Unglaublich, und ich dachte ich bin da allein mit dem Problem.

Ich hab schon überlegt ob ich asexeuell bin, mir geht es fast genauso wie dir.

Ich würde gerne eine Beziehung haben, auch mit Sex und so, aber irgendwie war das immer nicht so das richtige. Körpernähe mag ich auch, aber wenns um Poppen geht, hatte ich nie so das richtige Gefühl dabei, sprich es war immer irgendwie doof und ich konnte nicht nachvollziehen was andere immer daran so toll finden.

...zur Antwort

Weil das ein gängiges Klischee ist.

Und die Medien (die, wie manche meinen, Homosexuelle ja so hoch loben) zeigen diese Klischees halt auch oft.

Böse ist das nicht unbedingt, ich mach das auch, die meisten wissen halt dann was gemeint ist.

Man darf nur nicht davon ausgehen das alle Homos so sind.

Ansonsten ist es für mich das gleiche als würde ich einen Satz mit nur Ls anstatt Rs sagen um einen Chinesen zu imitieren.

Es kommt halt auch immer auf den Kontext an.

...zur Antwort

Wenn du nicht in die "Szene" willst wird das schwer.

Heteros kommen ja auch nicht direkt mit jeder Frau zusammen die sie ansprechend finden und ansprechen. Als Homo kannst du die Chance gleich noch mal durch 10 teilen.

Eigentlich geht das nur wenn du gar nicht nach einem Partner suchst, sondern einfach möglichst viele Bekanntschaften machst. Ich denke da ist dann die Chance am größten das vielleicht mal irgend jemand kennt der jemand kennt der auch schwul ist, und so könntest du jemanden kennen lernen.

Ohne dich zu outen geht es aber gar nicht.

...zur Antwort

Nur noch mal das Rechtliche im Bild.

Alles andere wurde wohl schon gesagt. Ob das was wird kann dir hier keiner sagen.

Ab 20 relativiert sich der anscheinend große Altersunterschied schon wieder.

Ich wünsch euch viel Glück.

...zur Antwort

Im Buch kommt die Geiszerarmee noch nicht mal bis zu den Pelenorfeldern.

Dort werden sie nur eingesetzt um die Schiffe der Cosaren von Umbar zu Kapern.

Es geht hier nicht um Logik, sondern um Dramaturgie.

Logisch wäre gewesen wenn Gandalf Gwaihir, den großen Adler, der ihn von Sarumans Turm, dem Orthang, befreit, gleich den Auftrag gegeben hätte, die Person mit dem Ring zum Schicksalsberg zu fliegen. Damit hätte man sich dann locker 2/3 der Geschichte sparen können. Aber das ist ja nicht der Sinn der Sache.

Geh einfach davon aus das es einen gewichtigen Grund gab, das es so abgelaufen ist, wie es beschrieben wurde.

Man muss auch im Auge behalten, dass das die Geschichte ist wie sie die Hobbits erlebt haben, das heißt, sie ist aus ihrer Sicht erzählt, da wird einfach nicht immer alles so genau wiedergegeben, stell dir also einfach vor es gab einen Grund die Armee der Toten so früh zu entlassen den die Hobbits einfach nicht kannten und der deswegen nicht weiter erwähnt wird.

...zur Antwort

Die Elben in Mittelerde sprechen überwiegend Sindarin, die Waldelben haben einen speziellen Dialekt. Quenya wird eigentlich nur zitiert, ich glaube die einzige Ausnahme ist das Klagelied das für Gandalf in Lorien gesungen wird.

...zur Antwort

In besten Freund verliebt? Schwul?

Hallo, (sorry langer text, anders gings nicht :() Ich habe hier ein Problem, naja Problem kann man das nicht nennen. Ich(18)(männlich) habe mich in meinen besten Freund(17) verliebt. Es hat alles angefangen in der Schule. Ca. Vor 2 Monaten saßen wir nebeneinander und jemand hat sich dem anderen genähert (weiß nicht mehr genau wer angefangen hat) und wir saßen nah beieinander und unsere Arme und Beine haben sich berührt. Als es das erste mal passierte, habe ich mir nichts dabei gedacht. Doch beim 2ten oder 3ten mal hat mir seine Nähe gefallen. Seit dem weiß ich, das ich was für ihn empfinde.

