Freundin denkt ich vertraue ihr nicht?

7 Antworten

Eifersucht ist nichts anderes, als das du das Gefühl hast, das jemand anderes besser sein könnte als du es bist.

Das heißt, das Eifersucht nichts anderes ist als mangelnde Selbstsicherheit in einen bestimmten Bereich.

Wenn du dich selbst dabei erwischst, dass du in einem bestimmten Bereich eifersüchtig wirst, dann musst du dich selbst fragen: "Warum habe ich das Gefühl, dass jemand anderes in diesen Punkt besser sein könnte als ich?" oder "warum habe ich das Gefühl, dass ich sie hier an einen anderen Mann verlieren könnte?"

Wir Männer haben das immer wieder in bestimmten Bereichen, wo wir denken: "Darin bin ich nicht so gut" oder "jemand anderes könnte da besser sein." 

Das Problem an der Eifersucht ist die, dass sobald du eifersüchtig wirst, wird diese Eifersucht viel eher wahr, weil du ihr durch dein Verhalten demonstrierst, dass jemand anderes besser oder besser sein könnte als du.

Je schlimmer das ganze wird und je öfter die Eifersucht in dir hoch kommt, desto eher wird sie sich dann fragen ob du wirklich nicht der beste bist  und ob jemand anderes wirklich besser währe als du. Ironischer weiße ist das der schnellste Weg um eine Frau zu verlieren indem du Eifersüchtig wirst und je übertriebener die Eifersucht ist, desto schneller geht das ganze. 

Auf der anderen Seite, solange du ihr NIEMALS das Gefühl gibst, dass du eifersüchtig bist, weil du dir ehrlich selbst denkst: "Ich bin der beste Mann, denn sie haben könnte und wenn sie das selbst nicht sieht, dann ist sie selber Schuld und wenn sie etwas mit einen anderen hat, ist es ihr Fehler und ihr Verlust." dann strahlst du das ganze aus weil du dann nie eifersüchtig wirst.

Dann hörst du von ihr Dinge wie: "Bist du eigentlich gar nicht eifersüchtig?" ich habe diese Frage schon oft von Frauen gestellt bekommen und ich will dich nicht anlügen ich war selbst irre eifersüchtig deshalb hat das ganze auch irre viel arbeit erfordert um an den Punkt zu kommen. Aber ich hatte einfach realisiert wie attraktiv du wirklich auf Frauen wirkst, wenn du einfach nicht eifersüchtig bist.

Vor allem ist es so irre effektiv, wenn du das ganze damit kombinierst dir zu denken: "Warum spüre ich diese Eifersucht?" und beginnst an dir selbst zu arbeiten. Denn dadurch dass du generell an dir selbst arbeitest wirst du laufend attraktiver für deine Freundin und es wird ihr nie langweilig mit dir werden einfach weil du ständig an dir arbeitest.

Wenn die Eifersucht in dir hochkommt und du gleichzeitig ein wenig beleidigt oder sauer wirst, dann solltest du dich auch hier fragen, warum das ganze in dir hochkommt, es kann hier oft bedeuten, dass hier deine persönlichen Grenzen überschritten werden. Hier ist es wichtig deine Grenzen klar zu kommunizieren und klar zu machen, dass man dich ansonsten verlieren wird.

Lass uns nun genauer auf deine Situation eingehen. Wenn eine Frau Schluss mit dir machen will, ist es wichtig, dass du verstehst, dass alles was du jetzt tun und sagen wirst im Anschluss bereuen wirst.

Du wirst fürchterlich emotional und dein Verhalten werden von Gefühlen bestimmt wie Wut, Verlustangst und Panik. Dadurch sagst und tust du Dinge die du vielleicht nicht so meinst und alles nur noch schlimmer machen. Das effektivste was du hier tun kannst ist es ihre Entscheidung zu akzeptieren und erstmal gar nichts zu tun.

Im ernst, ich wünschte mir hätte vor Jahren jemand das ganze erzählt. Das hätte mir unheimlich viele Peinlichkeiten erspart. 

