Führerschein 15 Stunden normal?

6 Antworten

Wenn es andere Fahrschüler gibt die nach einigen Fahrstunden bereits Sonderfahrten machen wird es sich bei dem Fahrlehrer wohl kaum um einen Abzocker handeln der nun unnötig Fahrstunden machen möchte (warum sollte der dies dann ausgerechnet nur bei Dir?).

Bist Du wirklich der Meinung dass der Dich abzocken will kannst Du auch die Fahrschule wechseln, aber es sieht mehr danach aus als wenn Du nur glaubst Fahren zu können. Vielleicht schaffst du es ohne abzuwürgen anzufahren, aber das ist längst noch nicht Alles!

Ich kenne da auch Jemand die die Fahrschule wechselte weil sie der Meinung war dass der Fahrlehrer sie zur Prüfung schicken müsste und sie unnötige Fahrstunden absolvieren ließ. Die kam mir dann einige Zeit später zufällig im Fahrschulauto des neuen Fahrlehrers entgegen und was ich nur in wenigen Sekunden von ihrem Fahren sah zeigte mir dass die tatsächlich noch lange nicht bereit für die Prüfung war.

Nur weil du als Fahranfänger dieser Meinung bist, muss es noch lange nicht Stimmen. Vorfahrt beachten, Vorratsschauendes fahren, Blinken, Bremsen und ähnliches sind dinge die man nicht hin und wieder vergessen darf. Beurteilen kann man dein fahren, nicht anhand eines Textes. Aber du könntest als „unabhängigen“ Beobachter einen deiner Eltern mitnehmen.

33

Ich stelle mir gerade eine Fahrstunde bei der Jugend vor... Sie fährt durch die Stadt, es piept in der Tasche, Sie reist das Lenkrad herum, geht in die Eisen und bleibt stehen... Der Fahrlehrer völlig baff.: „Was ist passiert?“ Sie: „Ich habe gerade eine Gaanz Wiichtige Nachricht bekommen.“ Sie schaut auf das Smartphone... „OMG! XY hat gerade ein Brot gekauft.“ Sie hält ihm das Smartphone vor das Gesicht. „Schauen sie sich doch mal dieses Brot an!“

Na ganz so wird es hoffentlich nicht sein :-)

2
50
@Ysosy

Du glaubst doch wohl nicht im Ernst dass die stehen bleiben, die fahren im Blindflug weiter um sich das Brot anzuschauen. Abgesehen davon ist die Tasche doch ein schon viel zu weit entfernter Aufbewahrungsort für das Smartphone, Du würdest wahrscheinlich kaum glauben wie viele Jugendliche ich sehe die während der Fahrt das Smartphone auf dem Schoss liegen haben.

0

Dein Fahrlehrer wird dich wohl besser einschätzen können als du. Man kann übrigens ( oder konnte "damals" ) die Sonderfahrten auch zwischendrin machen.

Was hast du davon wenn du dann durch die Prüfung fällst?

6

mrin Problem ist ja das ich Schüler bin alles selber bezahle wenn ich schon manche sehe die paar stunden normalr haben und sxhon Sonderfahrten und ich das auch kann trotzdem normale machen muss

0
68
@funky1234

Klar, jede Fahrstunde kostest. Aber es ist wirlich so das man sich leicht überschätzt. Du könntest notfalls auch die Fahrschule wechseln. 

0

Nach Führerschein weiterhin Fahrstunden?

Hallo. :) Ich habe am 15. September meine Fahrprüfung bestanden. Alles schön und gut, seitdem fahre ich aber nicht mehr. Meine Eltern lassen mich in ihren Autos nicht fahren, egal wie oft ich mit ihnen darüber diskutiere. Das Geld für ein eigenes Auto habe ich momentan noch nicht. Nun sagt man aber, dass es nach dem Führerschein um die Praxis geht. Man sollte möglichst viel üben. Kann ich aber nicht! Mein Fahrlehrer hatte mir in einer Fahrstunde mal gesagt, dass ich nach bestandener Prüfung gerne noch weitere Stunden haben kann. Nun weiß ich nicht, ob er das ernst meinte... Ich hab mich immer gut mit meinem Fahrlehrer verstanden, wir haben auch jetzt noch Kontakt zueinander (WhatsApp und Freiwillige Feuerwehr). Sollte ich ihn einfach mal fragen, ob ich nochmal fahren kann? Ich war in den Stunden schon immer so unsicher wenn es um Geschwindigkeit ging, also Überland und Autobahn, innerorts ging ganz gut. Habe meine Prüfung wegen der Strecke Überland auch bei der ersten Prüfung verhauen. Wird bestimmt nicht besser, wenn ich nicht fahre. Es sind zwar "erst" 5 Wochen, aber sollte ich noch länger warten? Sollte ich überhaupt nach einer Fahrstunde fragen? Wie gesagt, die Diskussion mit meinen Eltern ist aussichtslos, egal wie oft ich es versuche und mein Fahrlehrer hatte es mir ja angeboten... Danke schonmal.

...zur Frage

Unendlich viele unnütze Fahrstunde/ sehr teurer Führerschein?

Hey,

ich mache Grade meinen Führerschein. Theorieprüfung ist bestanden und abgehakt. Hatte bis jetzt etwas über 26 Fahrstunden (45min) davon glaube ich 4-5 Sonderfahrten. Mit bis jetzt also ca 20 Übungstunden läge ich ja eigentlich ganz gut, die Sache ist aber, dass ich erst in knapp 10 Wochen Prüfung machen kann (Aufgrund meines Alters).

Das bedeutet, dass ich insgesamt sehr viele Fahrstunden habe werde (die ja sehr teuer sind). Mein Fahrlehrer weiß, dass ich noch warten muss und will trotzdem, dass ich jede Woche 6 Fahrstunden machen soll (Am besten auch noch Samstags morgens um 8...)

Vielleicht bin ich ja ein so grottiger Autofahrer aber den Eindruck hatte ich eigentlich nicht...

Was meint ihr?

Allein die Fahrstunden Kosten jede Woche 290€. Dazu kommt, dass er bei fast allen Fahrstunden 5 min zu spät kommt und mittendrin 5min Pause macht und 5min zu früh Schluss macht.

Muss ich mich einfach damit abfinden 3500€ für den B Führerschein zu bezahlen? (BE kommt danach ja auch noch...)

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?