Eure regeln wenn ihr ein Baby bekommt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallöchen,

Ich finde solche Anforderungen richtig. Ich wollte am auch meine Ruhe, aber die Ruhe bekam ich nicht. Ich wurde 3h später nachdem ich entbunden habe besucht.. (Überraschung) begeistert war ich nicht und ich fand es mir gegenüber äußerst Respektlos. Also wenn du deine Ruhe willst, dann teile es auch mit und sag den Schwestern am besten Bescheid. Am Anfang haben die kleinen Mäuse kein Immunsystem.. also völlig richtig, dass man die kleinen nicht küsst oder im Gesicht anfasst. Und wenn die Leute riechen und möchten Kontakt mit dem Baby, dann muss der Anstand halt auch kommen indem man Hände wäscht.

Also alles gut. Du machst da alles richtig.

Ich habe es genauso gemacht.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Besuch gegen Essen. :-) Es ist total hilfreich, in den ersten zwei Wochen nicht selbst kochen zu müssen.

Die Verwandtschaft würde wahrscheinlich ALLES tun, um das Kind zu sehen. Da kann man schon gute Forderungen stellen :)

0
@blacksheepkills

Man kann das ja auch nett formulieren. Anstelle von nutzlosen Geschenken lieber einen Eintopf mitbringen. Würde ich immer wieder so machen.

1

Ich meine jeder weiß doch, dass eine Person (außer Mutter und so) das neugeborene nicht im Gesicht oder Lippen geküsst werden sollte wegen dem Immunsystem... Ich finde das verständlich. Du musst dich nicht rechtfertigen

Dein Kind, Deine Regeln, ganz einfach.

Und ich würde sowas auch nicht diskutieren.

Ich hatte keinerlei Regeln. Wüsste auch nicht, wer mich hätte besuchen sollen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich habe ein Kind.

Du würdest es zulassen, das jemand dein Kind abknutscht?

0
@OJ1234

Wer sollte das denn machen? Wildfremde begrabschen bei uns keine Kinder und gehen bei mir auch nicht ein und aus.

0