Femmophobe Hobbits?

Die beiden mein ich. - (Film, schwul, Homosexualität)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß nicht, was dich zu dieser Frage oder Vermutung gebracht hat. Meine Interpretation der verschiedenen Akteure ist etwas anders. Erstmal sind die Hobbits in ihrer Gesamtheit in der Geschichte das Normale im Sinne von Normal gfegenüber den so glorreich und mit ungeahnten Fähigkeiten dargestellten anderen positiv Akteuren. Wir als normale Leser können uns recht gut mit einem der Hobbits identifizieren. Wobei zugegebenermaßen der weibliche Leser da etwas kurz kommt. Ok, der darf dann Aragorn anschmachten. Frodo ist für mich immer ein et3was zimperliches, unschlüssiges Bürschchen, der nur durch Zufall in diese Geschichte geriet gewesen. Samweiß, na die kleine Kugel wächst ja über sich hinaus im Laufe der Wanderung. Frodo wäre ohne ihn nicht angekommen, es sei denn, es hätte einen literarischen Schwenk zwecks weiterer Hilfe seitens Legolas, Gandalfs oder der weiteren üblichen Verdächtigen gegeben. Pippin und Merry sind einfach nur 2 Jungs. Tolpatschig, eher dem Spielen, Rumalbern und Spaß haben verhaftet. Eigentlich, recht erstaunlich, daß was die Mehrzahl der heutigen Jugend ausmacht. Chillen, Essen, abhängen. Ein bisschen Randale im Park, aber nur moderat, nicht wirklich böse. Na wenn ein Freund Hilfe braucht, was auch immer das sei, ist man sofort dabei. Ob bis zum Ende, das ist genau wie beim Herrn der RInge offen. Lange Rede, kurzer Sinn, die beiden Hobbits verkörpern für mich die breite, träge dahinfließende Maße. Einmal im Jahr Mallorca, oder neuerdings auch irgendwelche Türkeiurlaube sind schon das Höchstmaß an Abenteuer und Ausschweifung.

Vielleicht wirken die Beiden etwas schwul, weil in der Geschichte einfach zu viele männliche Wesen und Gestalten vorkommen. Herr Tollkühn, hihi, hat da doch eine recht Männerlastige Story aufgebaut. Doch das die mir außerordentlich gefällt steht außer Frage.

Soso, Aragorn anschmachten, man lernt nie aus.

Ich beziehe mich bei dieser These auch eher auf die Filme, als auf die Bücher, die hab ich schon mit 17 das erste mal gelesen und da kommt das was ich meine nicht so zum Ausdruck.

Also wenn liegt es wohl weniger an dem von Dir erwähnten Herrn Tollkühn (;~)) als an dem Regisseur Peter Jackson.

0
@erweh

Schmunzel und naja, natürlich beziehe ich mich in meiner Antwort teilweise auch auf den Film. Und im Film hat der AragornDarsteller schon etwas, was einen nochmal hinschauen läßt. Doch käme ich niemals auf den Gedanken, denn Film mit Realität zu verwechseln.Haben wir uns nicht schon öfter rein verbal über Darsteller, sowohl männlich wie weiblich ausgetauscht :-) Ja, das Buch, inklusive Kleiner Hobbit war wohl Pflicht, aber angenehme Pflicht in 3eeinem gewissen Alter zu lesen. die Einstufung der Charaktäre war bei mir schon so, doch da hast du völlig recht, ich mag die Filme auch deshalb sehr, weil die Umsetzung diesmal dem von mir empfundenen Buchaussagen entspricht. Ist nur sehr selten der Fall. Tolkien hat eindeutig mehr in sein Buch gepackt, als auf den ersten Blick eksichtlich. Schau nur mal, wnn es geschrieben wurde. Habe gedacht, in "Nachrichten aus Mittelerde" käme etwas mehr fleisch n den Knochen, war aber auch nicht unbedingt.Nun denn, immerhin haben dich doch die szenischen Darstellungen mit merry und Pippin zu dieser frage gebracht. Nicht schlecht. Zu homosexualität erscheint ja nichts in dem Gebilde, welches Tolkien geschaffen hat. Auch aus der Zeit heraus, in der er schrieb? Doch die Verfilmung ist eindeutig in der Jetzt Zeit geschehen. Da sind die Weltbilder, die Erfahrungen des Peter Jackson eingeflossen.

0

j.r.r tolkien war strenggläubiger christ. das die helden seiner geschichte schwul sind ist demnach eher unwahrscheinlich

Na die ganzen Pfaffen die die Kinderchen mißbrauchen, widerlegen diese These aber schon i-wie.

