Durch Boxen Muskeln aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Du wirst Muskeln aufbauen aber nicht annähernd so wie Durch Krafttraining - und alles ist einseitig.

Hauptsächlich werden Trizeps , Schultern und Beine angesprochen - etwas.

Aber du hast über 650 Muskeln, alles Gute.

Würde höchstens einen überschuss von 200kcal wählen, diese zahl 500 kursiert nur im internet rum um auf nummer sicher zu gehen, wobei du dabei eher fett anstatt muskeln ansetzt gerade bei vergleichsweise solch geringen reizen wie im gegensatz zum krafttraining;)

Kaum. Anfangs wirst du etwas Muskeln aufbauen. Aber das wird sich nicht zu lange ziehen, weil dein Körper neue Reize braucht, um gezwungen zu werden, mehr Muskeln zu bauen. Außer du fängst mit der Zeit an, GEwicht an Arme, Beine etc. zu hängen. Dann würdest du schlechter boxen, aber dafür wieder neue Reize setzen und Muskeln aufbauen.

Also lieber Boxen und parallel 2-3x die Woche in gym ;)

Natürlich ist es möglich dadurch Muskeln aufzubauen. Jedoch nur diese die beim Boxen gefordert werden. Dadurch das diese Muskeln beansprucht werden.

Redsli13 05.07.2017, 14:15

Boxen ist ya quasi ein Ganzkörpersport also sogut wie alle muskeln werden beansprucht und deswegen denke ich schon dass dies durch eine richtige ernährung machbar wäre

0
Edit1000 05.07.2017, 14:20
@Redsli13

In dem Sinne schon aber du wirst wahrscheinlich durch das Boxen alleine eher weniger deine Beine trainiert bekommen. Das wird sich wenn dann stärker auf dein Trizeps etc. auswirken. 

0

Etwas ja, aber nicht besonders viel

Was möchtest Du wissen?