E-Herd funktioniert nicht mehr

6 Antworten

Da muss ein Fachmann vor Ort feststellen ob überhaupt volle Spannung am Herd ankommt. Dass nämlich überhaupt nichts mehr geht lässt einen Drahtbruch vermuten.

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

ein Drahtbruch an einigen Leitungen gleichzeitig ist relativ unrealistisch

0
@HobbyTfz

dann funktionieren die Platten noch, wenn man 2 gemeinsam einschaltet, allerdings mit total verschobenen Leistungen.

0

sind die sicherungen wirklich alle in ordung? handelt es sich vieleicht um schraubsicherungen? bei uns zu hause z.b. ist es so, dass die wohnung an eienr verteilung hängt, der herd aber im keller abgesichert ist...

lg, anna

Wenn der Herd eine Elektronik hat, kann die kaputt gegangen sein oder deren Sicherung durchgebrannt sein. Da die Elektronik alles steuert, ist der gesamte Herd auf einen Schlag tot.

Wie hast du geprüft ob die Sicherungen i.O. sind? Was für Sicherungen sind es ? Automaten oder Schraubsicherungen. Ist der FI - Schalter eingeschaltet? Ist die vorgeschalteten Sicherungen am Zähler i.O.? Viele Fragen aber wenn du in der Lage bist sie zu beantworten, dann hat es Zweck mit dir. Sonnst solltest du jemanden holen der weiß von was er redet.

Hallo,

ich glaube eher dass Du ein Problem mit der Stromversorgung zum Herd hast.

Lasse es vom Fachmann überprüfen.....

Du schreibst die Hauptsicherungen sind Ok....

Hat der Herd eigene Sicherungen und sind die OK.....

Was möchtest Du wissen?