Essen asiaten keine Milchprodukte?

8 Antworten

es geht um die enthaltene Laktose (Milchzucker) in dieser ist in allen Milchprodukten enthalten also werden sie sie vermutlich nicht essen, oder Produkte die entlaktosiert (ka ob es das Wort gibt) wurden

Das Wort gibt es nicht, da die Laktose nicht rausgeholt wird, sondern Laktase (also das Enzym) zugefügt wird. Daher schmecken laktose"freie" Sachen auch so süß.

Lies dir mal die Zutatenliste durch, da steht immer: Laktase.

3
@MikaHerrmann

Ich habe das erst kürzlich gelernt und bin darüber nicht begeistert. Da ich beruflich ne Zeitlang für eine Person mit großem Aufwand extra gekocht habe, habe ich mich ein wenig veralbert gefühlt. Denn dann könnte der Mensch meiner Meinung nach auch auf anderem Weg Laktase zuführen.

0

Die Asiaten ernähren sich komplett anders, als wir. Viel Gemüse, Reis, Fisch. Milch von der Kuh kennen die eigentlich gar nicht. Eher Sojamilch.

Daher ist es so, dass viele oder sogar die meisten das Enzym Laktase nicht bilden, welches aber gebraucht wird um Laktose zu verdauen.

Hast du mal richtig dicke Asiaten gesehen? Einige gibt es, aber das liegt meist an der ungesunden westlichen Ernährung.

Oder sie mästen sich mit Absicht um als sumo erfolgreich zu werden.

0

Sie essen es in Maßen, entweder man verträgt es oder verträgt es nicht.

Davon unberührt vertragen auch asiatische Babys Milchprodukte sehr gut, bevor ihr Körper es "verlernt" Milchzucker aufzuspalten. Du hast ja sicher in den letzten Jahren über die Medien mitbekommen, wie sehr uns zum Beispiel Chinesen hier in Europa das (Bio-)Milchpulver wegkaufen ;-)

Was möchtest Du wissen?