Mache dir bewusst, dass der Wahre Grund warum du jetzt in dieser Situation steckst, mangelndes Wissen ist. Dir das zu verinnerlichen ist verdammt mächtig. Denn wenn du wüstest warum du das Problem hast und wie du das hättest vermeiden können, dann hättest du dieses Problem nicht oder?

Merke: Du kannst niemals ein Problem mit dem selben Maß an Wissen lösen mit dem es überhaupt entstanden ist. Alleine der Versuch ein Problem mit dem Wissen zu lösen mit dem es entstanden ist, ist der direkte weg ins absolute Chaos.

Tu jetzt erstmal garnichts, geh auf Abstand und überlege dir jetzt gut einen Plan nach dem du vorgehst, alles andere wird das ganze nur noch schlimmer machen.

Ich empfehle dir hier eine Kontaktsperre die du Sinnvoll nutzt und dich nicht mehr bei ihr meldest und zwar innerhalb in einen Zeitraum von 3-4 Wochen.

Damit meine, dass du radikal aus ihr Leben verschwindest und dich einfach überhaupt nicht meldest. Die Kontaktsperre gibt dir hier mehrere Vorteile:

1. Sie gibt dir die Zeit dich zu beruhigen und nichts zu tun oder zu sagen was du bereuen könntest.

2. Sie gibt dir die Zeit an dir zu arbeiten und zu deinen alten Ich zurück zu kehren. Es gibt hier einen Grund warum sie Schluss machen will und es gibt hier einen Grund warum sie sich in erster Linie dazu entschlossen hat mit dir zusammen zu gehen. Du hast hier die Möglichkeit an dir selbst zu arbeiten und zu den Mann zu werden in den sie sich ursprünglich verliebt hat. In dem Fall würde ich dir empfehlen an deiner Eifersucht zu arbeiten, damit du es ein für alle mal in den Griff bekommst. Denn mit ihr zu Reden und ihr zu schwören wie sehr es dir leid tut und dass du dich ändern wirst, wird dich nur verzweifelt und bedürftig erscheinen lassen und macht dir alles nur noch mehr kaputt.

Du musst hier an dieser Stelle wirklich verstehen, dass du sie nicht dazu zwingen kannst dich wieder zu lieben. Du kannst ihre Gefühle nicht direkt ändern aber was du ändern kannst ist dein eigenes Verhalten. In dem Moment indem du an dir selbst arbeitest und wieder zu deinen alten ICH zurück kehrst, wirst du bemerken können wie sie wie von selbst damit beginnt dich nach und nach wieder zu lieben und ihre Gefühle für dich wieder kommen.

3. Du gibt ihr die Zeit negative Erinnerungen verblassen zu lassen. Vielleicht kennst du den Spruch: "Lass erstmal Gras über das ganze wachsen." das ist der Uhrsprung des Spruchs. Wir Menschen erinnern uns in unserer Vergangenheit viel eher an positive anstatt an negative Dinge zurück. Dadurch dass du dich aber ständig meldest und nichts ändern und sie deshalb nur noch mehr mit negativen Dingen zu drückst, wird sie keine Chance haben an die positiven Dinge mit euch zu denken. In dem du dich aber eine weile nicht meldest kommen viel eher die positiven Erinnerungen zurück, während die negativen immer unwichtiger werden und verblassen.

4. Du gibst ihr die Zeit dich zu vermissen. Wir Menschen schätzen oft erst dann was wir haben, wenn es uns weggenommen wird. Stell dir einmal vor, du hast von heut auf morgen plötzlich kein Internet mehr. Das währe doch schrecklich oder? Vor allem währe das schrecklich wenn du es viel nutzt. Was währe aber wenn du plötzlich 1 Stunde kein Internet hättest. Es währe irgendwie doof und schwierig aber auszuhalten nicht wahr? Was aber wenn du am Tag darauf 2 Stunden und am Tag darauf 3 Stunden kein Internet hättest bis es irgendwann komplett weg währe? Du würdest dich nach und nach davon abgewöhnen bis du es nicht mehr brauchst. Mit deiner Freundin ist es exakt das selbe. Wenn du dich eine weile nicht meldest ist es viel tragischer für sie wie als wenn du eine weile weg bist, dich dann wieder kurz meldest, um dann wieder weg zu sein, nur um dich dann wieder kurz zu melden, sie wird sich so nach und nach von dir entwöhnen. 

