Freund schreibt mit Frau die auf ihn steht?

8 Antworten

Wir Männer genießen es von mehreren Frauen umschwärmt zu werden, das ist normal. Ich meine du als Frau regst dich ebenfalls nicht darüber auf, wenn viele Männer dich als attraktiv wahrnehmen nicht wahr? Doch einen Hacken gibt es. Lässt er sich darauf ein oder nicht? Denn wenn es nun einmal so ist, das Frauen auf ihn stehen, was ist daran verkehrt? Verkehrt währe es meiner Meiner meinung nach, ob es von seiner Seite aus erwiedert wird oder nicht und deshalb sind da deine Bedenken mehr als gerechtfertigt und meistens fängt es auch mit so etwas scheinbar harmlosen an. Die Frage ist, was kannst du jetzt tun? Denn dein jetziges Verhalten entscheidet jetzt darüber ob und wie die Beziehung zwischen euch weiter geht, das ist eine Tatsache.

Nun. Direkt böse auf ihn sein kannst du jetzt nicht, schließlich kannst du ihm (auch wenn ihr zusammen seit) nicht vorschreiben, was er zu tun und zu lassen hat und mit welchen Personen er sich zu treffen oder mit welchen Personen er zu schreiben hat. Das würde hier nur zu Trotz führen. Der Grund warum dies so ist, ist das wir Menschen in der Regel so gestrickt sind, dass wir um unsere Selbstbestimmung kämpfen wollen. Wir wollen selbst entscheiden, was wir wie tun. Er wird also fremd gehen, nicht weil die Frau besser ist, sondern weil du es ihm verbietest er aber sein Leben selbst bestimmen möchte. Das ist ein angeborenes menschliches Verhalten. Nimm z.b. ein kleines Kind auf deinen Schoß und um schließe es mit deinen Armen, sodass du signalisierst, dass es auf deinen Schoß sitzen muss und du wirst bemerken, dass es in 90% aller Fälle damit beginnen wird zu quengeln und sich versucht los zureisen. Das Kind will sein Leben selbst bestimmen. Lasse es Freiwillig auf deinen Schoß sitzen und es wird freiwillig dort sitzen bleiben.

Das ist also etwas was du nicht tun willst. Doch wenn du gar nichts tust ihm einfach "vertraust" und ihm alles gibst, was er will, wird er jeden Respekt vor dir als Frau verlieren, weil er merkt, dass du es nicht deshalb tust, weil es wirklich für dich OK ist sondern du es nur deshalb tust, weil du angst hast ihn ansonsten zu verlieren wodurch du ihn ironischerweise nur noch schneller verlierst.

Doch was kannst du tun? Um das zu verstehen, lass uns erst einmal darauf eingehen, wie Männer hier überhaupt ticken. Wir Männer wollen in einer Beziehung im Grunde nur 2 Dinge. 1. Wir wollen die Frau glücklich machen und 2. Wir wollen uns Männlich fühlen. Im ernst, es gibt nichts schlimmeres für einen Mann in einer Beziehung als dass wir uns nicht Männlich fühlen können und uns vielleicht eher fühlen wie ein kleiner Junge oder ein Schoßhund o.ä Wenn wir allerdings eine Frau nicht glücklich machen können, fühlen wir uns nur wie ein halber Mann. Es hängt also irgendwie zusammen.

Zeige ihm IMMER dass du seine vorhaben akzeptierst und respektierst aber mache ihm klar, dass er dich damit nicht 100% glücklich macht. Einer Frau zu verstehen zu geben, dass sie eine Chance bei ihm hat, zerstört nun einmal Vertrauen, wenn auch nur in kleinen Mengen aber sie tut es.Vertrauen kommt ja auch nicht von Ungefähr und muss auch aufgebaut werden. Du kannst also nicht einfach nur Vertrauen haben, EGAL was er tut. Vertrauen kann also sowohl aufgebaut als auch zerstört werden und das trägt zum zerstören nun einmal dazu bei. Zeige ihm also ruhig deine Unsicherheit darüber, es ist für dich nicht ok, wenn er andere Frauen das Gefühl gibt eine Chance bei ihm zu haben, denn sie haben keine Chance bei ihm, denn immerhin seit IHR in einer Beziehung. 

