DVB T2 Prosieben in SD kostenlos empfangen?

5 Antworten

T2 überträgt ausschließlich in HD, da gibt es gar kein SD Signal. Für die Privaten musst du immer zahlen, manchmal sind ein Paar Monate beim Kauf des Receivers umsonst. DVB C ist immer unterschiedlich. Manchmal ist der Anschluss schon in der Miete mit drin, aber da kann man pauschal nichts zu sagen.

Danke für die Antwort. Aber ich weiß noch, dass ich früher ProSieben mit nem einachen DVB T Receiver empfangen konnte. Ist das nicht mehr so? Gibt es da ne andere Möglichkeit? Wie gesagt, ich brauch die anderen Sender nicht, will nur ProSieben wegen den Sitcoms haben

0

DVB-S könnte hier noch gehen . Auf Kabel bezahlt man ansonsten ja auch monatliche Gebühren .

0

Nein.

Denn SD wird bei DVB-T2 nicht mehr ausgestrahlt. Daher sind nur die ÖR Sender kostenfrei empfangbar.

Der Kabelanschluß ist auch immer kostenpflichtig, kann aber sein, das der Grundanschluß für Kabel in der Miete enthalten ist.

Derzeit wird SD nur noch über Sat kostenfrei ausgestrahlt (aber das ist auch nur noch eine Frage der Zeit)

Soweit ich weiß, ist der DVB-T2 Empfang von privaten Sendern in D generell kostenpflichtig. Sie werden nicht einmal in SD angeboten.

Per DVB-T2 gibt es Pro7 ausschließlich in HD gegen Gebühr. Entweder so oder gar nicht.

DVB S ist noch frei T kostet jetzt ,mindestens 69 Euro im Jahr.

T kostet nichts, T2 kostet.

0
@Wippich

Ob das schon flächendeckend eingestellt ist, weiß ich nicht. Teilweise wurden einige wenige Sender in einer Übergangszeit auch noch per T übertragen. In meiner Region zumindest ist das schon seit mindestens einem Jahr nicht mehr der Fall.

1

Was möchtest Du wissen?