EXCEL farbig markierte Zellen nicht farbig drucken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vor dem Drucken wählst du für alle Zellen die Hintergrundfarbe "Automatisch" und nach dem Drucken klickst du auf Rückgängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Heribert10
07.09.2016, 10:13

Ja die Idee ist zu einfach. Darauf kam ich auch. Aber ich würde das gerne mit weniger Arbeit verbinden. Damit nicht jeder Nutzer so vorgehen muss.

0

Hallo,

wenn du die Zellen über bedingte Formatierung färbst, z.B.: =ISTLEER(A1), dann werden Sie nur solange farbig angezeigt, bis Sie ausgefüllt sind.

Sind alle Pflichtfelder ausgefüllt, ist keines mehr farbig.

LG, Chris

Edit: Alternativ könnte man in VBA über ein BeforePrint-Ereignis auch die Zellfarben ändern, halte ich aber hier für übertrieben aufwendig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo du,

Ich hab das jetzt mal ganz kompliziert gelöst...

Sorry dafür schon mal :D

Ich weiß es geht auch einfacher, trotz allem mach ich das jetzt mal so:

Also, meine Tabelle ist so formatiert:

A1: Beschriftet mit "Name"
B1: Beschriftet mit "Vorname"
C1: Beschriftet mit "Adresse"
D1: Beschriftet mit "Nummer"

A2, B2, C2 und D1 sind dann die Eingabefelder für die Personen.

A3:

=WENN(ISTLEER(A2);ABFRAGE;"")

rüber kopieren bis E3

F3:

=ZÄHLENWENN(A3:D3;0)

STRG+F3 öffnet den Namensmanager.

Name: ABFRAGE
Bereich: Arbeitsmappe
Bezieht sich auf:

=ZELLE.ZUORDNEN(63;INDIREKT("Z(-1)S";))

Markiere Zelle A2 und gehe auf Start->Bedingte Formatierung->Neue Regel->Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden

Als Formel gibst du ein:

=NICHT($F$3=0)

Als Format nimmst du einfach eine beliebige Hintergrundfarbe. Egal welche...

So, die Zelle A2 kopierst du und fügst sie an B2,C2 und D2 wieder ein.

Jetzt sind alle Felder Gelb (oder eben in der Farbe wo du ausgewählt hast). erst wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind, verschwinden die Farben.

Somit sind diese dann auch beim Drucken nicht mehr farblich.

Die Hilfszellen kannst du einfach alle mit weißer Textfarbe hinterlegen, dann sieht man diese auch nicht, oder du blendest die Zellen einfach aus.

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am einfachsten ist es, wenn du beim Drucken in den Druckereinstellungen "Hintergrund/Farben nicht drucken" wählst. Das hat den Vorteil, dass deine Formatierungen in den Tabellen erhalten bleiben und du trotzdem die Farben nicht druckst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?