5. Du bekommst die Kontrolle über die Beziehung zurück. Dadurch dass sie diejenige ist, die Schluss macht, hat sie automatisch das Gefühl die Kontrolle über eure Beziehung zu haben, denn sie konnte die Beziehung einfach beenden, ohne dass du etwas dagegen tun konntest nicht wahr? Wenn du dich aber eine weile nicht meldest wird sie hier oft unsicher, neugierig und wird damit beginnen sich wieder bei dir zu melden, denn sie hat angenommen, dass du sie unbedingt willst und ihr hinterher läufst aber offensichtlich tust du das nicht. Das zeigt ihr, dass du gewillt bist dein Leben auch ohne sie zu leben und nicht ständig an sie denkst.

Nach einer weile oder zumindest dann wenn du dich beruhigt hast und wieder klar denken kannst, meldest du dich. Hier ist es wichtig, wie du dich wieder meldest, denn der Punkt ist verdammt kritisch und auf diesen Punkt wird bei keinen Ex zurück Ratgeber da draußen (und glaube mir, ich kenne sie alle) darauf hingewiesen. Falls du wissen möchtest wie du dich später bei ihr am besten melden sollst, kannst du gerne ein Kommentar dazu da lassen und ich fertige speziell dazu einen weiteren Beitrag an ;)





61

Deine Interpretation von Eifersucht ist sachlich unzutreffend und viel zu kurz gegriffen.

Eifersucht kann je nach Umstand absolut gerechtfertigt sein.

0
23
@Kajjo

Mir ist oft sehr oft aufgefallen, dass die Eifersucht bei Männern oft daher kommt, dass sie Minderwertigkeitskomplexe haben und daher selbst glauben, jemand anderes könnte für die Frau besser sein als sie.

Denn wenn du dir sicher währst, dass du die beste Option wärst, hättest du keine Angst sie an einen anderen Mann zu verlieren.

Eifersucht ist im Grunde tatsächlich nicht nur ein Gefühl, hier spielen Gefühle wie Verlustangst, man fühlt sich entwürdigt, Wut usw.

Das Gefühl an sich hat seinen Platz in unserer Welt und einen Grund warum wir uns fühlen wie wir uns fühlen gibt es immer.

Deshalb habe ich eben dazu geschrieben, dass man schauen soll woher dieses Gefühl rührt, denn es kann tatsächlich sein, dass man seine Grenzen nicht respektiert hat und das Gefühl von Wut und Entwürdigung daher rührt.

Wenn man dann nichts tut, schaltet sich sein eigenes Gewissen ein und sagt ihm "Hey du bist ja gar kein richtiger Mann. Deine Grenzen wurden offensichtlich nicht respektiert und du lässt dir das gefallen oder kannst nicht genau sagen was du eigentlich willst und es klar kommunizieren, der andere Kerl kann das bestimmt, deswegen wird sie ihn bestimmt mehr mögen." und schon kommen noch Gefühle wie Verlustangst und Panik dazu, weil die gesamte Situation dem Gehirn sagt: "Du hast keine Kontrolle mehr." aber das Gehirn will eben Kontrolle und so beginnt er Dinge anzufangen wie ihren Chat verlauf anzusehen und zu kontrollieren, ihr zusagen was sie anzuziehen hat oder nicht anzuziehen hat, alles womit er sich selbst sagen: "Nein ich habe noch Kontrolle alles gut."

