Hallo

Purpurprachtbarsche können beim Brüten sehr wütend verteidigen. Beim Zusammenhalten mit de Panzerwelsen brauchst du eine gute Grundstruktur des Beckens, sowie ein 60x30x30 Becken zum etwaigen Ausweichen/Umquartieren sollte bereitstehen.

Guppys finde ich willkürlich in der Kombination.

Skalare- wie kommst du an dein Paar? Ich würde das nur machen wenn du ein klares, adultes Paar bekommst, sonst ist das Becken für Skalare tatsächlich eher zu klein. Bei Haltung einer Gruppe wozu das Becken eher nicht die rechte Größe hat würden die Guppys auch komisch aussehen. Alternative: Versuch es mit einer kleinen Gruppe von 4- 5 und hoffe das du sie behalten kannst- das geht aber eher in die Hose als nicht. Oder versuch es doch mit einer kompletten Jungfischgruppe aber dann nur die Corys dazu nicht der ganze Beibesatz.

...zur Antwort

Trenn sie für ein paar Tage, verstell wieder die Wurzeln und nimm noch ein zwei Wurzeln dazu. Dann führ sie wieder zusammen. Nach zwei drei gescheiterten Versuchen halte sie eben getrennt oder gib einen davon ab.

...zur Antwort
Kann ich mich nur von Milchreis ernähren?

Wenn du abwechselndes Obst oder Gemüse dazunimmst ist das ne gewisse Zeit lang ok. Langfristig bestehen mittelstarke Defizite was Fette und Eiweiße angeht. Also müsste man auch noch weitere Fett- und Eiweißquellen dazu essen, zB Öl (in nem Salat oä) und Fleisch/Ei/Käse/Fisch/Hülsenfrüchte/Nüsse

Milchreis aus Vollmilch hat etwas mehr kcal.

200-400 g ist aber absolut inakzeptabel zu wenig. Sowas kann man mal paar Tage machen aber nicht länger- dann stirbt man leider, tja. Es sei denn man wiegt 100 Kilo.

...zur Antwort

Nein. Das Durchmachen von Kinderkrankheiten SCHWÄCHT das Immunsystem von Kindern nachhaltig.

Es gefährdet ja auch das Leben mancher Kinder- ein totes Kind hat ein ganz schwaches Immunsystem.

Es gibt keinerlei Vorteile davon, eine Infektionskrankheit zu erleiden gegen die man das Immunsystem durch die Impfung bereits vorher so trainieren kann dass es gezielt und schnell die Krankheit abwehren kann, statt unspezifisch herumzuwüten und dabei körperliche Schäden in Kauf zu nehmen.

...zur Antwort

Ich bin für eine (aufs nötigste und nützlichste begrenzte) generelle Impfpflicht

Die Eltern sind verführbar von den Impfgegenern. Und ihre Meinung in dieser Frage ist ganz einfach nicht zu achten.

Es wäre auch ein klares Statement wenn eine Impfpflicht eingeführt würde- wer jetzt glaubt der Staat wolle seine Kinder vergiften der muss sich dann halt radikalisieren, oder mit dem Impfgegnerquatsch aufhören. Ich denke es würden viele mit dem Quatsch aufhören.

Argumente helfen bei so was nicht. Rumstreiten kann man immer. Hier fände ich Fakten schaffen ganz gut.

Liberal argumentieren gefällt mir bei dem Thema auch nicht. Es ist das Recht des Kindes zu achten und es entsteht keine Diktatur wenn man sich auf medizinische Grundstandards zur Krankheitsausrottung einigt. Die Gegner sind sowieso wenige.

...zur Antwort

Hallo

Nein, ich habe meine gesamte Kindheit hindurch nicht verstanden was daran so schlimm ist. Ok, die Nägel tun bestimmt weh, und der Lanzenstich ist fies, aber sonst habe ich nicht verstanden warum der Jesus tot sein sollte.

...zur Antwort

Hi

Nichts unbedingt :-)

Als Beilage ist zB eine Sorte Kopfsalat, mit einer Prise Salz, etwas sehr gutem Essig und kaltgepresstem Öl lecker.

Sobald es kein guter, teurer Essig ist profitiert das Dressing von ner Prise Zucker Honig, etwas Senf, Pfeffer, evtl. Kräuter, Brühe oder Fruchtsaft, evtl. Sahne, saure Sahne, Joghurt Kefir oder Buttermilch, Würzöle und besondere Ölsorten usw usf

Bei einem Vorspeisensalat je mehr Sorten Salate und Kräuter desto besser. Dann auch zB.

  • Orangenfilets oder anderes Obst, gebratenes Gemüse, gebratene Pilze, Käse, Fisch oder Fleisch, Schinkenröllchen, ein Stückchen Pastete oder ein pochiertes oder wachsweiches Ei als Auflage...es geht alles. evtl. nen Klax extrasoße zB Meerrettichcreme auf den Fisch, aber nur minimal, oder Mayonnaise...
  • fein gehobelter Fenchel oder Rettich
  • noch kleine Zusatzsalätchen auf dem Teller wie Krautsalat, geraspelte Karotten oder Rüben oder Rote Beete, Gurkensalat, Tomatensalat, Rote Beete Carpaccio...
  • geröstete Nüsse, Croutons, ein Brotchip vielleicht für die Auflage damit zu essen...

