Erst den Hobbit oder Herr der Ringe lesen?

8 Antworten

Bei Hobbit und HdR ist es bei den Büchern so, dass diese, obwohl der Hobbit chronologisch vor HdR liegt, es kaum einen Unterschied macht, welches von beiden Werken man zuerst liest, weil in HdR kaum Bezug auf die Geschehnisse im Hobbit genommen wird. Wenn du dir unsicher bist, dann würde ich dir den Hobbit empfehlen, ist kürzer und du bekommst einen Eindruck, wie Tolkien schreibt.

Wenn du die Geschichte von Anfang bis Ende in der richtigen Reihenfolge lesen willst, dann erst den Hobbit, dann HdR.

Es ist aber eigentlich egal. Du wirst auch alles verstehen, wenn du erst den HdR liest und wirst auch nichts erfahren, was dann den Hobbit uninteressant macht.

Ich hatte damals HdR gelesen und danach erst alle anderen Bücher von Tolkien, weil ich weiter in der Welt versinken wollte....

Der Hobbit (von 1937) kam vor der Herr der Ringe Trilogie raus (1954/1955). Nur bei den Filmen war es andersherum.

Falls du mit der Schöpfungsgeschichte von Mittelerde anfangen möchtest, könntest du zuerst noch Das Silmarillion lesen. Das ist allerdings stellenweise ähnlich schwer zu lesen wie die Bibel und deshalb mehr was für eingefleischte Fans. ;)

Was möchtest Du wissen?