Flüchtlinge in Deutschland (Asyl)

32 Antworten

Es ist erschreckend, wie viel Unverständnis bei diesem Thema oft kursiert.

Als ich mit einem Syrer, den ich vor Kurzen kennen gelernt hatte, an Weihnachten und Sylvester in einem Dorf bei meinen Verwandten war, wurde er gefragt, warum er denn seine Mutter und Schwestern dort allein zurückgelassen hätte?

Solche Leute wie ihn wollte man hier nicht.

Er hat sein Auto und sein Haus dort verkauft, um hierher kommen zu können, um nicht beim Militärdienst umzukommen, und um seine Familie später holen zu können.
Die hätten gewiss weder die teure und gefährliche Fahrt hierher bezahlen noch durchstehen können.

Sein Monaten tut er nichts anderes, als tagtäglich meit seiner Familie telefonieren, die am Rand vom beschossenen Aleppo sitzt, ohne fliessendes Wasser, ohne Strom, ohne Gas und ohne Heizung und mit nur wenig Essen. 

Niemand hier scheint eine Vorstellung zu haben, was dort abgeht und warum Leute hierher kommen. 

Das gilt natürlich nicht für Marokkaner, Tunesier und Ägypter, die dort vielleicht arm und unterdrückt sein mögen, aber nicht im Krieg und am Rand der Existenz.

 

Tatsache ist ja wohl, dass Amerika in erster Linie die Krisen und Kriege in  Afghanistan, Irak und Syrien ausgelöst hat, 

und Europa dabei mitgewirkt (England, Frankreich) oder zu mindestens zugeschaut hat (Deutschland). 

Zudem hat Deutschland wie immer bei den Waffenverkäufen an alle Kriegsteilnehmer gut verdient.

Arbeitsplätze, Steuereinnahmen, super!!!

Nun haben wir zur Belohnung auch noch die ganzen Flüchtlinge bekommen, junge und oft talentierte und motivierte Leute, und bald Steuer und Rentenzahler. Klasse. 

Gut gemacht, Deutschland. 

Und dann dürfen wir auch noch ewig jammern, auf hohem Niveau. 

Kriegen wir  Deutschen den Hals eigentlich nie voll?

Und sie sind am Ende auch noch die armen Opfer, 

die ja das alles bezahlen müssen, die armen Gutmenschen.

Ach, ihr tut mir ja alle so leid!

Das ist natürlich ein sehr komplexes und schwieriges Thema.
Also einserseits: jeder, dem in seiner Heimat die Bomben und Patronen nur so um die Ohren fliegen, hat verdient hier Schutz zu finden. Die meisten von denen wollen/wollten ja gar nicht aus ihren heimatländern raus, aber sie hatten keine andere Wahl! Wenn Deutschland und die EU das Problem langfristig in den Griff bekommen wollen, dann muss in den Krisengebieten wieder Frieden und eine Zukunft geschaffen werden, dass die Menschen auch in ihre Heimat zurückkönnen, denn das wollen mit Sicherheit die allermeisten.
Das ist jetzt sicherlich erstmal Wunschdenken (der Syrien-Konflikt wird ja kaum in absehbarer Zeit gelöst werden), aber es ist vor allem ein bisschen weiter gedacht. Man muss das "Problem" bei der Wurzel packen. Und Menschen fliehen eben mal hauptsächlich vor Krieg und Terror.
Alle, die hier nur herkommen, um auf Kosten des Staates zu leben, gehören sofort wieder in einen Zug zurück in ihre Heimatländer. Unsere Kapazitäten sind sicherlich noch unendlich und die brauchen wir für die, die auch wirklich Hilfe brauchen.
http://www.hoerzu.de/unterhaltung/aktuelles/fluechtlingskrise-in-zahlen/
Eine ganz interessante Grafik noch zum Schluss, die aufzeigt, dass das Problem, dass wir im Moment meiner Meinung nach zu häufig auf Deutschland beziehen, ein weltweites Problem ist!

Warum reisen viele Flüchtlinge ohne Papiere?

Warum kommen soviele Flüchtlinge ohne Papiere in unser Land, obwohl sie mit viel eher Asyl bekommen?

...zur Frage

Flüchtlinge eure Meinung?

Was haltet ihr von Flüchtlingen?

