Mit wem hattest du denn Sex? Mann/Frau? Sexarbeiter:in? Hatte der Partner/die Partnerin in der Vergangenheit sehr viele wechselnde Partner? Kommt die Partnerin oder der Partner aus Afrika oder Russland?

...zur Antwort

Die Sprechfunkverfahren sind in der Luftfahrt international festgelegt und bestehen aus bestimmten begriffen für jeweilige Situationen, sodass der Funk zum einen möglichst effizient und zum anderen möglichst Verwechslungssicher ist.

...zur Antwort

Erklär die Sache und bitte darum, dass man dir vor dem Zugang ein Beruhigungsmittel gibt.

...zur Antwort

Eine OP ist gerechtfertigt, um Komplikationen zuvorzukommen. Man kann aber auch abwarten, ob die Zyste Probleme macht oder nicht.

Der OA rät dir zur OP, er würde die Zyste an deiner Stelle entfernen lassen. Man kann sie aber auch einfach kontrollieren...

Was daran erscheint inkompetent? Oder Abzocke? Wenn ich mir der OP viel Geld verdienen wollen würde, dann würde ich der Patientin doch sagen: "eieieiei, das Ding muss weg, die Gynäkologin hat recht." 😉

...zur Antwort

Tabletten bleiben nur stecken, wenn es in der Speiseröhre ein anatomisches Problem gibt oder wenn man sie ohne Wasser einnimmt. Meistens ist das dann auch ohne konsequent, nur wenige Wirkstoffe machen dort Schaden.

...zur Antwort

Die Schilddrüse ist vergrößert. Mach einen Termin beim Hausarzt. Man wird dort Blut abnehmen und die Schilddrüse mit ultraschall untersuchen.

Danach geht's wahrscheinlich weiter zum Endokrinologen oder Nuklearmediziner, je nach Befund.

Ist aber alles halb so wild.

...zur Antwort

Eine HIV Infektion ist natürlich möglich, wenn du ungeschützten Verkehr hattest. Ein test macht erst 12 Wochen nach dem Kontakt Sinn.

Wende dich dazu an eine Schwerpunktpraxis für HIV und Infektiologie oder an das Gesundheitsamt. Dort kannst du dich beraten lassen.

Wenn du häufiger ungeschützten MSM hast, solltest du über eine PrEP nachdenken. Das kannst du in einer Schwerpunktpraxis besprechen.

...zur Antwort

Damit solltest du dich sofort in der nächsten Notaufnahme vorstellen. Katzenbisse, die durch die Haut gehen, sollten immer umgehend chirurgisch exzidiert und gereinigt werden, weil die Infektionsgefahr enorm hoch ist.

Die kleinen spitzen Zähne dringen tief in die Haut und das Unterhautgewebe ein und der Kanal verschließt sich sofort, was schlimme Infektionen zur Folge haben kann.

...zur Antwort

Dann ist gegen 3 Bier morgen nix einzuwenden. Vorausgesetzt der Abszess ist weg.

...zur Antwort

Bei Oralverkehr besteht kein HIV-Infektionsrisiko.

...zur Antwort

HIV wird nicht per Oralverkehr übertragen.

Deine Symptome treten bei jeder normalen Erkältung auf und sind überhaupt nicht bedenklich.

Dein Freund soll einen HIV-Test beim Gesundheitsamt machen, bzw. einen Test auf Geschlechtskrankheiten (HIV, Chlamydien, Tripper, Syphilis). Dann habt ihr alles schwarz auf weiß. Der Selbsttest ist quatsch.

Aber mal ehrlich: wenn dein Freund nur zwei Partnerinnen vor dir hatten und das waren keine Mädels aus der Subsahara oder ältere Frauen, die regelmäßig ungeschützten Verkehr haben, dann besteht quasi überhaupt kein Risiko...

...zur Antwort

Es besteht kein Infektionsrisiko mit HIV.

Grundsätzlich ist das Risiko, sich mit HIV zu infizieren, für den passiven Partner beim Analverkehr übrigens höher, als bei vaginalem Verkehr, da hier mehr mikroskopische Schleimhautrisse entstehen.

Damit eine Infektion übertragen werden kann, muss der andere Partner die Infektion natürlich vorher haben. Das gehört wirklich zur Allgemeinbildung.

...zur Antwort

Das ist eine Nagelwallentzündung.

Wenn du Betaisadonasalbe oder -Lösung hast oder eine andere Desinfektionslösung, dann mach etwas auf den Finger und dann ein Pflaster für die Nacht drüber.

Morgen früh rufst du die 116117 an (ärztlicher Bereitschaftsdienst) und fragst, ob du damit vorbeikommen sollst oder in die Notaufnahme gehen musst.

Warte nicht bis Montag, das wird nur unnötig groß und ggf. muss man es dann chirurgisch öffnen.

Alles Gute

...zur Antwort

Im Narbengewebe befinden keine farbstoffbildenden Hautzellen (Melanozyten). Deshalb bleibt das Gewebe hell. Dies ändert sich je nach Größe der Narbe auch nicht.

...zur Antwort