Gegenteil von euphorisch?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • medizinisch: Euphorie <> Dysphorie
  • allgemeinsprachlich je nach Schwerpunkt: melancholisch, niedergeschlagen, deprimiert, traurig.
  • Deprimiert kann als Gegenteil verwendet werden. Im allgemeinen Sprachgebrauch leidet man ja nicht gleich an einer Depression im medizinischen Sinne, wenn man mal deprimiert ist.

Dann bin ich wohl melancholisch

1
@Niinbo

Ja, melancholisch oder deprimiert, beides könnte gut passen.

Melancholisch ist eine traurige Grundstimmung, das Fehlen von Freude. Deprimiertheit ist eine enttäuschte, niedergeschlagene Grundstimmung, oftmals nach Misserfolgen oder bei Aussichtslosigkeit.

0
@Kajjo

Dann bin ich deprimiert qwq

1

Eigentlich gibt es davon kein Gegenteil, denn euphorisch ist eine Gemütsregung die irgendwelche Hintergründe hat. "Normal" 🙂 wäre also das Gegenteil, wenn schon...

Und was ist wenn die Gemütsregung negativ ist?

0
@Niinbo

Vielleicht Teilnahmslosigkeit oder auch Frustration.

1

Depression, apathie, teilnahmlosigkeit

Etwa das

lethargisch würde ich meinen

Was möchtest Du wissen?