Zu meiner Zeit gab es sie jedes Jahr als extra im Micky Maus Heft, demnach würde ich heute erst als erstes Kinder hefte danach absuchen bevor ich eventuell 10 Faches wo anders dafür ausgebe. Ansonsten würde ich es im Internet versuchen, ebay z. B. Wäre für mich eine Anlaufstelle 🙂

...zur Antwort

Was hält dich davon ab in den nächsten laden zu gehen um kitten Futter zu holen?

...zur Antwort

Nimm etwas wasch pulver, Bürste es in die Polster rein, lass es etwa 10 min einziehen und Saug dein Auto dann ordentlich aus, dein Auto sollte nach diesem Vorgang frisch und woglduftend riechen ❤️

...zur Antwort

Ein Hund muss nicht zwingend Schmerzen haben wenn er/sie eine Blasen entzündung hat. Vorschlag geh mit einer schöpfkelle und einem sauberen, verschließbaren behälter mit ihr gassi wenn du siehst das sie sich hin setzt um zu machen, heb die Kelle drunter und leer das ergäbnis in den behälter. Der Tierarzt oder die Tierärztin kann dann anhand der Probe untersuchen ob dein hund ein Problem hat welches eventuell auf eine Blasen entzündung schließen lässt.

Falls nicht, kann sich durch ein weiteres Gespräch und gegebenenfalls weitere untersuchungen herausfinden lassen warum deine hündin das macht.

...zur Antwort

Ach jetzt übertreibt doch nicht, ich, weiblich, hab die selbe grösse und bin schon ohne Probleme auf einer Harley gesessen. Hatte die Maschine gut im Griff und hätte sie auch starten können wenn ich mich getraut hätte 🙄 oder hast du ein Volumen welches dir das aufsteigen erschwert?

...zur Antwort

Ich würde mir an deiner Stelle weniger darüber Gedanken machen irgendwann mal bewusstlos zu werden. In deinem Alter solche Symptome zu haben sind weder normal, noch typisch. Ich würde dir ans Herz legen dich a diesbezüglich deinem behandelnten Artzt anzuvertrauen. Erzähl ihm das selbe was du uns erzählt hast, er wird dann dementsprechende Untersuchungen vornehmen oder veranlassen um zu klären was es damit auf sich hat. Um dich nicht in Angst zu versetzen es muss nicht zwingend etwas ernstes sein, es kann auch an einer falschen Ernährung liegen oder einer unerträglichkeit, aber um was ernstes zu 100 % ausschließen zu können, solltest du dich untersuchen lassen.

Ich wünsche dir natürlich nur das beste und hoffe das du deine Kreislaufprobleme schnell und unkompliziert in den Griff bekommst.

...zur Antwort

Also, meine haben ein Tattoo im Ohr, andere haben einen Chip. Der Chip kann durch einen, Tierarzt, durchs Tierheim und durch Tierschützer ausgelesen werden. Informierte Katzen Halter informieren aber ihre Nachbarschaft über ihre freigänger Katzen um zu vermeiden das sie doch irgendwann mal eingesammelt wird weil sie kein erkennbares Merkmal an sich hat.

...zur Antwort

Solche Kommandos und auch Tricks einem Hund anzutrainieren beschäftigt den Hund und trainiert sein Sein Hirn. Das er am Ende darauf hört und es auch ausführt ist ein netter Nebeneffekt.

Es ist nicht schlimm das er sich hinlegen darf wo er das Bedürfnis hat sich hin zu legen, aber es würde deinem Hund bestimmt spass machen etwas von dir zu lernen.

Bsp. Wenn ich mit meinem Hund quer durch den Wald laufe und nicht mehr weiß wo ich bin, sage ich zu ihm "halt".. Er hält an und ich sage "nach Hause" und er führt mich auf den direkten Weg nachhause. Ich hab ihm das nicht beigebracht aus Angst mich irgendwann zu verlaufen, sondern einfach nur um ihm etwas bei zu bringen. Rückwärts laufen, schleichen, das braucht der Hund eigentlich gar nicht dennoch bringt man es ihm bei weil es sein Hirn trainiert. Das Kommando "sitz" hab ich meinem Hund als aller erstes bei gebracht, dennoch erwarte ich es nicht von ihm wenn wir z. B. An einer Ampel stehen. Warum auch, ich weiß das er es kann. Wenn er zu stürmisch mir entgegen kommt weil ich gerade schönes Barf Fleisch zubereite, muss ich nur den Finger nach oben heben und er sitzt geduldig vor mir und wartet bis ich ihm seine Mahlzeit serviere.

Wie schon erwähnt es ist nicht schlimm, aber es hat einige Vorteile für ihn selbst, aber auch situations bedingt im Alltag wenn er dazu lernt.

...zur Antwort

Biete sie doch im Foodsharing an. Wenn keiner in deiner Nähe ist, kannst du das auch online machen. Einige werden dir als Gegenleistung eventuell anderes Lebensmittel anbieten welches du vieleicht in dem Moment eher verarbeiten kannst. Dir steht es aber auch frei sie im Foodsharing zu verschenken. Auf jedenfall eine bessere altanavie als sie vergammeln zu lassen und/oder weg zu werfen.

https://foodsharing.de/

...zur Antwort

Wenn du einen sehr geduldigen Hund hast und du selbst auch etwas gedult aufbringen kannst, könnte das sogar funktionieren. Also auf die art meine ich...

https://youtu.be/QXrUwIXY96Q

Theoretisch könnte das ganze auch am ende aus Stein, statt aus gibs sein.

Vergiss aber bitte nicht am Ende die Reste aus dem Fell deines Hundes zu holen, damit er nicht auf die Idee kommt es selbst zu tun.

Am besten mit einem Kamm für Hunde und lauwarmen Wasser zum nach spülen.

...zur Antwort

Ein Lächeln kann oft, auch in fremden Menschen etwas Positives auslösen. Vorrausgesetzt sie sind bereit dieses Lächeln als Positives wahrzunehmen, also nicht gegen sich beziehen und/oder Situationsbedingt verachten oder aggressiv ablehnen (auch schon vorgekommen). Bis her, bekam ich aber in den meisten Fällen immer ein Lächeln zurück wenn ich es gemacht habe.

...zur Antwort

Aber ja doch, sie sind nur schnell weil sie nicht gesehen werden wollen. Es kann schon sein das du sie früher oder später auch bei Licht nagen hörst und vorbei huschen siehst. Selbst verständlich rennen sie schon allein zum Selbstschutz nicht auf dich zu und sind weg bevor du über Haupt "da schau.." sagen kannst.

Habe deine anderen Fragen nicht mitbekommen deshalb frag ich dich hier,

Hast du schon über lebendfallen nach gedacht? Du könntest sie ja, so lange es draußen noch minus grade herrscht, bei dir (gesichert vor Möbeleinrichtungen und Strom Kabel) überwintern lassen und im Frühling weit entfernt wieder aussetzen.

Nur so ne idee 🙂

...zur Antwort

Entschuldige aber die Aussage das du dich nicht darauf einlässt weil er taub ist, stimmt mich etwas traurig. Was machst du denn wenn dein Welpe, später als ausgewachsener Hund taub wird oder sonstige Erkrankungen erleidet? Ich würde dir ans Herz legen, dem Tauben Hund eine Chance zu geben. Er wird es dir sicher danken. Das eines seiner Sinne nicht mehr funktioniert wie es funktionieren sollte, schränkt nicht automatisch seine Lebenserwartung ein.

...zur Antwort