Es geht dir aber NIEMALS um die Frau im allgemeinen sondern nur um das VERHALTEN deines FREUNDES. Das ist ganz wichtig. Denn wenn du die Frau in irgendeiner Weise verbal angreifst passieren 2 Dinge. 1. Er wird dazu geneigt sein sie automatisch zu verteidigen und oft entsteht hier logischerweise ein unnötiger Streit. So ist er mit ihr gegen dich und das willst du nicht, denn damit spielst du der anderen Frau nur in die Hände. 2. Eifersucht ist ein Gefühl, dass unattraktive Personen gegenüber attraktiven Personen spüren. Du wirst also auf unterbewusste ebene damit kommunizieren, dass sie eventuell attraktiver ist als du, wodurch du ihr wieder nur in die Hände spielst. 

Sie ist also nicht der Punkt sondern das Verhalten deines Freundes. Denn du willst einen Mann, der zu dir passt und dich genauso zu schätzen weiß, wie du bist und bei so einem Mann gibt es keine Konkurrenz und eine attraktive Frau weiß das. Eine attraktive Frau hat daher keine Konkurrenz, selbst wenn eine Frau mal hübscher ist als sie. Denn egal wie hübsch eine andere Frau ist, sie weiß genau, dass keine Frau so gut zu ihm passt wie sie es tut und so viel Vertrauen aufgebaut ist wie bei den beiden. Denn das Vertrauen aufzubauen braucht ebenfalls Zeit und Energie.

Wie würde sich also eine solche Frau Verhalten, wenn ein Mann ihr fremdgehen würde? Sie würde sich denken: "selber schuld aber mich kriegt er nie wieder, andere Mütter haben auch schöne Söhne." denn wenn er nicht erkennt, was er an ihr hat, wird es ein anderer tun.

Du hast Angst vor dem Vergleich, und gleichzeitig Verlustängste.

Das resultiert jedoch aus deinem Selbstbild, weil du wohl Sorge hast dass du ihn nicht ausreichend an dich binden kannst.

Wärest du selbstbewusster, würdest du wissen dass es keine Bessere als dich gibt, und würdest dir nicht so einen Kopf machen.

Arbeite an deinem Vertrauen.

Der Kontakt zwischen den beiden dürfte in relativ kurzer Zeit wieder abflachen.

Und sollte er wirklich mehr von der Tante wollen, war er sowieso nicht der Richtige für dich.

Damit liegst du richtig! Ich hab ein geringes Selbstwertgefühl vll auf deswegen weil mein ex freund mich lange betrogen hat , bin ich vorsichtiger geworden :( 

0

Naja dein aktueller Freund kann aber nichts dafür dass dein Ex dich hintergangen hat. Wieso lässt du ihn also dafür büßen?

0
@GoodFella2306

Ich find die Situation einfach merkwürdig was es da noch so zu schreiben gibt .... daher bin ich leicht misstrauisch und ich fühl mich auch iWie jedesmal bestätigt das da was faul ist wenn ich wieder eine neue Nachricht seh 

0
@GoodFella2306

Aktuelle Freunde kennen meist die Vergangenheit. Macht es gesteigerten oder überhaupt einen Sinn, Öl ins Feuer zu gießen?Einfühlungsvermögen ist wahrlich nicht jedermanns Stärke.

0
@Nashota

Ja mein Freund kennt meine Vergangenheit und mein Misstrauen heute er sagt ja sogar das er mein Misstrauen in dieser jetzigen Situation nachvollziehen kann aber das er mir auf alles was ihm lieb ist beteuert das da nichts ist . Das er mich niemals aufs Spiel setzen würde oder mich verlieren will . Ja aber es verletzt mich ja dennoch und das weis er und trotzdem schreibt er weiter Bzw wie er sagt antwortet ihr , als ob sie dauernd NUR fragen stellen würde und er drauf antwortet 

Kann ich mir auch net vorstellen 

0
@Lanasarah

Wie gesagt: Rede Klartext, lasse dich nicht einlullen.

Und sage ihm, dass er sie dir mal vorstellen soll. Erstens, dass sie mitschneidet, dass sie am falschen Baum sägt. Zweitens, dass du sie kennenlernst und dir ein reales Bild von ihr machen kannst. Und drittens, dass er dir damit beweist, dass es wirklich nur eine Bekannte ist.

Spricht aus seiner Sicht was dagegen, schaue ihn genau an, wenn er dir antwortet.

0

Die haben sich seit Jahren nicht gesehen, insofern gibt es da viel zu schreiben. Dass du es als Bestätigung empfindest, liegt an deiner Grundeinstellung weil du eben eifersüchtig bist. Somit gehst du bei jeder Nachricht davon aus dass da etwas ist, ohne überhaupt zu wissen OB da etwas ist.

