Eifersucht trotz vertrauen, was tun?

10 Antworten

Eifersucht ist gefährlich und kann Partnerschaften zerstören.

Es heisst ja nicht umsonst:

"Eifersucht ist eine Leidenschaft - die mit Eifer sucht - was Leiden schafft."

Eifersucht hat Gründe.

Wenn man sie überwinden will - und dazu rate ich ganz dringend - dann sollte man einen Psychologen zu Hilfe nehmen, um zu einem normalen Verhalten zu finden.

Alles Gute !

Ich kenn das! Ich vertraue meinem Freund auch zu 100% aber ich vertraue halt den Mädchen nicht. Mich würde es einfach stören wenn ein Mädchen versucht sich an meinen Freund ranzumachen auch wenn ich weiß dass er darauf nicht anspringt. Ich habe wirklich keinen Grund eifersüchtig zu sein aber das ist immer leichter gesagt als getan. Allerdings bin ich nicht so, dass ich ihn deshalb immer anzicke oder sauer bin. Auf keinen Fall. Ich habe halt immer dieses Gefühl im Magen.Hin und wieder rede ich dann normal mit ihm, er beruhigt mich und findet das sogar süß weil ich ja kein Drama mache. Ihn stört es halt nicht aber mich selbst :/ Dieses Gefühl wird man glaub ich nicht wirklich los... Man hat halt manchmal Angst nicht gut genug zu sein oder man ist einfach genervt von den anderen Mädchen.

Also mir ging es da genauso, ich kann dich vollkommen verstehen. Ich habe mit meinem Freund einfach darüber geredet und hab versucht ihm klar zu machen wie ich mich fühle und er hat mir dann erklärt, dass es ihm total egal ist, wenn irgendein Mädchen ihn anspricht oder sonstiges und er es ignoriert. Also bei mir hat reden echt geholfen. Und mach dir einfach klar, dass er nur dich liebt und es ihn nicht interessieren wird wenn ihn irgendein Mädchen anmacht, weil er nur dich im Kopf hat und nach einer Zeit wird die Eifersucht bestimmt zurück gehen, so war es bei mir zumindest :-)  

Redest du nie mit anderen Jungs ohne dir etwas dabei zu denken? Genauso kann er mit anderen Mädchen reden. Er ist dein Freund und nicht dein Besitz. Du vertraust ihm entweder doch nicht oder hast ein Problem mit dir selbst (kein Selbstvertrauen). Mache dir klar dass er mit DIR zusamnen ist! Wenn ihr euch trennt dann nicht wegen einer anderen sondern eher wegen deiner Eifersucht, die kann vieles kaputt machen....

Die vier besten Tipps gegen unbegründete Eifersucht:

1. Machen Sie sich bewusst: Das eigene Kopfkino spielt verrückt!

Sie verdächtigen Ihren Partner fremdzugehen oder andere Menschen attraktiver zu finden – ohne handfeste Beweise zu haben? Dann geht es nicht um den anderen, sondern um SIE. Machen Sie sich klar, dass Ihre Ängste Ihrer eigenen Unsicherheit entspringen. Das Bewusstsein, dass die eigenen Projektionen Ihren Beziehungsfrieden (zer-)stören, kann helfen, die Relationen gerade zu rücken und irrationale Ängste abzubauen. Häufig basiert Misstrauendem Partner gegenüber auf mangelndem Vertrauen in sich selbst.

2. Lenken Sie Ihre Energien um!

Brodelt die Eifersucht in Ihnen, konzentrieren sich alle Gedanken auf die Handlungen und Gedanken Ihres Partners. Womöglich lassen Sie sich dazu hinreißen, im Handy zu spionieren, Gespräche zu belauschen oder Kontrollanrufe zu tätigen. Versuchen Sie, diese Energien umzulenken – auf sich selbst! Reflektieren Sie Ihre Vergangenheit, Ihre Befürchtungen und forschen Sie in Ihrem eigenen Leben nach den Gründen für Ihre Eifersucht. Leidet jemand schon lange unter starker Eifersucht, empfiehlt es sich, therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen, um negative Erfahrungen aufzuarbeiten und gelernte Muster aufzubrechen.

3. Stärken Sie Ihr positives Ich-Gefühl!

Von Eifersucht sind häufig Menschen betroffen, die für ein positives Selbstbild auf Bestätigung von außen angewiesen sind. Sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Reserven von innen füllen. Mit schönen Erlebnissen ohne den Partner, die Ihnen gut tun. Das kann Sport sein, ein neues Hobby, Bildung. Was Sie persönlich mit Freude erfüllt und Ihnen das Gefühl gibt, etwas zu schaffen, hilft Ihnen dabei, ein positives und stabiles Selbstbild zu entwickeln. Das funktioniert nicht von heute auf morgen – doch wer dranbleibt, wird mit einer verändertenAusstrahlung belohnt. Und damit schwinden auch die Ängste, den eigenen Partner nicht halten zu können.

4. Zuwendung zum Partner statt Beziehungsgift versprühen

Eifersucht kann Liebende auseinander treiben. Vorwürfe und Verdächtigungen vergiften das Beziehungsklima – und können nicht verhindern, dass ein Partner sich aushäusig vergnügt, im Gegenteil. Wer betrügen will, wird einen Weg finden, zu betrügen. Treue ist immer freiwillig. Sorgen Sie also dafür, dass Ihr Partner gerne bei Ihnen ist und Sie sich einander wieder annähern. Lassen Sie das Eifersuchtsthema ruhen und schaffen Sie stattdessen Raum für gemeinsame Unternehmungen, erotische Überraschungen und Rituale für ein starkes Wir-Gefühl. Automatisch wird auch Ihr Partner wieder positiv auf Sie reagieren – und Ihren Verlustängsten den Nährboden entziehen.

https://www.elitepartner.de/magazin/eifersucht-die-vier-besten-tipps-gegen-das-gift-der-liebe.html

Was möchtest Du wissen?