandel liegt aber nicht am anthropogenen CO2, sondern am Flugverkehr auf Höhe der Tropopause.

...zur Antwort

Viele Wege führen nach Rom. Der einfachste: Du bestimmst die Geschwindigkeitskomponente in y-Richtung. Daraus bestimmst du die Zeit bis die Kugel wieder aufschlägt. (Senkrechte Wurf nach oben.)

Dann bestimmst du die Geschwindigkeitskomponente in x-Richtung. Mit der Zeit weißt du, welche Strecke zurück gelegt wird.

...zur Antwort

Man müsste Politik und Justiz dazu bringen, sich an die eigenen, von ihnen selbst geschaffenen Gesetze zu halten. In D muss vor allem die grassierende Rechtsbeugung bei Zivilprozessen, sofern diese systemrelevant sind, bekämpft werden.

Menschen wie Ursula von der Leyen oder Stephan Harbarth würden wohl in den meisten Demokratien der Welt eine Haftstrafe absitzen - in D wurden sie von Merkel sogar befördert!

...zur Antwort

Wie alt ist er denn? Möglicherweise hat er Jahre auf Handbetrieb gelebt, da braucht er etwas Zeit um wieder zu funktionieren. Außerdem gibt es für die älteren ja auch chemische Mittel.

Was sagt er denn selbst dazu?

...zur Antwort

Die Grünen meinen es in ganz vielen Fällen gut, aber ihre Konzepte sind grottenschlecht. So auch was deine Ausführungen betrifft. Bei diesen kontraproduktiven Konzepten dürfen sich die Grüninnen nicht wundern, dass ihnen in fast allen Bereichen die Fachkompetenz fehlt.

...zur Antwort

Warum will man denn immer wieder alte Wunden aufreißen? Nach dem Krieg 1864 hatte "Deutschland" ein bisschen zu viel Dänemark und nach dem Krieg 1918 Dänemark ein bisschen zu viel Deutschland. Schwamm drüber, die beiden sind jetzt Freunde mit starken Minderheitenrechten in Norddeutschland und Süddänemark und so soll es bleiben.

...zur Antwort
>Warum sind Rechtsextreme gegen Deutschland? Sie lassen kein gutes Haar an unserem Land. Warum?

Ich kann nur hoffen, dass das eine Trollfrage ist, andernfalls würde ich mir ernsthaft Sorgen um deine geistige Gesundheit machen.

Es sind die Antideutschen, die gegen Deutschland und das deutsche Volk sind.

https://de.wikipedia.org/wiki/Antideutsche

> Antideutsche sind eine aus verschiedenen Teilen der  radikalen Linken  hervorgegangene politische Strömung in  Deutschland. Sie wenden sich gegen einen spezifisch deutschen  Nationalismus, der insbesondere im Zuge der  deutschen Wiedervereinigung erstarkt sei.

Den Rechtsextremen wird doch immer der Vorwurf gemacht, dass sie sich zu intensiv für Deutschland und das deutsche Volk einsetzten, wobei sie berechtigte Interessen der anderen Nationen und Völker vernachlässigen würden. Hast du das noch nie mitbekommen?!

Oder ist deine eigentliche Frage, sofern keine Trollfrage, warum die Rechten die Demokratiedefizite in Deutschland thematisieren, sowie den wirtschaftlichen Niedergang in Deutschland? Z.B. das Selbstermächtigungsgesetz von Merkel.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article150982804/Rechtssystem-in-schwerwiegender-Weise-deformiert.html

>Renommierte Verfassungsjuristen werfen der Kanzlerin in der Flüchtlingskrise fortgesetzten Rechtsbruch und Missachtung des Parlaments vor. Getrieben werden sie von der Angst um den Rechtsstaat.

Rechte thematisieren auch den Wohlstandsverlust in Deutschland, z.B. dass die Renten ständig sinken, während das Renteneintrittsalter ständig erhöht wird, die höchsten Strompreise in der EU und weltweit die zweithöchsten Strompreise, bei den Benzinpreisen in der Spitzengruppe der Besteuerung, geringste Quote bei Wohneigentum in der EU, es werden hier immer weniger High-Tech-Produkte hergestellt, die Global Player zahlen hier immer weniger Steuern, immer weniger staatliche Mittel für die MINT-Fächer an den Universitäten ... Auf jeden Fall ist sicher, dass Deutschland im internationalen Vergleich immer weiter abfällt.

Personen wie Ursula von der Leyen und Stephan Harbarth würden in den meisten Demokratien der Welt eine Haftstrafe absitzen, anstatt von Merkel befördert worden zu sein.

Der Niedergang ist aber nicht erst seit Merkel und ihre Freundinnen aus CDU und Grünen die Macht übernommen haben. Der Niedergang fing schon unter Schröder an. Es ist gut, dass zumindest die Rechtsradikalen uns die eine oder andere unbequeme Wahrheit vermitteln.

...zur Antwort

Das musst du selbst definieren, was du mit "Klimawandel" in deiner Arbeit meinst. Vermutlich meinst du die schnelle Erhöhung der Globaltemperatur seit etwa 1975 (manche sehen den Beginn schon 1960, manche erst 1980).

Da in den Anfangsjahren der Industrialisierung zwar sofort die Konzentration der Treibhausgase stark gestiegen ist, aber nicht die Globaltemperatur, heißt es seit einigen Monaten, man hätte früher vermutlich falsch gemessen, d.h. zu hohe Tagesdurchschnittstemperaturen. Deshalb werden die seit 1880 gemessenen Temperaturen zur Zeit nach unten gesetzt; das nennt das IPCC "Homogenisieren".

Andere sagen, man hätte früher nicht falsch gemessen, sondern bei den Verbrennungsprozessen mehr kühlende Aerosole (Rauchpartikel) ausgestoßen, wodurch der wärmende Effekt der Treibhausgase kompensiert worden wäre.

...zur Antwort