0

Er hat ein Recht auf soziale Kontakte auch mit dem anderen Geschlecht, und du hast kein Recht ihm das zu verbieten. Das Problem liegt in deiner Einstellung sowie deiner Eifersucht. Akzeptiere es oder trenne dich, aber wie oft willst du ihm noch die Ohren volljammern wenn er dir doch sagt dass da nichts ist? Du hast ein Vertrauensproblem, und das kann er nicht ändern, nur du.

0
@GoodFella2306

Ja aber wenn er doch weis das es mich verletzt oder stört wieso macht er den weiter ? Wenn ich ihm so wichtig bin wie er sagt ? Wenn ich an seiner Stelle wäre , würde ich auch  Verständnis zeigen und erst recht wenn der bekannte mich null interessieren würde ...... 

wenn ich doch wüsste das es mein Freund dabei nicht gut geht , würd ich es lassen 

0
@GoodFella2306

Und er hat ein Verständnisproblem, wenn er ihre Gefühle so dermaßen ignoriert.

0

"Wenn er doch weiß dass es mich verletzt..." Er macht weiter weil er wohl weiß dass da nichts dahinter steckt und du unnötig Theater machst. In einer Beziehung darf man auch Kontakt zu anderen haben. Willst du ihm in Zukunft immer vorschreiben, mit wem er schreiben darf? Musst du erst jede weibliche Person kennenlernen und dann abnicken? "Die ist okay, aber die andere nicht"?

0

Er ignoriert ihre Gefühle nicht, er nimmt sie wahr und lässt sich gleichzeitig nicht vorschreiben mit wem er Kontakt haben darf. Wie soll das in Zukunft aussehen? Muss er demnächst erst sämtliche Bekannten vorführen, und sie zeigt Daumen hoch oder runter? Schöne Beziehung...

0
@GoodFella2306

Falsch. Er ignoriert sie total. Würde er sie nicht ignorieren, würde er sich mal für eine Minute in se hineinversetzen. Tut er aber nicht.

Ja, bei harmlosen Bekannten spricht nie was dagegen, sie vorzustellen. Sollte das Normalste der Welt sein.

1
@GoodFella2306

Ich hab nichts dagegen wenn er mit anderen Frauen schreibt 

Jedoch dann schon wenn SIE auf ihn steht und ich nicht zu 100% wirklich weis was er ihr schreibt ! Vll erzählt er nur Iwas und er macht ihr selbst schöne Augen ?! 

Und wenn er doch eigl mein Misstrauen so verstehen würde .... versteh ich es einfach nicht ...

0
@Nashota

Ja ich werd es maL ansprechen mim vorstellen 

Mal sehen was er dazu meint !! 

0

Mal anders gesagt: Wenn du ihm doch sowieso nicht vertraust, warum bist du dann noch mit ihm zusammen? Wenn kein Vertrauen da ist, unterstellst du ihm praktisch dass er dich betrügen könnte. Dann kann man sich auch gleich trennen.

0

Heii na du? :)

Ich hatte genau das gleiche erlebt mit meinem Ex Freund. Er hatte einfach IMMER mit seiner Klassenkameradin geschrieben, sie hatte mit ihm geflirtet. Ich fand das auch total unverschämt! Er hat wirklich intensiv mit ihr geschrieben und auch bisschen geflirtet, sagte aber wenn ich ihn drauf ansprach dass ich mal nicht so sein soll, ich soll ihm vertrauen. Aber wie soll man das denn bitte machen wenn er mit anderen flirtet?! Ich kann dich total verstehen.

Ich finde das auch richtig blöd von deinem Freund wenn er dir erzählt dass er ihr Komplimente gemacht hat!

Du kannst deinen Freund ja mal zur Rede stellen. Weil wenn man in einer festen Beziehung ist ist DAS nicht das angemessene Verhalten! Ihr könnte ja Kompromisse machen (Vll. kann man das mit deinem Freund machen, mit meinem konnte man das nichtmal). Z.B Schreiben ja, aber nicht soo oft und so intensiv, weil du dich sonst (logischerweise) schlecht fühlst.

Wenn er dann blöd reagiert dann ist er vll. nicht der richtige..

Viel Glück du schaffst das schon :) Das sind Männer, die machen einem nur Probleme ;))

Freund liest meine Nachrichten, antwortet nicht - wie oft schreibt ihr mit eurem Freund?