...zur Frage

Asyl = Bleiberecht auf Zeit, bis wieder Frieden herrscht oder Völkerwanderung,zur "Rettung" des Deutschen Staates, der Rentenversicherung und der Wirtschaft?

Viele Flüchtlinge kommen nach Deutschland um Asyl zu beantragen und somit ein Bleiberecht auf Zeit zu erhalten. Jedoch wird häufig gesagt, dass man diese Flüchtlinge integrieren muss, ihnen eine Arbeit geben und sie in die Bevölkerung eingliedern.

Damit, Flüchtlingen Asyl zu gewähren habe ich kein Problemen, ihnen muss geholfen werden. Aber werden sie jemals Deutschland wieder verlassen (müssen?). Ich habe so langsam den Verdacht, dass Flüchtlinge nur vom Staat "benutzt" werden um die Wirtschaft wieder mit Arbeitskräften zu versorgen und die Rentenversicherung, welche vor dem Aus stehen würde, wenn es zu wenige gibt die noch in die Rentenkasse einzahlen, zu retten.

Jedoch ist Asyl doch nur eine Bleibe auf Zeit. Wenn all die gebildeten, ausgebildeten Flüchtlinge nicht wieder zurück gehen, wird doch die Politik, Syrien nach dem Krieg wieder auf zu bauen total verfehlt so wie das Asyl generell, da extrem viele Syrer, etc. gar nicht mehr in Syrien sind,sondern in Deutschland und somit ein Wiederaufbau Syriens kaum möglich wäre und Syrien niemals wieder ein erfolgreicher Staat werden kann.

Da ich von der Regierung keine richtige Stellungsnahme zum derzeitigen Asyl Verhalten gefunden habe, halte ich es für Möglich, dass die Flüchtlinge hier bleiben werden, für immer. Die meisten Asyl Bewerber haben auch den Gedanken hier zu bleiben und ein Haus, eine Arbeit, ein neues Leben zu bekommen. Wie wird das weiter gehen? bleiben sie und Deutschland rettet sich wirtschaftlich und Spaltet sich dafür Gesellschaftlich,welches ein vorhandenes Risiko wäre und sich der Deutsche Staat versucht,sich durch die Flüchtlinge zu bereichern und das "Menschliche",die Hilfe, nur als Vorwand nutzt? Oder werden die Flüchtlinge für einen Wiederaufbau ihres Staates in der Zukunft ausgestattet und wieder zurück geschickt sobald Frieden herrscht, was ja dann das wäre, was man unter Asyl versteht?

...zur Frage

Soll Deutschland Flüchtlinge aufnehmen?

Hey

ich muss für die schule eine Umfrage machen, aber ich bin krank und darf nicht raus, deswegen frage ich hier: soll deutschland eurer meinung nach Flüchtlinge aufnehmen? und bitte begründet auch eure Meinung :D

danke an alle, die antworten^^

...zur Frage

Wird Deutschland aufgrund der vielen Flüchtlinge untergehen?

Hallo, es hört sich vielleicht komisch an aber ich habe durch die ganzen Asyl Bewerber und Flüchtlinge Angst das Deutschland untergeht ... Ich habe gehört das sie sogar die Steuer wegen den Flüchtlingen erhöhen wollen ... Ich habe totale Angst das es zu viel wird und es Krieg oder sonstiges gibt .. Was soll man dann machen ? Man kann ja nichts machen wenn Deutschland untergeht ..
Manchmal stelle ich mir das so vor und Fange an zu weinen ... Was kann ich dagegen tun ?

...zur Frage

Was passiert wenn ein Flüchtling Asyl erhalten hat?

Hallo,

mich würde dringend interessieren, was mit einem Flüchtling passiert der Asyl erhalten hat? So wie ich das verstanden habe, erhalten Flüchtlinge nur eine Duldung. Also sind sie keine vo deutschen Staatsbürger und dürfen nicht für immer in Deutschland bleiben. Oder kann man als Flüchtling entscheiden was man beantragen möchte.. Duldung oder die deutsche Staatbürgerschaft oder werden alle Flüchtlinge irgendwann wieder in ihr Geburtsland zurückgeschickt? Ich hoffe die Frage ist nicht all zu dumm gestellt und ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?