Extrem viele Menschen essen zum Frühstück Butterbreze oder eine Semmel mit Marmelade, ist das besonders gesund oder warum machen das so viele?

13 Antworten

Nein, Marmelade ist sehr ungesund sogar. Aber in Deutschland hat es sich so eingebürgert das man klassisch ein Brot oder ein Brötchen isst mit einem Aufstrich. Aber es ist nicht besonders Gesund.

Es schmeckt mir morgens zum Frühstück 😊

Ich genieße aber auch Haferflocken mit Milch oder auch Vollkornbrot mit Wurst etc....

Ich denke ein Fruehstueck mit Salat oder Obst ist wesentlich gesuender, aber Semmel mit was suessem gibt schnell Energie und geht schnell zuzubereiten. Haelt aber nicht lange vor.

Besonders gesund ist es sicher nicht. Butter enthält viele gesättigte Fettsäuren, und Marmelade ist größtenteils nur Zucker. Brezen haben meist viel Salz drauf. Es ist halt bequem, geht schnell und schmeckt nicht schlecht. Jemand der wert auf eine gesunde Ernährungsweise legt, wird aber vermutlich eher ein anderes Frühstück wählen.

Manchen Menschen schmeckt es. Ob es "extrem" viele sind, weiß ich nicht. Selbst esse ich abwechslungsreich. Brezel weniger, aber Marmeladenbrot (nicht Brötchen) auch ab und an.

Was möchtest Du wissen?