Kommen wir nun langsam zum Problem :) Ich weiß nicht genau wie ich das beschreiben soll. Ich mach das mal an einem Bsp. Wir waren vor paar Tagen mit noch einem Kollegen spazieren und mein bester Freund griff immer dabei meine Hand und da sind wir das erste mal Hand in Hand gelaufen und keinen hat das gestört (mir hat es sogar sehr gefallen) . Solche Berührungen passieren bei uns öfters mal, jedoch spricht das keiner an :(. Warum auch immer. Ich mag ihn total, weil er so ein netter Typ ist und ich würde gerne den gaze Tag mit ihm verbringen. Da er mich so mag wie ich bin und ich mag ihn auch so wie er es ist. Was ich nicht verstehe ist, was mir da gerade passiert? Werde ich gerade bi oder schwul? Naja auf mädels stehe ich ja auch, doch Jungs finde ich gar nicht anziehend, außer natürlich meinen besten Freund. Heißt es dann, er ist eine Ausnahme oder wie soll ich jetzt mich verstehen? Und wieso zum Teufel sprechen wir nicht dadrüber? Haben wir beide Angst? Und spielt er nur, wenn er mich immer berührt oder meint er das Ernst? Diese Fragen wirren mir durch den Kopf und ich komme gar nicht mehr zurecht was da abgeht. Bitte helft mir als außenstehende ;). Ich kann gar nicht mehr aufhören an ihn zu denken.

...zur Frage

Ob du schwul bist oder nicht kannst du nur für dich selbst herausfinden, nach dem was du beschrieben hast sieht es nicht so aus.

Jemanden lieben ist kein Anhaltspunkt für die sexuelle Orientierung, ausschlaggebend ist eine sexuelles Interesse.

Liebe ist ein Gefühl das man bekommt wenn man sich in Gegenwart einer bestimmten Person wohl fühlt. Und auch das Gefühl das etwas fehlt wenn die bestimmte Person nicht da ist. Das hat nichts mit der sexuellen Ausrichtung zu tun. Gute Freunde können durchaus auch körperlichen Kontakt haben ohne schwul zu sein. Körperkontakt ist einfach ein Zeichen von Zuneigung, selbst Händchenhalten und Küssen, sind per definition nicht homosexuell.

Das es bei uns als schwul angesehen wird, ist einfach kulturell bedingt, in anderen Kulturen wird händchenhalten und z.B. ein Begrüßungskuss unter Männern, nicht als schwul angesehen.

Auch asexuelle Menschen (die gar kein sexuelles Interesse haben) können sich verlieben.

Das man sich in einen guten Freund verliebt ist ganz natürlich, eigentlich ist es eine Grundvoraussetzung um Freundschaft zu schließen. Heute zutage haben Worte wie Freundschaft und Liebe einfach ganz andere Bedeutungen bekommen. Was man heute als Freundschaft bezeichnet ist einfach nur eine Bekanntschaft, und Liebe wird häufig mit Sex gleich gesetzt.

Durch diese Verschiebung der Wortbegriffe ist es heute sehr schwer geworden jemanden seine Zuneigung auszudrücken und z.B. einem Freund zu sagen, "ich liebe dich". Sehr viele Menschen assoziieren damit dann eben "ich will Sex mit dir".

So ist es aber nun mal eigentlich nicht, man kann jemanden lieben ohne Sex mit ihm zu wollen, um es jemandem klar zu machen muss man heute eben lange Erklärungen in kauf nehmen.


Unabhängig davon ist es natürlich auch möglich das dein Freund wirklich schwul ist, aber auch das wird nur er dir beantworten können.

...zur Antwort

Man muss es nicht lesen, aber das muss man ja allgemein nicht.

Es ist eine andere Geschichte und ein anderer Schreibstil, aber es ist nicht langweilig. Man weiß natürlich dann auch genauer wo der Ring her kommt und wie Bilbo an ihn ran gekommen ist ect.

...zur Antwort

Also im Gegensatz zu den anderen Beiden wüsste ich jetzt nicht wo Tom Bombadil im Silmarillion erwähnt wird.

Aber ich kann dir sagen das es keine Antwort auf deine Frage gibt, denn Tolkien hat das bewusst im Dunkeln gelassen, mit der Begründung das manche Geheimnisse geheim bleiben müssen.

Es gibt also nur Mutmaßungen, die von "er ist Iluvatar", "ein Maiar" bis "Tolkien selbst" reichen.