Hallo:)

Mein Freund und ich sind seit ca. 4 Monaten zusammen (übrigens: warum wissen alle immer das genaue Beziehungsdatum und ich nicht? :D) falls das irgendwie wichtig ist.

jedenfalls ist er der fürsorglichste und liebenswerteste Mensch den ich kenne. Er ist die einzige Person, der ich wirklich zu 100% vertrauen kann. Er hat mich lieb (Wir haben uns übrigens noch nicht "Ich liebe dich" gesagt...) und ich bin ihm ziemlich wichtig, so wie er mir.

Mein "Problem" besteht nun darin, dass wir uns beim persönlichen Treffen, immer toll verstehen, alles ist super, danach schreibt er mir auch süße Nachrichten und immer wenn wir uns an einem Tag getroffen haben und ich dann wieder alleine Zuhause bin, schreiben wir noch lange oder telefonieren und er macht sich auch immer viele Sorgen um mich, wenn ich zum Beispiel im Dunkeln alleine nach hause fahren muss.

Wenn wir uns aber länger nicht gesehen haben (er geht auf eine andere Schule und wegen des Schulstresses sehen wir uns nur am Wochenende oder vielleicht 2 mal unter der Woche), dann schreibt er mir plötzlich nicht mehr. Nicht mal eine Gute-Nacht-Nachricht oder so, wie es bei vielen anderen ist (obwohl er mir sonst nach dem Treffen immer so süße Nachrichten schreibt) Und wenn ich ihm eine Nachricht schreibe, werden sie als gelesen markiert, aber er schreibt dann trotzdem ewig (ewig sind mehr als 1 Tag) nicht mehr darauf zurück...Es sei denn wir verabreden uns zum Treffen, dann ist er sofort wieder dabei. Ich habe ihn irgendwann auch mal darauf angesprochen, er meinte, dass er ziemlich im Schulstress sei und dann NIEMANDEM wirklich auf seinem Handy antwortet. Gut, kann ich ja nachvollziehen, aber der Schulstress ist bei ihm jetzt eigentlich vorbei, nur ich muss noch ein LK- Referat vorbereiten, weshalb ich keine Zeit habe... Ich fühle mich aber im Alltag dann so alleine, obwohl ich einen Freund habe. Aber es ist eben sch wenn die Person dich ignoriert beziehungsweise nicht von selbst schreibt obwohl ihr zusammen seid...Und für mich gehört zu einer Beziehung eben auch dazu, dass man den Kontakt irgendwie beibehält, wenn man sich mehrere Tage hintereinander nicht sieht... Ich schreibe sogar mehr mit meinem besten Freund aus England, als mit ihm, was ich natürlich auch irgendwie schade finde.

Und klar, ich möchte nicht 24/7 mit meinem Freund schreiben, ich finde es ja auch nicht schlimm mal nicht mit ihm zu schreiben. Aber man fühlt sich schon bissl dumm wenn er deine Nachrichten liest und nicht antwortet, beziehungsweise sich kaum von selbst meldet (erst nach einigen Tagen wieder)

Wisst ihr vielleicht, welche Logik sich dahinter verbirgt und wie oft schreibt ihr mit eurem Freund/Freundin? (Und worüber?)

Bin echt langsam verzweifelt, auch wenn ich mich langsam daran gewöhne, dass er eben kaum schreibt...

(Ich bin übrigens 17, er auch)

...zur Frage

Sich in der Beziehung mit männlichen Freunden treffen?

Wie steht ihr zu diesem Thema? Seit dem ich mit meinem Freund zusammen bin, habe ich immer zurückgesteckt und meine Freunde dadurch auch ein bisschen vernachlässigt.

Ich habe einen sehr sehr guten Freund und bevor ich mit meinem Freund zusammengekommen bin, haben wir uns fast täglich getroffen, er war wie mein bester Freund. Heute hat er mich wieder gefragt, ob ich mal wieder Lust habe, etwas mit ihm zu machen (ohne Hintergedanke, er weiß, das ich einen freund habe).

Soll ich mich jetzt mit ihm treffen oder muss ich dann ein schlechtes Gewissen meinem Freund gegenüber haben? muss ich ihn dann erst fragen, ob es in Ordnung für ihm wäre? Ich meine mein Freund muss mir doch vertrauen, oder ? sonst wäre es ja keine richtige Beziehung. Mein freund kennt diesen kumepl auch, die verstehen sich selber sehr gut miteinander und wir haben uns auch schon des öfteren zu 3. getroffen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?