Festplatte zerstören - aber wie?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Jede Festplatte lässt sich aufschrauben, nur sind die Schrauben unter Aufklebern versteckt, damit man deutlich erkennt, wenn da jemand dran geschraubt hat.

Sonst Bohrmaschine und ein paar Löcher durch die Platten bohren. Daten von abgesoffenen PCs, die mehrere Tage im Wasser lagen (Überschwemmung) können zumeist problemlos gerettet werden.

Heya Christoph082,

dachte ja (bisher) immer das ICH ziemlich paranoid bin und meine Maßnahmen (mitunter) übertreibe, aber wegen einer HDD auf der (evtl.) noch die Adressen von ´nen paar Bekannten sind, machtst Du echt viel "Aufstand"...

Aber ok...

Entweder legt/wickelst Du die HDD in ein Handtuch und schlägst die ein paar mal (kräftig) auf den Boden (am besten Beton oder Asphalt)... Und "zusätzlich" würde ich die dann, auf den nächsten Wertstoff-Hof, in einer großen Schrott-Tonne "verschwinden" lassen...

Oder (soll ja eh zerstört werden) Du brichst das (noch) vorhandene Gehäuse mit einen (stabilen) Schraubendreher und Hammer auf und zerstörst die Scheiben darin...

Oder leihe Dir von iwo einen Grill, "starte" den entsprechend und lege die HDD da rein...

Aber muss ja echt sagen, das alle diese Methoden übertrieben sind... Entweder waren/sind da echt illegale Inhalte drauf oder DU bist echt ZU paranoid!

Viel Erfolg!

hallo danke das du so ausführlch geantwortet hast, ja ich bin paranoid seit dem ich schon mal komische emails bekommen habe mit meinen daten drin bin ich vorsichtig. mit der festplatte naja da ist nichts ilegales drauf aber ich habe schon schiss das irgendwo in einem dokument mein name und ebay name oder so drin stehen. ich habe die festplatte halt lange net benutzt und weis net mehr genau was drauf ist. denke ja auch die wahrscheinlichkeit das einen das intressiert ist fast 0 aber ich hab mich geärgert das die einfach net kaputtzukriegen ist, ich dachte einmal mit dem hammer drauf oder mehrmals und das wars dann aber das es einfach net klappt hat mich frustriert. danke trotz dem :)

0
@Christoph082

Wenn es Dir darum geht, die (evtl.) vorhanden Daten restlos bzw. unwiderbringlich zu löschen, kannst Du mit den Tool DBan (http://www.dban.org/) arbeiten...

Das langt völligst um evtl. (noch) vorhandene Datenreste/-spuren zu beseitigen!

Musst Dir nicht die (unnütze) Arbeit machen, die HDD mechanisch zu zerstören!

Aber könntest dann, zusätzlich, noch mit einen Magneten arbeiten, dann ist kein herkömmlicher Anwender dazu in der Lage, die Daten wiederherzustellen!

Und das DEINE HDD an ein Forensiklabor gelangt, dass ist ziemlich ausgeschlossen bzw. würde kaum einer DAS Geld investieren!

Greetz,

GaiJin

0

bist du von der nsa oder vom secret service, dass du befürchten musst, die geheimen pläne der nato, die sich auf deiner festplatte befinden, in falsche hände geraten?

schon mal was von sog. "shredder-programmen" gehört? oder lade dir 20 x irgendeinen x-beliebigen film auf die platte, so dass alle daten überschrieben werden und lösche sie dann einfach. 

ja das geht nicht weil die platte ja nicht mehr anging sonst häte ich alles gelöscht. es ist ja nichts streng gehemes drauf aber ein paar adressen wären ja schon doof genug

0

Was möchtest Du wissen?