Wichtig :

Salat ist nicht wässrig und nass, also soll geschleudert sein

Salat steht nicht mit dem Dressing, sondern wird in der letzten Sekunde gedresst.

Salat so frisch wie möglich.

Kein vorgeschnittener Tütensalat

Wenn Vorspeise, dann nicht zu viel.

...zur Antwort

Hi

Bisschen mutwillig. DIe Kombination von 2 Barschpaaren, musst aufpassen wie friedlich das verläuft.

Du hast diese App Streifen da oder? Na ja. Du hast zu viel Nitrat und Spuren von Nitrit.

Mach lieber häufiger Wasserwechsel. Könnte aber auch Messfehler sein wer weiß.

...zur Antwort

Hallo

Der Fisch ist schwer krank- auch stehen seine Schuppen ab, was auf Organversagen hindeuten kann.

Ich würde diesen FIsch töten.

...zur Antwort

...ist möglich.

Empfehlenswert finde ich es aber nicht unbedingt. Dafür gibt es mehrere Gründe, die aber alle nur tendenziell gelten:

- unsere Mollys sind in der Regel Hybriden mehrerer Poecilia Arten, sphenops-Artkomplex und latipinna, manchmal auch velifera, die letzten beiden sind salzliebend und bevorzugen eine hohe Wasserhärte. Zwar ist es in deutschem Leitungswasser gut möglich sie zu halten, mit Aufhärtung und (evtl. Pflanzenverträglicher oder aber sogar stärkerer) Kochsalzgabe tut man ihnen aber einen Gefallen. Neons vertragen kein Brackwasser, können in hartem Wasser aber gut leben- jedoch entwickelt sich ihr Laich nicht.

- Mollys bevorzugen Temperaturen von 26-28 Grad, normale Neons eher 22 Grad. Kompromiss aber leicht möglich

- Mollys sind viel größer, aktiver, schneller beim fressen, und es entsteht in der Regel eine Massenvermehrung. Ein Mollybecken läuft dadurch auf einen sehr starken Besatz zu, Neons können das nicht eindämmen und sind im dichten Mollygewusel nicht gut aufgehoben.

Zuletzt noch: Rein stilistisch finde ich dass die fettbäuchigen gescheckten Haustiere die die Mollys also zumindest die Black Mollys sind, und die ruhigen eleganten wildformähnlichen Neons optisch gar grauslich zueinander stehen.

Für Mollys empfiehlt sich ein größeres Artbecken (100 cm plus) mit nem starken Außenfilter, bei ziemlich großen Becken (150 cm) uU zusammen mit Cichliden (Thorichthys etc) oder robusten Welsen, für latipinna und velifera Hochflosser ein sehr großes Becken (150 cm) , evtl. mit Brackwasser.

Neons kann man in ausreichend großen Becken besser mit anderen Salmlern, va insbesondere oberflächenorientierten wie Nannostomus, Carnegiella, Thayeria usw (dann empfehlen sich oftmals eher rote Neon wegen Temperatur), und Panzerwelsen, sowie südamerikanischen Harnischwelsen vergesellschaften. Von den Lebendgebährenden funktioniert der Guppy besser als der Molly, obwohl man hier ebenfalls die Bedenken wie oben hat nur in weniger krasser Form.

...zur Antwort

Hallo

Es gibt Glofish, das sind verschiedenfarbige genmanipulierte Fische, es gibt sie in drei Arten, Goldfische sind nicht dabei.

https://www.google.de/search?q=glofish&client=tablet-android-tmobile-de&prmd=sivn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjR34f7iszdAhVBIMAKHfCfAdYQ_AUIEigC&biw=1280&bih=800

In Deutschland bzw. der EU haben die Menschen allerdings Angst vor Gentechnik und die Fische sind natürlich verboten. 😝

...zur Antwort

Hi

Ich finde die Piranhas sehr schön. Ich würde sie selbst nicht halten weil icn ein so großes Becken nicht pflegen will.

Angst hätte ich vor ihnen auch kaum, weil ein Biss normalerweise nicht gleich 1 Finger weniger ist 😃

...zur Antwort

Hallo

Erst mal vorweg, was wäre meine Antwort wenn ich nur eine Besetzung nennen soll? Für ein Blasorchester zum spielen von Unterstufenliteratur? 35 Leute?

4 Flöten, 8-9 Klarinetten (davon evtl. 1 Bassklarinette) 5 Saxophone (2-4 Alt 1-2 Tenor, evtl. 1 Baritonsaxophon)

4-5 Trompeten, 2-3 Waldhörner, 3 Posaunen, 2 Euphonien, 2 Tuben,

4 Schlagzeuger

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Stimmenzahl die du in etwa als "Skelett" eines Anfängerblasorchesters in internationaler Literatur erwarten kannst ist folgende:

1 Flötenstimme

2-3 Klarinettenstimmen

1-2 Altsaxophonstimmen

1 Tenorsaxophonstimme

(keine unbedingt nötige Stimme für tiefes Holz, also Bassklarinette, Baritonsaxophon, Fagott, aber nice to have 1, selbes bei der Oboe)

2 manchmal 3 Trompetenstimmen

1 manchmal 2 Walhornstimme (oft nicht unbedingt nötig)

1 bis 2 Posaunenstimmen

Euphonium (spielt manchmal das selbe wie die Posaune UND die tiefen Holzbläser falls da)

Tuba (fast unbedingt nötig!)

