Fisch Teich in der Wohnung?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast Du das Gewicht bedacht was da auf den Boden drückt,was ist es überhaupt für ein Boden,Beton oder Dielen,und hast Du auch bedacht was passieren kann wenn der Teich mal undicht wird?

Uh, nein das hab ich nicht bedacht 😵, also unten drunter befindet sich ein Gewölbekeller, ist das stabil?

1
@KKatalka

lasst einen Statiker kommen, der Kumpel der das gebaut hat, hat einen Statiker beauftragt.

1
@KKatalka

Nicht unbedingt,das hört sich nach Altbau mit Dielenboden an,ob die das Gewicht tragen bezweifle ich,da ist auch die Frage in was für einem Zusatnd der Unterbau ist.

3

ein Aquarium kann auch bersten. Als Unterlage nutzt man Teichflies mind. 0,50 und darüber Teichfolie in einem Stück.

1

Danke für den Stern,Gruss andie

0

Liest sich interessant, ich gebe nur zu bedenken, das der Raum ja eher klein ist, wenn da die Belüftung des Raumes nicht passt kann es schnell zu Schimmelbildung kommen. Ich hab selber ein offenes 200 l Becken was im gut durchlüfteten Flur steht, da kippe ich bereits jede Woche um die 10-20 l nach, das verdunstet nämlich. Fehlt da dann die Belüftung werden die Wände feucht.

Hinzu kommt das Gewicht je nachdem wie hoch der werden soll schätze Mal so 30-40 cm, wäre man bei Grösse von sagen wir Mal 5m × 2m = 10 qm bei 4.500l. Um das Mal gewichtsmäßig darzustellen ihr wollt also zwei VW Passat und eine Harley Davidson da abstellen.

Für 3 Goldfische täte ein normales Aquarium auch reichen, ab 350 l ist alles tutti.

Gute Idee kenne jemanden der hat sich so etwas sogar mit einem kleinen Wasserfall gebaut. Wenn die Fische genügend Sauerstoff (Pumpe) bekommen ist das sogar gut

Wichtig: Denke an das Gewicht, wenn es nach etwas aussehen soll kommen da einige Kilo zusammen. Pflanzen brauchst du auch.

Aich wichtig, es können Mücken im Wasser ihre Larven ablegen, daher auch 1-2 Fische die Mückenlarven fressen.

Also so ein Teich ist schon unheimlich schwer. Nicht einmal das Material, sondern dass Wasser. Sagen wir mal ein kleiner Teich mit 500 Litern Wasser. Da wiegt allein das Wasser schon 500kg. Ohne ein statisches Gutachten kann man das grundsätzlich nicht bauen. Zudem verdunstet Wasser bei Raumtemperatur. Was Feuchtigkeit mit Wänden abstellen kann, ist schon nicht ohne. Alles in allem bleibt es eine witzige Idee. Die Umsetzung wird aber vermutlich so teuer, dass es einfach nicht finanzierbar sein wird. Baut lieber ein Kino. Das kostet auch was, bedarf aber sonst keiner größeren baulichen Maßnahmen.

Hi

3 Goldfische und 10 Quadratmeter ist gaanz krasse Platzverschwenung. Dazu würde das ja mindestens 5 6 Tonnen wiegen.

Wenn du einen Zimmerteich willt mit Goldfischen, oder ein großes Goldfischaqurium, klär erst ml ab ob die Statik 1000 Liter trägt, das reicht. Aquarium lässt sich besser beobachten, oder Zimmerteich mit Frontscheibe. Für Schleierschwänze ist ein flacheres 2 Quadratmeter Becken top. Für die dicksten Teichgoldfische reicht ein 220x70-80×50-70 Becken falls man sowas aufstellen will/kann.

Und dann 10 15 Stück plus.

10 Quadratmeter... das ist eher was für 15 Koi als für 3 Goldfische....

PS und um ein paar (5-10) Schleierschwänze zu retten fährst du mit einem handelsüblichen 500 Liter 200x50x50 Becken bereits sehr, sehr gut, sowas ist etwas was kaum ein Schleierschwanz je zu sehen kriegt und idr statisch geht. Mindestgröße it imho 120x50x40

0
@Grobbeldopp

PPS

Ein großes Aquarium wäre eine gute Lösung, vor allem haben viele Leute Becken zwischen 500 und 1200 Liter und sie ind auch so zu bestellen. Zimmerteiche eher weniger- aber insbesondere Schleierschwänze können mit der Höhe großer Aquarien nichts anfangen.

Ein erhöhter Zimmerteich, der irgendwie in einer Art Gestell aufgehängt ist oder einem Untersatz, so dass er gut beobchtet werden kann, mit nur 30-35 cm Tiefe und 1 1.5 Quadratmeter (200×60 oä) wäre sehr cooles Goldfischbecken für Schleierschwänze. So eine Art Hochbeet LOL.

Nur da müsste man wich in Zeug legen- wie und woru bauen?

0
@Grobbeldopp

Diese Idee, alo erhöhter aber sehr flacher Teich wäre statisch nicht bedenklich. Nur der Unterbu müsste passen. Aber ein 200x50x50 oder 180x50x50 Aquarium idr auch nicht. Das Aquarium bringt die Fische eben näher ran weil man sie von der Seite sieht. Der erhöhte flache Teich wäre sicher auch cool, aber aufwäniger zu planen denke ich weil das kriegt man ja nicht als Stangenware

0
@Grobbeldopp

Oder 3.: Aquariium oben offen, Sonderanfertigung 200x55x35-45 (nicht ganz voll, 30 cm Wasserstand. Das wäre auch cool vielleicht, und hat niemand .

0

Danke für deine mühe, meine Fragen wurden bereits beantwortet und der Stern ist bereits vergeben. Sorry!

0
@KKatalka

Hä? Das ist doch egal. Ich hab ja auch ein paar Ideen gesponnen und ein paar Sachen geschrieben die nicht jeder geschrieben hat. Niemand schreibt hier um den Stern zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?