Freund schaut sich Bilder von halbnackten Frauen an?

31 Antworten

Menschen sind nicht vollkommen - manchmal im Gegensatz zu unseren Ansprüchen ;)

Ich verstehe wie du dich fühlst, aber ich kann dir auch aus eigener Erfahrung sagen, dass es nichts mit dir zu tun haben muss, wenn er das Bedürfnis danach hat, andere, anonyme Frauen sehen zu wollen. Solange es bei den Gedanken bleibt, sehe ich bei mir und meiner Partnerin darin nichts verwerfliches und wir lieben uns dennoch über alles.

Was das eigentliche Problem aber ist, ist die Reaktion deines Freundes, der, vielleicht aus einem Missverständnis heraus, dich nicht ernst genommen hat mit deinen Sorgen - das muss sich ändern, denn niemand braucht doch eine Beziehung, in der sich die Menschen nicht verstehen -grade wenn es um Probleme geht!

-Ich habe noch eine Anmerkung zu dem Thema "Jungfräulichkeit". Bitte, bewerte das nicht so hoch, es geht schließlich niemanden etwas an, für oder gegen was du dich entscheidest, wenn es niemandem schadet und es nur um dich geht. Du bist ein freier Mensch und so sollten wir auch alle anderen Menschen als frei darin betrachten, eigene Entscheidungen zu treffen. 

Ich hab hier schon öfter Fragen gelesen, bei denen der Fragesteller/die Fragestellerin, den Fakt, dass er Türke/sie Türkin ist bzw. er/sie Moslem ist, breitgetreten hat, obwohl es rein gar nichts mit der Frage zu tun hatte. Das geht mir ehrlich gesagt ziemlich auf den Keks!

Es ist für kein Mädchen und keine Frau angenehm, wenn sich der Partner halbnackte oder nackte Frauen ansieht!

Aber es ist in dieser Gesellschaft leider eher normal. Und du kannst eigentlich froh sein, dass sie nur HALBnackt und nicht komplett nackt waren und dass er sich keine perversen Pornos reinzieht (soweit du weißt).

Seine Reaktion darauf, dass er "ein Recht darauf" hätte und sich jetzt so kindisch verhält, finde ich allerdings daneben. 

Er hat sich auch pornos angeschaut

0
@sadecebirkiiz

Ja und? Hab ich auch schon gemacht in seinem Alter.... und andere Jungs auch.

0
@sadecebirkiiz

Ich fürchte an diesen Gedanken musst du dich gewöhnen, denn einen Freund zu finden, der dies nicht tut - ui, das wird eine schwere Suche! 

-Aber du entscheidest, was dir wichtig ist - genauso wie du entscheidest, ob du etwas aushalten kannst oder nicht. 



"Es ist für kein Mädchen und keine Frau angenehm, wenn sich der Partner halbnackte oder nackte Frauen ansieht!"


Das ist eine persönliche Entscheidung und nicht zu verallgemeinern. Ich kenne viele Gegenbeispiele zu dieser These!

Es gibt sehr wohl viele glückliche Paare in denen sich die Partner zugestehen sich sexuell von anderen Menschen angezogen zu fühlen - denn was viele immer gerne vergessen oder ignorieren wollen: Wir sind alle nur Menschen - und Bedürfnisse zu unterdrücken, statt sie in gesunde Bahnen zu lenken, das führt meistens nur zum Knall!

1
@sadecebirkiiz

Uh, ja das ist sehr unangenehm!

Das Problem ist, dass Bilder von nackten Frauen und Pornos über die gängigen Medien und über Werbung im Alltag sehr leicht verfügbar sind. Da muss man eine besondere Einstellung und einen starken Willen haben um das nicht zu konsumieren. Das hat allerdings überhaupt nichts mit der Nationalität oder dem angegebenen Glauben zu tun

1

Also, ich finde Du reagierst etwas zu heftig. Er ist ein Junge/Mann er wird sich noch viele halbnackte und nackte Mädels/Frauen anschauen. Das hat aber nichts mit seinen Gefühlen zu Dir zu tun, sondern weil es seine Natur ist. Männer sind nun mal so. Und wenn er es macht, kann er Dich trotzdem lieben, hat nichts mit Dir persönlich zu tun.

Das Problem ist, dass Du mit einer Moralvorstellung aufgewachsen bist, die mit dem Verhalten vieler Männer nicht kompatibel ist. Das wird das Hauptproblem sein. Du zerstörst aber mit Deinem Verhalten evtl. viel mehr als die ganze Sache überhaupt wert ist.

Wenn er Dich liebt, dann liebt er Dich, dabei spielen halbnackte Frauen überhaupt keine Rolle. Also, versuche es einfach mal ein bisschen lockerer zu sehen und mach Dir nicht so einen Stress.

Wie er jetzt auf Dein Verhalten reagieren wird kann man schlecht sagen, es kennt ihn ja keiner.

Lass ihn en paar Stunden zappeln, denn glaub mir, das tut er :)

Und du setz dich ein zwei Minuten hin und atme tief durch und denk an einen Blumenwiese oder eine karibische Insel oder was auch immer und wenn dein Kopf dann einigermassen frei ist, konzentrier du dich aufs Lernen.

Nimms nicht persoenlich, dein Freund kann vermutlich gar nicht verstehn, wieso er nicht auch andere Frauen anschauen kann, aber regelt das am besten unter vier Augen.

Dass er mit "ich hab das Recht dazu, weil wir uns nicht sehen" argumentiert, ist schon ein bisschen hart.

"Sowas mit anderen Mädchen und sich an anderen aufzugeilen obwohl er alles von mir bekommt finde ich einfach nur ekelhaft". Du musst das lernen, was viele Frauen nicht verstehen - dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat. Viele Männer sind Augentiere, sie schauen sich gerne Nacktfotos oder auch Pornos an ohne dass das an ihrer Liebe zur Partnerin was ändert und das hat auch nicht zwangsläufig was mit dem Sex in der Beziehung zu tun.

Was möchtest Du wissen?