Beantworten kann dir diese Frage niemand. Das ist allein deiner Fantasie überlassen.

...zur Antwort

Mich würde brennend interessieren wie er dich gezwungen hat mit ihm zu duschen!

...zur Antwort

Ihn genau so behandeln wie vorher auch.

Als Problem höre ich immer wieder, "wenn man sich vorstellt wie zwei Männer"....

Stellst du dir vor wie deine Eltern miteinander Sex haben? Ich glaube die allerwenigsten Menschen interessiert im Detail das Sexualleben der Eltern, bei Geschwistern ist es eigentlich das gleiche.

Aber wenn sich jemand als Homosexuell outet, dann verspüren auf einmal alle den Drang sich das vorzustellen, wie der Sex abläuft!?

Ob das Sinn macht kannst du dir selbst beantworten.

...zur Antwort

Kankra kommt von dem althochdeutschen "Kanker", soweit ich weiß, und das heißt Spinnentier, damit können deutsche Leser wohl mehr anfangen als mit einem sehr englischen Begriff wie Shelob, was auch ein altenglischer Begriff für Spinne ist. Die anderen Begriffe sind Übersetzungen. :) Shire bedeutet tatsächlich Auenland auf Deutsch und Rivendell (riven (zerrissen, gespalten etc) & dell (Tal)) dementsprechend Bruchtal :)

Viele Wörter im englischen Original sind aus dem altenglischen entlehnt und bei Krege weiß ich das er für seine Übersetzung dann entsprechende, althochdeutsche Wörter verwendet hat.

...zur Antwort

Die Tolkien-Society ist, was Rechte angeht ziemlich verbohrt,

also wenn du das Buch verkaufen willst solltest du etwas eigenes nehmen.

Oder dich mit denen in Verbindung setzen, aber ich glaube die haben da meist etwas seltsame Vorstellungen was das bezahlen betrifft, also da geht es dann meist so um 5stellige Beträge.

...zur Antwort

Das ist wirklich schwer.

Ich befürchte du musst etwas zurück stecken, dich etwas von ihm distanzieren.

Warum?

Ganz einfach, wenn du immer mit ihm zusammen rum hängst wird a) deine Verliebtheit nicht vergehen und b) hast du weniger Gelegenheit jemanden anderen kennen zu lernen in den du dich verliebst und der das vielleicht erwiedern kann.

Ich habe mich schon oft in Heteros verliebt, Distanz war bis her das einzige Heilmittel.

...zur Antwort

Keinerlei Anzeichen von Homosexualität feststellbar. Das nennt man Freundschaft und er scheint eine Vorbildfunktion für dich zu haben, das du ihn eben bewunderst. Haben jüngere gegenüber älteren schon mal. Im Übrigen zeugt es von einer gewissen unverdorbenheit. :)

...zur Antwort

Diese Frage macht mich echt traurig, zeigt sie doch wie wenig Verständnis vorhanden ist im Bezug auf Homosexualität.

  • Ob man mit anderen Menschen verkehrt, egal ob im sexuellen Sinne oder nicht, egal ob mit Männern oder Frauen hat nichts mit Sexualität zu tun. Wenn du also jemandem abschwören willst beeinflusst das deine Sexualität in keinster Weise.

  • Man kann seine sexuelle Orientierung auch nicht bewusst ändern. Man kann sie verleugnen, verdrängen oder eben akzeptieren, aber ändern kann man sie nicht.

  • Es gibt kein 'Schwules Verhalten'. Die meisten homosexuellen Menschen verhalten sich genau so wie die meisten heterosexuellen Menschen und auch die meisten asexuellen Menschen.

Ich weiß nicht wie du dir vorstellst weder mit Männern noch mit Frauen was zu tun haben zu wollen. Rein sexell gesehen kannst du dich einfach entscheiden keinen Sex mehr zu haben. Menschlich gesehen kannst du dich entscheiden keine Beziehung mehr zu irgendwem zu pflegen. Glaubst du wirklich das du ganz ohne soziale Kontakte auskommst?

Vielleicht wartest du mal eine Weile ab, bis sich dein momentan anscheinend vorhandener Frust wieder etwas gelegt hat. Dann schaust du dir deine Frage noch mal an und merkst vielleicht selbst was nicht stimmt.

...zur Antwort