Nein es ist ein Recht schwaches Verhalten. Es zeigt eine Form des Kontrollverlustes und als Mann darfst du NIEMALS die Kontrolle über deine Gefühle verlieren.

Beleidigen ist ein Versuch das Selbstwertgefühl des Partners herabzusetzen um nicht die Überstellung zu verlieren.

In einer Beziehung hast du nur 3 (leditime) Hebel mit denen du das Geschehen lenken und die Beziehung führen kannst:

- Grenzen setzen

- Aufmerksamkeit entziehen

- Konsequenzen in der Regel Trennung.

Mehr hast du nicht. Das heißt du musst also Mann sehr hart in deiner Handlungsweise sein um dich überhaupt noch bei modernen Frauen durchsetzen zu können.

Diskussionen bringen nichts. Das heißt du bleibst IMMER rational und ruhig und setzt Grenzen:

"Du gehst nicht alleine zu deinem besten Freund. Meine Freundin tut so etwas nicht. Ansonsten werde ich mich trennen. Es gibt keine weitere Diskussion!"

Dann geht sie trotzdem. Jetzt folgt direkt die Trennung. Ihre Sachen stehen gepackt und bereit. Sie wird jetzt dein Haus oder Wohnung verlassen, die Beziehung wird nicht fortgesetzt.

Keine Diskussion, kein Reden, nichts! Als Mann muss dein Rucksack immer gepackt sein. Du musst JEDERZEIT bereit sein sie zu verlassen egal wie lange ihr zusammen seit.

Du wirst NIEMALS emotional, du wirst sie NIEMALS beleidigen und du wirst sie NIEMALS anschreien! Du bist MAXIMAL deutlich in deiner Aussprache. Jede Frau die nur einmal Drama macht wird sofort aus deinem Leben entfernt.

...zur Antwort

Kannst du dir eine Beziehung mit ihm vorstellen?

...zur Antwort

Trennung liegt nicht in deiner Kontrolle. Er hat sich getrennt. Selbst wenn was mit einer anderen läuft, du wirst daran nichts ändern können.

...zur Antwort

Akzeptieren, daraus lernen, weiter entwickeln, nächste. Das ist die männliche Paarungsstrategie.

Die weibliche ist es zu binden. Frauen müssen bleiben, Männer müssen werden.

Also gehe durch die Krise, jede Krise ist eine Chance zum Wachstum 👍

...zur Antwort

Jeder einzelne hat das Potenzial ein "falscher Freund" zu sein, weil wir alle Anteile der Dunklen Triade in unserer Persönlichkeit aufweisen. Wir sind alle zum Teil narzisstisch, machiavellistisch und psychopathisch.

Das heißt aber nicht, dass wir grundsätzlich schlechte Menschen sind. Solche Verhaltensweisen können vor allem situativ ausbrechen.

...zur Antwort

Das Leben ist halt wirklich kein Ponyhof. Aber es ist wahr, dass wir uns einen Wohlstand kreiert haben wo wir nicht hungern oder verdursten müssen und um unser Überleben kämpfen müssen.

Trotzdem bleiben unsere Triebe und Instinkte erhalten, die sich über Jahrtausende Evolution entwickelt haben. Z.b. sammeln wir immer noch Fett an, obwohl wir das überhaupt nicht müssen.

Es ist also sehr verlockend seinen Trieben nachzugehen, Pornos zu schauen, jeden Tag Pizza und Chips zu essen, während man vor dem Fernseher auf der Couch sitzt und AssiTV schaut.

Wir müssen uns MOTIVIEREN den Arsch Rum zu bekommen und etwas aus und zu machen.

Warum? Sterben tun wir ja doch nicht. Warum nicht einfach tun was wir wollen?

Am Ende der Tagesordnung geht es halt nicht nur ums Überleben sondern auch um Reproduktion. Und die weiblichen und männlichen Gehirne haben sich so entwickelt, dass sie gegensätzlich arbeiten und somit durch die Paarungsstrategien ein Antrieb erzeugt wird.

Wir KÖNNEN nicht einfach da sitzen und es uns "gut" gehen lassen! Wir sind dazu angehalten und zu entwickeln, weil ansonsten die menschliche Rasse schon längst ausgestorben wäre.

Stillstand bedeutet sterben.

...zur Antwort
Warum tun "Männer" so etwas?

Ich bin erst seit kurzen von meinem Ex getrennt und habe es gestern geschafft mein Profilbild zu ändern... den Whatapphintergrund noch nicht... ich gebe mir für die Verarbeitung meiner Trauer viel Zeit und möchte am Ende damit richtig abschließen können bevor ich bereit bin einen anderen kennenzulernen (derzeit irgendwo das letzte woran ich denke... mich jetzt mit jemandem zu treffen würde sich wie Fremdgehen anfühlen...)