Schlagzeuger unterschiedlich besetzt.

-----------------------------------------------

Gehen wir die einzelnen Register durch und wie flexibel die Anzahl der Spieler ist.

Flöte: Eine Stimme, bereits in leichterer Literatur kann die Stimme nötig sein. Flöten sind relativ leise es sollten mindestens 2 sein. Sehr viele Flöten sind vor allem unnötig, stören nicht viel, aber bei ca. 6 oder so würd ich das Register zumachen.

Klarinette: Mit denen wird auch schon in einfachen Stücken gerechnet, 5 Spieler wären schon gut und sollte man vielleicht herbeiführen irgendwie falls es niemand will. Zu viele gehen höchstens auf kosten der anderen Instrumente.

Saxophon: Lauter als die anderen Holzbläser, deshalb nicht so viele nötig. Zu viele verdecken den Rest vom Holz. Minimum 3 max ca. 6-8

Trompeten: Sehr wichtig, daher 4 oder 5 Leute nötig. Zu viele also mehr als ca. 6 oder maximal 8 (das ist schon krass) und man hört nichts anderes mehr und das Holz kann nicht mehr Melodie führen

Waldhörner: Wenn es ohne sein muss geht das, ist aber schade

Posaunen: dürfen auch weniger oder mehr sein

Euphonien: Dürfen auch mehr als 2 sein, durchaus auch 4 5

Tuba: Es sollten 2 Tuben da sein, das wäre wichtig falls es überhaupt irgendwie wichtig ist wer da mitspielt.

Schlagzeuger: Mehr als 4, allerhöchstens 5 6 Spieler und es müssen sich die meisten immer langweilen oder irgendwas unwichtiges machen. Ich würde nur 4 Leute nehmen.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anmerkungen:

- Schieflage: Die Tuba brauchst du eigentlich wenn es ein Blasorchester sein soll. Sonst wäre es sowieso egal.

- welche Kapazität haben die Lehrer?

- das alles ist fast egal solange es sich nur um Stücke Stufe 1 handelt, oder Flexbandarrangements, dann ist es eben kein Blasorchester und es gibt keine Stimmen für bestimmte Instrumente. Das ist aber ziemlich bescheiden, und damit 35 Leute zu beschäftigen ist etwas doof.

- dennoch: Auch wenn du tatsächliche Blasorchesternoten spielen willst mit ca. der oben angegebenen Unterstufenbesetzungen ist da immer noch sehr redundant und flexibel gesetzt. Also was wäre wenn nun alle Register einfach genau gleich groß wären, und noch 1 2 Tuben dazu: Nüx. Das wäre ok, damit könnte man arbeiten.

...zur Antwort

Hi

Verwende am besten nur Frischwasser für die Fische. Wenn du dir sorgen machst dass das die Tiere schockt dann mische es eben, aber mische dann den Dreck schnell raus indem du alle Stunde spätestens 50 % durch Leitungswasser ersetzt. Ich würde sie unmittelbar in reines Leitungswasser setzen.

Aber, wir haben ein Problemchen:

1. ein Teich der Größe ist niemals Frostsicher es sei denn er würde beheizt (!)

2. was meinst du mit Schleierschwanz? Echte Schleierschwänze mit 2 Schwanzflossen und dickem Körper https://heimtier-land.de/zierfische/teich-kaltwasserfische/schleierschwaenz/3568/schleierschwanz-perlschuppe-rot/weiss-carassius-auratus-4-5-6-0-cm oder haben sie nen normalen Körper und eine lange Schwanzflosse? https://www.svt.se/nyheter/lokalt/vast/far-bota-for-ensam-katt-och-guldfisk

Im eraten Fall sind es sowieso keine besonders gut zur Teichhaltung geeigneten Fische, unter Umständen.

Du wirst dir eine Innenhaltung einrichten müssen. Sind die Fische nicht zu groß reicht ein Maurerkübel mit einem Schwammfilter. Eventuell ein kleines Faltbecken oder ein Kinderplanschpool.

Oder eben ein Aquarium (dessen Größe sichnan der größe der Fische orientieren würde) das holt die Tiere näher ins Blickfeld, man hat mehr davon, aber andererseits ist ein Aquarium natürlich ein wenig teurer.

Wie groß sind die Fische? Willst du sie mal wiegen bei der Aktion (Eimerchen mit Wasser auf der Waage austarieren, natürlich nicht Fisch aufs trockene legen).

...zur Antwort

Zweckfische sind keine gute Idee.

Kannst du die Schnecken nicht einfach akzeptieren, einmal die Woche 10 15 min absammeln oä?

...zur Antwort