Eltern überreden (Party) Wichtig!

4 Antworten

Kaum Gefahr

Das halte ich für ein Gerücht. Es müssen nur die falschen Leute da sein, schon passiert was.

Ich würde meinen 16 jährigen Sprössling das auch nicht erlauben.

Feuere einfach kleiner daheim und gut ist.

Vielleicht war 'Keine Gefahr' etwas übertrieben, aber die Gefahr ist schon recht gering. Die Sache ist ja die dass meine Eltern alle Leute persönlich kennen die kommen. Ich bin auf einem Gymnasium, es kommt also auch nicht der letzte Schund und schleppt da irgendwelche Substanzen an, sondern es bleibt wirklich bei Bier & Wein!

0
@trojans

Das man aufs Gymnasium geht , heißt nicht, dass es dort nicht auch Leute gibt die Drogen nehmen und harten Alkohol trinken.

0

Das habe ich auch nur geschrieben um dir näher zu bringen das wir nicht die letzten Asis sind. Außerdem ist es doch meine eigene Party, da werde ich ja wohl wissen was für Leute kommen, und von denen weiß ich dass keiner von ihnen harten Alkohol oder Drogen nehmen würde. Meine Eltern kennen doch auch alle persönlich

0

Sag ihnen genau die Argumente die du uns genannt hast, außer vllt der schwere Alkohol ;)

Soll ich dann vielleicht lieber sagen 'Wir haben doch auch nur Bier und ein bisschen Hugo, die Sachen die ihr uns kauft, es kann also nichts passieren' :)? Oder es ganz weg lassen? Ein Grund von ihnen war halt dass sie nicht verantwortlich für Leute auf meiner Feier sein wollen die sich 'Krankenhausreif' saufen, nur wie bringe ich Ihnen bei das das keiner vorhat:D

0
@trojans

Ja sag ihnen, dass ihr nur den alk verwendet, den sie euch kaufen das is gut, dann haben sie wenigstens eine Sache in der hand haha aber mal ganz ehrlich, im schlimmsten fall kannst du die party doch ehimlich machen! du bsit doch bestimmt jetzt schon nachts lang weg!

0

Das hatte ich so vor zu sagen, danke:) Heimlich geht nicht. Wenn ich weg gehe sage ich Bescheid, und dann übernachten wir dort meistens. Außerdem müssen die Räume am nächsten Tag stubenrein hinterlassen werden, und wenn ich abends dann wieder heim muss geht das nicht:D Klappt leider nicht

0

Du sammelst DEINE Argumente, sie ihre. Diskussion gelöst.

Folgende "Argumente" sind übrigens... ähm: Jeder macht das - kein Grund
Blamage jedem abzusagen - selber Schuld
Uncool Zuhause - darüber denke noch einmal genau nach
Kein harter Alkohol
Kaum Gefahr - Aufsichtsperson?

Jeder macht das: Hast recht Blamage jedem abzusagen: NICHT meine Schuld! Sie haben mir erst zugesagt, und erst als mein Trainer sagte es klappt nicht, sind sie dann auf die Idee gekommen es komplett zu verbieten. Also: Ihre Schuld! Uncool Zuhause: Habe ich bisher gemacht - und das war es! Kein harter Alkohol: Spricht also gegen ihr Argument 'Leute saufen sich auf unsere Kosten ins Koma' Aufsichtsperson: Nicht notwendig. Alle Personen an die Alkoholische Getränke ausgeschüttet werden sind über 16.

0
@trojans

Wieso ist es nicht deine Schuld, wenn deine Planung misslungen ist?

Sie haben etwas anderem zugestimmt. Der neuen Situation haben sie dann nicht mehr zugestimmt. Deine Fehlplanung, dein Fehler. Deine Eltern haben keinen Fehler gemacht.

Selbstverständlich ist eine Aufsichtsperson nötig... sofern keine Person dabei ist, an die die Aufsicht übergeben werden kann, kann das auch unschön enden.

0

Sie haben mir nach zustimmen die Erlaubnis wieder entzogen. Ich habe ja vorgeschlagen es dann nach dem Winter an der selben Stelle zu machen wie geplant, nur erlauben Sie es jetzt überhaupt nichtmehr und stellen sind stur - Ist also ihre Schuld, durch sie ist UNSERE Planung misslungen. Eine Aufsichtsperson, d.h. ein Elternteil oder ein anderer Beziehungsberechtiger, wenn Alkohol an Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren ausgeschenkt wird. Da dies hier nicht der Fall ist, ist sie eben nicht nötig. Rein rechtlich gesehen braucht man auch keine Aufsichtsperson für das mieten einer Privaten Räumlichkeit.

0

Die Frage ist, warum deine Eltern nicht wollen, dass du dort feierst. Mißtrauen sie dir? Deinen Gästen? Was bewegt sei?

Ohne das zu wissen, kann ich keine Tipps geben.

Sie sagen, sie hätten wenn es in einem anderen Ort wäre ja noch weniger Kontrolle über uns, und meinen hier hätten sie wenigstens mal vorbeikommen können und nachsehen ob alles ok ist. Habe ich ja grundsätzlich auch nichts dagegen, wir machen nichts schlimmes, also sollen sie nur kommen, aber es dann ganz zu verbieten eben nur aus diesem Grund verstehe ich nicht. Ich denke es läuft darauf hinaus das sie mir nicht vertrauen, der Hauptteil ist aber der dass sie nicht die Verantwortung für andere Leute tragen wollen die sich auf meiner Feier 'ins Koma saufen' wie sie so schön sagen, obwohl wir wie gesagt keinen Vodka und Co. vorhaben zu kaufen!

0

Was möchtest Du wissen?