Jedenfalls bekomme ich heute morgen eine Nachricht "Hey wie gehts?" unbekannte Nummer und unbekanntes Gesicht (Profilbild). Ich wünsche ihm einen guten Morgen und frage ihn wer er ist. Er schreibt verwundert ob ich nicht wissen würde wer er ist und ich hab das verneint... danach schickt er mir Screenshots von 2022... das ist jemand mit dem ich vor 2 Jahren auf Tinder/Lovoo/Bumble (eins von denen) geschrieben hatte... ich konnte mich nicht mehr an ihn erinnern.

Nach 2 Jahren NULL Kontakt schreibt mich diese Person an... so nach dem Motto "oh das Profilbild ist weg, jetzt isse Single, jetzt kann ich ja auch mal einlochen" was soll das denn?

Mein Ex hat mir mal gesagt, dass Typen nach "Klasse" gehen. Wenn sie nicht die bekommen die sie wollen schreiben sie irgendeine von X Jahren an indem sie ihre Chats durchsuchen und probieren es dann halt mal...

Ich hab ihm dann geschrieben was sache ist und mich dafür entschuldigt, dass er mich wohl immer im falschen Moment angeschrieben hatte und dann kam nichts mehr zurück...

Ich find das irgendwie auf so vielen Ebenen respektlos. Riechen Männer das? "Oh sie ist Single ich probier es mal?

Vor 3-4 Jahren hätte ich mich noch vom einen ins nächste Abenteuer gestürzt aber ich möchte einfach nur noch ankommen. Ich möchte einen Mann an meiner Seite der mich lieb hat, Kinder mit mir möchte/macht, mich heiratet, wertschätzt und mir mal ab und zu ein Kompliment zu meinem aussehen oder meinem Charakter oder so macht... mehr will ich doch nicht... okay vielleicht ein Haus, ein Hund, einen Staubsaugroboter, Hühner und einen Jahresurlaub aber so viel ist das wirklich nicht...

...zum Beitrag

Warum habt ihr euch getrennt?

Ja so sind wir Männer eben. Männer sind halt Polygam. Sie probieren es bei jeder.

Vor 3-4 Jahren hätte ich mich noch vom einen ins nächste Abenteuer gestürzt

Klingt nach einem ganz schönen Abenteuer 😂

...zur Antwort

Als Mann auf keinen Fall. Männer können super ohne Frauen. Beziehungen sind sind Verpflichtung die dir nur Energie und Zeit rauben. Als Mann kannst du so viel mehr ohne feste Beziehungen erreichen!

Das heißt nicht, dass man nicht Daten sollte aber lasse dich nicht zu früh auf etwas Festes ein und hör auf exklusiv zu Daten. Das ist Blödsinn. Lern eine Frau kennen, mach ein Date aus. Lerne dann die nächste kennen usw. 20% deiner Zeit steckst du in Frauen und 80% in dich selbst und du wirst eine Hammer Entwicklung hinlegen und mit 36 in deine Prime kommen, wenn du es gut anstellst.

...zur Antwort

Nein würde ich nicht. Ich würde mich trennen. Es ist nicht meine Aufgabe sie zu "heilen" es ist ihr Problem und das muss sie in den Griff kriegen. Wird es zu einer Belastung für die Beziehung, bin ich raus.

Es wäre sinnvoll als Mann dein Single leben auch viel mehr zu schätzen. Du hast kaum mehr Motivation an dir selbst zu arbeiten wie als Single:

https://youtube.com/shorts/JQ5dQJt26Yg?si=KtULFo1WU0EX0E-w

Es ist eine gesellschaftliche Konditionierung, den Mann einzureden, dass er eine Beziehung braucht. Beziehungen behindern in Wahrheit seinen Erfolg und es ist ein Mythos zu behaupten, dass Beziehungen Arbeit wäre. Als Mann trägst du den Schlüssel zur Beziehung in deiner Hand. Frauen tragen den Schlüssel zur Intimität in ihrer Hand. Als Mann willst du sexuellen Zugang zu vielen Frauen eine Beziehung ist dir grundsätzlich erstmal im Weg und mal ehrlich, willst du eine Beziehung mit JEDER Frau? Du willst doch eine Frau, die dich in einer Beziehung bereichert und nicht eine bei der es ständig heißt "Wir müssen an uns arbeiten!"

Eine goldene Regel heißt: Bleibe niemals länger als nötig. Halte IMMER deinen Rucksack gepackt und sei bereit weiterzuziehen! Bindung ist nicht deine Aufgabe als Mann.

...zur Antwort
Trennung obwohl nichts falsch lief?

Hallo zusammen,

ich habe Fragen über Fragen seit Wochen und verstehe es einfach nicht

Oktober 2023 habe ich einen Mann kennengelernt. Wir haben uns von Anfang an verstanden. Er hat mir ein sehr gutes Gefühl gegeben. Hat mir sogar obwohl wir uns erst 2 Wochen kannten beim Umzug geholfen.

Wir haben uns verliebt und sind Ende Dezember 2023 zusammen gekommen. Mitte Mai 2024 hat er von heute auf morgen Schluss gemacht. Ich habe morgens noch gesagt das eine Freundin vorbeikommen würde. Seine Aussage: wir müssen reden. Da war mir sofort klar - er macht Schluss.

