Freund hat mich plötzlich versetzt?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Männer und Frauen sind NICHT gleich die Bedürfnisse der Männer und ihre Motivationen unterscheiden sich stark von denen der Frauen. So etwas solltest du im Hinterkopf haben.

Möglicherweise hast du das Gefühl nicht genug Wertschätzung von seiner Seite zu erfahren auch wenn dem nicht unbedingt so ist. Doch deine Reaktion auf die Dinge kann auf dauer dazu führen, dass sein Interesse an dir sinken wird, deshalb ist es jetzt kritisch die Motivationen und die Psychologie der Männer verstehen zu lernen.

Gehen wir nun auf das aktuelle Problem ein: Männer klagen nicht selten über ein Mangel an "Freiheit" in Beziehungen. Was aber meinen Männer wirklich? Schließlich gibst du ihm doch jeden Freiraum oder?

Männer befinden sich aus einzig und allein aus 2 Gründen in einer Beziehung mit Frauen: 1. Sie wollen die Frau ihrer Träume glücklich machen. 2. Sie wollen sich "männlich" fühlen können.

Beim Thema Freiheit bedeutet es nicht, dass es sich um sexuelle Freiheit handeln muss. Es geht einzig und alleine um die Freiheit seinen männlichen Bedürfnissen nachzugehen und sich selbst zu verwirklichen.

Hier benötigt die Frau die Eigenschaft einer gewissen Selbstständigkeit. Es gibt kaum etwas wovor ein Mann in einer Beziehung mehr Angst hat, als eine Frau, die ihn in diesen Freiheiten einschränkt. Er hasst es sie unglücklich zu machen, indem er andere Unternehmungen mit Freunden ohne sie plant.

Wenn ein Mann verletzt ist oder glaubt die Frau seiner Träume nicht glücklich machen zu können, diskutiert er diese Dinge nicht aus. Diskussionen werden häufig generell von Männern vermieden. Meistens spielen Männer lieber mit den Gedanken sie zu verlassen.

Eine Traumfrau würde also folgendermaßen darauf reagieren:

Angenommen er plant eine Tour in den Vereinigten Staaten mit seinen Freunden. Anstatt zu jammern und sich zu beschweren, würde sie ihm sagen, dass sie ihn vermissen wird. Sie wird ihm dennoch viel Spaß wünschen und ihn losziehen lassen.

Dann konzentriert sich sich in der Zeit einzig und alleine auf sich selbst. Unternehme etwas mit freunden, geh deinen Hobbys nach und plane mit ihm etwas was ihr zusammen tun könnt, wenn er wieder da ist.

So merkt er, dass du zwar gerne mit ihm Zeit verbringst er aber trotzdem noch seine kompletten Freiheiten hat.

Männer hassen Frauen, die ohne ihn nicht zurecht kommt und ihn brauchen um glücklich sein zu können. Es ist also kritisch, dass du darauf achtest dein Glück nicht von ihm abhängig zu machen.

Er möchte sich genauso sehr für dich begeistern, wie du dich für ihn begeisterst. Wenn sich aber 99% deines Lebens um ihn dreht, gibt es da nicht mehr viel, wofür er sich begeistern könnte.

Vielleicht ist er einfach gestresst und will etwas Zeit für sich alleine. Manchmal möchte man auch einfach mal alleine sein, du weißt ja nicht was in ihm vorgeht!

Also, reg dich ab. Ich glaube, du musst dir keine Sorgen machen, dass er dich nicht sehen will oder so, er hat dich ja sonst nie versetzt! Gib ihm einfach seinen Freiraum, er möchte sich wahrscheinlich einfach entspannen.

Wie wäre es mal mit Verständnis für ihn? Er hat gearbeitet, ist müde und kaputt und braucht auch mal Ruhe und Zeit für sich. Sei nicht so egoistisch und denke nicht nur an dich. Er arbeitet nicht um dich nicht sehen zu müssen und ihr seht euch noch oft genug. Lass ihn in Ruhe und höre auf wegen so etwas zu weinen, sorry, aber das ist übertrieben und kindisch.

"so enttäuscht war ich noch nie."

Arbeitest Du? Hattest Du mal Tage, wo Du abends einfach fix und alle warst und das einzige, wonach Du Dich gesehnt hast, eine Badewanne und eine Couch war und früh schlafen?

Nimm nicht alles so persönlich.

du willst einen Rat:

dann entspann dich mal. Er will halt auch mal Zeit für sich haben.

Was möchtest Du wissen?