Geht er fremd oder Spinne ich?

17 Antworten

Hallo Uschi1974,

Hallo, mein Mann benimmt sich komisch. Seit einigen Monaten ist er mit seinem Handy sehr eigen und muss ständig mit dem Handy zum Klo.

Kann was bedeuten muss aber nicht. Es kann schlicht eine Reaktion auf dein handeln sein. Je nachdem wie du dich vor dem preisgeben deines verdachtes verhalten hast, was er vielleicht mitbekommen hat, kann er mit entsprechenden Gegenmaßnahmen reagiert haben.

Seid dem ist das Problem...Sie ist online wenn mein Mann es ist, er redet ständig von ihr (Allerdings abfällig,) und ich habe vor Weihnachten gefragt, ob da was läuft. Zack....wollte meine Mann sich trennen. Er hat such nach drei Tagen beruhigt und 2 Wochen später das selbe Drama. Also habe ich sie gefragt und sie hat natürlich alles meinem Mann gesteckt und wieder Stress.

Seine Reaktion ist etwas seltsam, aber ist dir mal die Idee gekommen das sie ihm nachstellen könnte und sollte es so sein, das dadurch auf seinem Handy Nachrichten sind aus denen du unterstellen würdest das er fremd geht?

Gestern die Krönung; sie hat mich aus heiterem Himmel bei whatsapp geblockt und mein Mann sagt nur, ich solle ihn damit nicht nerven.😐

Je nachdem wie du in der Sache bisher bei beiden verfahren bist ist das vielleicht auch der Grund warum sie dich geblockt hat. Du nervst sie. Das kann man nun werten wie man will.

Ja es könnte an deinem Verdacht was dran sein. Aber du vergisst an der Sache das du selbst das Problem, besser Pauschale Eifersucht. Sollte ich mit nachstellen recht haben ist es nämlich dein Mann der deshalb in eine Zwangslage kommt, weil etliche Frauen immer erst an Fremdgehen denken. Sollte es Probleme zwischen den beiden geben kann sie ihn leicht mit solchen Dingen unter druck setzen oder erpressen. Die Fremdgeher Keule ist schnell geschwungen, sie bringt aber keine Wahrheit.

MfG PlueschTiger

Und was wäre ein kluges Handeln von mir?

0
@Uschi1974

Sö blöd es klingt, Meditation. Klartext, wenn du was erreichen willst musst du klar denken können und nicht bei jedem (könnte, müsste, würde), gleich auf Eifersucht und Alarm gehen. Du musst der Sache Mental gleichgültiger (ruhiger werden damit du klar denken kannst.

Wie bei Kindern ist es auch bei erwachsenen so das allein die Worte "Wenn etwas ist komme zu mir, du kannst mit mir darüber reden." wertlos sind, wenn der welcher sich anvertraut dann gleich die Hölle auf Erden bekommt und aus deinem Alltagsverhalten genau das weiß. Auf dein Mann bezogen muss er sich sicher sein können das er mit dir reden kann ohne befürchten zu müssen das jedes Wort in Fremdgehen umgewandelt wird. Er muss sich sicher sein können das sollte er Fremdgehen er auch damit über dir reden kann und die Konsequenzen dessen vernünftig besprochen werden können.

Mein Tipp:

  1. Denke dir einige Szenarien durch, was sein könnte und überlege dir ruhig wie du zu denen stehst und welche Konsequenzen du daraus ziehen würdest. Beispiel: Gast du dich geirrt, welche Konsequenz ziehst du dabei bei dir? lernst du daraus? Beispiel 2: Du liegst richtig. Ist die Beziehung es im Verhalten zueinander Wert die Ehe zu halten und den Ausrutscher zu verzeihen. Etc. Warum? Weil dann die Sache zumindest gedanklich für dich bereits geregelt ist. Es könnte dir vielleicht ein wenig ruhe geben. Letztlich wird eh am ende, wenn alle Fakten auf dem Tisch stehen entschieden, Gemeinsam und wenn es zu DRITT ist.
  2. Sage deinem Mann das wenn was ist er mit dir Reden kann, du bist da. Doch siehe Hinweis weiter oben dazu.
  3. Schweige dann über das Thema ihm gegenüber und ihr gegenüber bis auf weiteres und beobachte das ganze erst mal "aus der ferne", sprich kein hinterher spionieren. Egal wie sehr du versuchst es heimlich zu machen, es wird bemerkt. Sollte es eine Beziehung zwischen beiden geben, sind sowieso dritte diejenigen über die du es dann als erstes erfahren würdest. Man kann so was vor dem Partner verstecken aber von dem Rest der Welt ist sehr schwierig.
  4. Sollte er das Opfer sein, unterstütze ihn.