Man muss dazu sagen, das es für mich absolut überraschend war. Keinerlei Anzeichen... Seine Begründung; er hat starke Gefühle gehabt jedoch gemerkt, das diese Gefühle sich nicht weiterentwickelt haben und er somit keine Beziehung weiter mit mir führen will.

Bis zum heutigen Tag sagt er mich, das ich in keinster Weise was falsch gemacht habe und er in unserer Beziehung auch nichts vermisst hat. Auch sexuell wäre alles super gewesen.

Da Frage ich mich - wieso verlässt du mich dann?

Ich habe es bisher nicht verstanden. Das man mal jemand kennenlernt und anfangs toll findet aber dann merkt es passt doch nicht - okay.

Aber nach sieben Monate ? Ich habe Freunde, Familie alles kennengelernt. Dir hat nichts gefehlt, ich habe nichts falsch gemacht? Was ist es dann???? Sowas fällt einem doch früher ein.... Was soll sich den entwickeln? Entweder ich liebe jemand oder nicht. Wenn ich mich nach einem halben Jahr schon entliebe, dann fehlt mir doch was......

Hat hier jemand für mich eine Erklärung? Ich kenn sowas leider nicht ...

...zum Beitrag
Trennung obwohl nichts falsch lief?

Wenn nichts falsch lief, dann wäre es NICHT zu einer Trennung gekommen. Demnach ist etwas falsch gelaufen.

Da Frage ich mich - wieso verlässt du mich dann?

Ja so richtig aufrichtig scheint er nicht zu dir gewesen zu sein. Möglicherweise hatte eine andere sein Interesse mehr geweckt.

Hat hier jemand für mich eine Erklärung?

Nein. Auch mir fehlen an der Stelle die Informationen. Es ist jedoch definitiv was schief gelaufen. Möglicherweise ist eine andere Frau interessanter gewesen oder es passte ihn etwas in der Beziehung nicht. Alter, Bodycount, Alphaprägung (was sich jetzt möglicherweise aktualisiert hat). An sich hat ein Mann wirklich kaum Ansprüche. Aber an den paar wenigen Ansprüchen, kann eine Frau halt schlecht arbeiten, das ist das gemeine daran.

...zur Antwort

Ist immer okay.

...zur Antwort

Geh hin und Frag: "hey lass uns hier und dort was trinken gehen."

Das ist nun wirklich nicht so schwer. Wenn sie nein sagt oder negativ reagiert, dann denke dran:

Der falsche Mann kann nichts richtig machen und der richtige Mann kann nichts falsch machen.

Dann bist du für sie halt nicht der Richtige. Wenn juckts. Deine Zeit ist in anderen Frauen besser investiert. Keine Frau die du kennenlernst ist etwas besonderes. Klingt hart ich weiß, ist aber die Wahrheit und das lässt sich sogar belegen.

...zur Antwort
ja

Betonung liegt auf IMMER und SCHNELL. Vielleicht sollte man noch ANDERE hinzufügen.

Je nachdem wie sie sich auf Sozialmedia präsentiert kannst du schon ableiten womit du es höchstwahrscheinlich zutun hast.

Es ist gut und richtig, dass dich das auf der LTR Ebene abstößt und es macht nur Sinn, dass dich das auf sexueller Ebene anmacht.

Am besten ist, dass du dir deinen Teil denkst und gar nicht auf sowas reagierst.

Ich gebe dir auch den Rat, immer ihren Sozialmedia abzuchacken bevor du dich auf weitere Dates mit ihr triffst, so bekommst du ein Bild von ihr und weißt genau woran du bist. Bemessen Frauen NIEMALS nach ihren Worten sondern nach ihren Taten.

Wenn eine Aktie in den letzten Jahren bewiesen hat, dass sie nur am sinken ist, dann investiere nicht in sie.

...zur Antwort

Was für ein Foto hast du den geschickt? Warst du eher Freizügig oder weniger?

Es könnte auch sein, dass er was freizügiges erwartet hat und er dich deshalb blockiert hat. In dem Fall solltest du eher froh sein, dass er das tat.

...zur Antwort

Klingt nach einer Menge Drama. Es kann gut möglich sein dass er bald weg ist, wenn das so weiter geht.

Menschen sind nicht für Monogame Beziehungen geschaffen. Monogame Beziehungen bieten eine gewisse Sicherheit die mit der Zeit aber auch als "langweilig" empfunden werden kann.

Frauen besitzen die Fähigkeit zu BINDEN. Frauen sind also das bindende Geschlecht. Frauen mit wechselnden Sexualpartnern verlieren diese Fähigkeit nachweislich (statistisch betrachtet also über die Menge der Frau NICHT ALLE SIND SO 😂 für die "nicht alle Polizei") aber tendenziell korreliert die Bindungsunfähigkeit mit dem Bodycount.

Das ist übrigens auch der Grund warum Männer einen evolutionären Ekel davor entwickelt haben.

...zur Antwort