Gab es jemals Attacken von Killerwalen (Orcas) auf Menschen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In Freiheit kam es bisher noch nie zu einer Attacke von Orcas auf Menschen. Nur In Gefangenschaft kam das schon öfter vor wegen der Behandlung und Haltung der Tiere in diel zu kleinen Becken.  In Freiheit aber gab es noch nie einen Angriff auf Menschen.

Hast du eine Vermutung wieso es das nicht gab in der Freiheit ?

0

Ja, in Gefangenschaft kommt sowas sogar häufig vor, damit muss man bei solcher Tierquälerei nun mal rechnen (Stichwort SeaWorld).

Grüße

Überfischung der Hochsee flotten? Was heißt das ?

1
@DenisSulovic21

Das kann ich dir leider nicht wirklich sagen. Vielleicht haben sich die Wale neue Beute gesucht, weil die Fische dank Überfischung nicht mehr ausgereicht haben? ^^

0

Yep. Gab es. Gerade bei Tiershows kommt es vor. Da sind auch schon Menschen gestorben. Aber auch freilebende Orcas greifen mit sicherheit schwimmende Menschen an. Immerhin essen sie auch Robben, die ungefähr unsere Größe haben.

Hmm okay und gibt's da nicht so eine Liste wie viele Menschen jährlich angegriffen werden von denen wie bei den Haien ?

0

Wenn Orcas direkten und andauernden Kontakt mit Menschen hatten, ja. Zumindest seit es dokumentiert ist. Was vor der Geschichtsschreibung war, ist ungewiss.

Hä und wieso gibt's denn weniger Killerwal Angriffe auf Menschen pro Jahr als Hai Angriffen pro Jahr? Kann mir das mal jemand sagen ? Killerwale sollen ja sogar bekanntlich auf der Oberfläche jagen. Noch ein pluspunkt einen Menschen als Beute zu anvisieren.

0

Das ist eine andere Frage, bitte separat posten.

0

Ja, die sind schließlich auch neugierig und verspielt (siehe YT "orca robbenvolleyball") und knabbern auch mal gerne an dir. Und wenn die knabbern, fehlt dir halt ein arm.

Menschen ohne Vorurteile nennen das Tier einfach Schwertwal und beschimpfen ihn nicht als Killerwal,

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwertwal

Ich hab doch extra in der Überschrift Orcas geschrieben, das ist sogar der noch genauere Fachbegriff als der Schwertwal. Und Killerwal ist keine Beschimpfung, ich habe es benutzt weil es sich so Hammer geil anhört, viel besser als weißer Hai oder Megalodon. Das ist ein Kompliment, ein großes, das man ein Tier mit so einem gefährlichen Namen nennt, wie ich es getan habe und wie es 80% der Menschen auch tut.

1

Was möchtest Du wissen?