Lässt die Frau sich das Gefallen geht hier ein Teufelskreis los, denn wenn sie sich dann einmal nicht so anzieht oder einmal ihren Verlauf löscht ohne es vorher ihrem Freund gezeigt zu haben, bekommt er das Gefühl keine Kontrolle mehr zu haben, bekommt das Gefühl ihr nicht vertrauen zu können und die ganzen Gefühle die zum großen Begriff "Eifersucht" führen kommen wieder zusammen und der Spaß geht wieder von vorne los, bis sie sich trennt oder es sich eben gefallen lässt, weil sie ebenfalls nicht die selbstbewussteste ist und es ihr egal ist wie sehr sie eingeengt wird, Hauptsache er bleibt bei ihr und entweder es kommt hier zu einen neuen stabilen Zustand oder die Beziehung zerbricht von einer Seite aus früher oder später.

Ich muss an dieser Stelle sagen, dass ich eine gute Freundin habe bei der dieser Stabile Zustand tatsächlich eingetroffen ist. Ihr freund will ihren Verlauf sehen, sagt ihr was sie sich anzuziehen hat und schrenkt sie in ihrer Freiheit komplett ein, aber weil ihr Selbstwert sich ebenfalls auf diesen Level befindet, lässt sie sich das ganze gefallen, denn sie glaubt keinen besseren zu finden bzw. hier spielen mehrere Faktoren zusammen, weil ein sozialer Druck, weil sie glaubt ansonsten Billig zu sein, wenn sie sich auf einen anderen einlässt dazu und ihre Angst vor anderen Menschen es ihr ebenfalls nicht leichter machen einen besseren Mann zu finden als ihn.

Es waren wie sie mir erzählte gefühlte 5-6 weggeschmissene Jahre wie sie mir erzählt aber mittlerweile haben sie sich so massiv eingependelt, dass sie gelernt haben tatsächlich miteinander zu wachsen. Problem an der Sache warum ich diese Art von Beziehung niemanden empfehlen würde auch wenn es mit viel Mühe funktioniert ist der, dass es wirklich verdammt viel kostbare Zeit ist, die dabei drauf gehen, wenn man das Gefühl hat diese mit einen falschen Partner zu verbringen auch wenn sich beide in laufe der Zeit massiv zu einander hin entwickeln. Es ist schlicht und einfach anstrengend, raubt Energie für andere Bereiche des Lebens wie die Arbeit weshalb die beiden mit 29 Jahren immer noch keine abgeschlossene Berufsausbildung haben und es sich deshalb auf lange Dauer nicht wirklich rentiert. Doch ich kann verstehen dass sie nun nicht mehr gegeneinander kämpfen, denn die Zeit können sie nicht mehr zurück holen.

Kurz. Wenn wir das ganze so betrachten ist Eifersucht immer gerechtfertigt. Es ist nur eine Frage wie man damit umgeht, damit das ganze in einen Rahmen verläuft in der beide gut miteinander leben können.

0

Tja, da gibt es nur noch eines ANGRIFF !

Schenke Ihr einen Strauß Blumen, lasse Ihn über Fleurop kommen mit einer Einladungskarte zum Essen.

Erwähne gar nicht das Thema beim Essen und wenn Sie damit anfängt. Dann sag Ihr Du bist ein freier Mensch kannst tun und lassen was Du möchtest, das berührt Dich gar nicht,  da Du Ihr vertraust.

Natürlich hast Du Dich damals darüber aufgeregt über Ihr Verhalten da Du dies nicht gewohnt warst . Doch Du stehst nun darüber.

Zwinker Ihr zu und ab in die Koje !

46

Blöd wäre sie, würde sie darauf reinfallen, aber gut es gibt auch einfach gestrickte Menschen die erst mit der Zeit lernen ;)

0

Du vertraust ihr nicht, sonst wäre das nicht passiert. Du kannst nur sagen das dir dies nicht wieder passiert! Sie entscheidet dann.
Belagern bringt nichts. Deine Eifersucht musst du in den Griff bekommen sonst hast du immer wieder das Problem.

Was möchtest Du wissen?