0
@erweh

die sind ja auch psychisch ziemlich am ende. ich unterstell tolkien jetzt einfach mal, dass er keinen dachschaden hatte. jedenfalls nciht so einen.

0

Die sexuelle Beziehung der Hobbits scheint in dieser Erzählung schlichtweg unwichtig. Nicht immer spielen Sex und sexuelle Orientierung eine Rolle!!

Aber gerade das auffällige wechlassen macht einen doch stutzig, oder nich?

0
@erweh

Stell dir vor, nicht alle Menschen halten Sex für das wichtigste der Welt. Vor allem Frauen können anderen Werten durchaus auch etwas abgewinnen

0
@shilas

Naja,darum gehts ja gar nich, ich bin auch zu alt für den Scheiß, aber man kann sich doch ma interessieren, oder?

0
@erweh

erwinchen - DAS kann nich wahr sein! zu alt für - und denn noch so'n Neidwort hinterher???!!! Nenee, nu rappel Dich ma in Richtung von sojungwiemansichfühlt !!!!!

0
@erweh

rappel!! Eimfach ma runter mite Stützis und rauf auffe Walze!!!

0

Der Hobbit/Herr der Ringe extended Version trotz 'normaler' Filme?

Hey,

ich hab die normalen also die Kinofassungen vom Hobbit und Herrn der Ringe. Mitterweile hab ich gehört, dass es zu empfehlen sei, eher die extended Version zu kaufen/gucken.

Wäre es jetzt sinnvoll, die extended Version noch dazu zu kaufen? Oder ist das eher rausgeschmissenes Geld?

Ich hab die Bücher jeweils gelesen

LG

...zur Frage

Warum wird oft "No Homo" gesagt und bestimmtes Verhalten als schwul angesehen?

Der Auslöser für meine Frage ist eine Frage wo jemand in einer Antwort als schwul bezeichnet wurd und der Fragesteller "No Homo" darunter kommentiert hat. Was soll das? Naja... Zählen wir das mal nur als Beispiel, denn das Thema regt mich schon seit längerem auf.

Warum wird immer gleich geglaubt bzw. behauptet, dass man mit einem bestimmten Verhalten, Denken oder Handeln schwul sei? Ich sag doch auch nicht "Hey du bist ja groß und muskulös, du musst wohl hetero sein."

Warum müssen manche Männer und Jungs der ganzen Welt mitteilen das sie nicht schwul sind? Ich sag doch auch nicht "No Hetero"!

Steht das beides vielleicht in Verbindung mit Homophobie?

Gruß und vor allem Danke :))

...zur Frage

Erst den Hobbit oder Herr der Ringe lesen?

Hallo :) Ich möchte gerne die Herr der Ringe Trilogie bzw. den Hobbit lesen. Da ich beides noch nicht wirklich kenne (weder Buch noch Film), frage ich mich womit ich anfangen soll. Soweit ich weiß ist ja der kleine Hobbit die Vorgeschichte zum Herrn der Ringe, kam aber erst nach der Trilogie raus. Womit soll ich jetzt anfangen, damit ich alles verstehe, aber mich nicht spoiler? Danke schonmal :)

...zur Frage

Kennt ihr schöne Herr der Ringe Kleidung?

Ich suche Pullover von Herr der Ringe, bei denen aber nur echte Fans bemerken, dass sie von Herr der Ringe sind(also welche, wo weder dick "Herr der Ringe" draufsteht, noch welche wo Bilder von den Menschen drauf sind-auch keine Elben, Hobbits und Orks^^-)

Also z.B. eins wie dieses:

http://m.ebay.de/itm/HERR-DER-RINGE-DER-HOBBIT-FAHRER-WAPPEN-NAZGUL-NAZGUL-KAPUZENPULLI-NEU-/221618210602?nav=SEARCH&varId=520475269399

Es sollte entweder in Größe S vorhanden sein, oder noch besser in Größe 164=D

LG Ps: Taschen, Hosen, T-Shirts, Kleider oder Röcke suche ich selbstverständlich auch:P Pps: Nicht nur Herr der Ringe, sondern auch Hobbit und alles aus Mittelerde💕😊

...zur Frage

Welche Rolle hat Radagast in den Herr der Ringe Büchern?

Ich habe den Hobbit schon gelesen und offenbar taucht er dort nur im Film auf. Laut Wikipedia kommt Radagast aber im Herrn der Ringe vor, aber welche Rolle hat er dort und in welchen Teilen taucht er auf?

...zur Frage

Lieblings Rauchkraut der Hobbits?

Was ist das Lieblings Rauchkraut der Hobbits? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?