Das einzige Patentrezept in Beziehungen ist nicht voreilig Schlüsse ziehen. Instinkt ist gut und nicht selten richtig. Doch er ist nie zu 100% richtig. Einfach einen kühlen Kopf bewahren. Zudem glaube mir, es gibt schlimmeres als einen Partner der fremd gegangen ist. Das ist 30 Jahre die Ehe mit eine Schwiegermutter zu teilen, welche dich von Anfang an als nicht würdig für ihr Söhnchen erachtete.

0

Ich finde das zu vielschichtig um es "mal eben zu beantworten", aber ich werde das Gefühl nicht los, dass dich dein Gefühl nicht trügt und hier wahrlich Alarm angesagt ist.

Leider sind ein paar Zusammenhänge von dir zu instrumentalisiert dargestellt bzw. etwas zusammenhanglos, dass es schwer ist dies alles zu interpretieren oder in Reihe zu bekommen.

Es scheint in eurer Ehe zu kriseln, viel unausgesprochenes da zu lieben; man hört von Aggression, es wird "mal eben" von Trennung gesprochen (als wäret ihr nur so lachs zusammen und nicht verheiratet), vieles ist nebolös, diese Frau tritt immer auf;

kurz und knapp: Das Vertrauen ist auf Tiefstand, die Emotionnen sehr angespannt und ihr findet nicht mehr wirklich statt.

Dazuhin blockt er alles ab, wird sogar aggressiv, während du nur nach Klarheit suchst und doch ist nichts besprochen.

Hier ist wahrlich guter Rat teuer und ich würde euch raten, geht zu einer Dritten Person (vielleicht Therapeuten), der euch helfen kann, euch wieder zu finden, neu zu ordnen und euch eure Liebe wieder zeigen zu können,

ansonsten führt ihr so keine wirkliche Ehe, sondern seid nur in dieser gefangen.

Herzlichst

P.S. Du spinnst nicht, du machst dir berechtigte Sorgen.

Benutzt er das Handy somit gar nicht mehr bis kaum in deiner Nähe? Dann ist das schon etwas verdächtig.

Jedoch lassen sich die anderen Umstände auch anders erklären. Die Trainerin kündigte wegen eines Streits. Vll wollte sie sogar mehr von deinem Mann und er lehnte ab. Das sie dich blockierte ist klar, weil sie sich von dir genervt fühlte. Dein Mann war gekränkt wegen des Vorwurf und wollte es daher beenden. Weil er findet das Vertrauen zu einer Beziehung gehört.

Natürlich kann das alles ebenso auf einen Betrug hinweisen. Rede am besten noch einmal vernünftig mit ihm darüber. Zur Not, wenn du wirklich sicher bist, schau doch mal die Nachrichten auf dem Handy an.

Wieso weisst du das sie dich geblockt hat? Schreibst du mit ihr?

ich nehme auch so gut wie immer mein Handy aufs WC aber ich betrüge mein freund nicht. Herausfinden ohne das du in seine Privatsphäre eindringst kannst du es nicht, da er es abstreitet.

Rede mit ihm in aller ruhe, macht einander keine Vorwürfe. redet darüber wie ihr euch fühlt.

Mein Ex hat mich mehrer Jahre Betrogen, ich ahnte es fragte ihn mehrmals, er verneinte jedes mal. Nachdem ich Schluss gemacht hatte, hat er es mir gebeichtet. Menschen lügen... Ob dein Mann auch lügt kannst nur du heraus finden.

gehe in die Selbstliebe. Fokus auf Dich!

Ich weiß, es ist nicht so leicht wie es sich anhört..jedoch beschwörst Du diese Situation nun langsam herauf, vor der Du so Angst hast. Oder Deine Seele will diese Erfahrung lernen. Falls es mit den meisten Männern in deinem Leben ähnlich abgelaufen ist, solltest Du deine Kindheit mal durchleuchten, woher dieser Minderwertgikeitskomplex stammt. Bzw diese Verlustängste.

Was möchtest Du wissen?