Dürfen Kinderschauspieler ihre eigenen Filme sehen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ist vermutlich auch eine Sache, wie die Eltern dazu stehen. Wenn die es ihrem Kind zutrauen, das es mit den verstörenden Inhalten eines Horrorfilmes fertig wird, werden Sie vielleicht eine Ausnahme machen.

Es ist ja auch irgendwo wichtig, sich selber zu reflektieren und an sich zu arbeiten. Also zur Verbesserung der schauspielerischen Leistung, wäre es ein wichtiger Schritt.

Wie es jedoch rechtlich aussieht, kann ich dir nicht genau sagen.

Zombiecat 30.06.2017, 13:43

Was ich mir überlegt habe vieleicht gibt es ein cut wo noch keine Effekte drine sind sondern nur die einzelne Szenen die sie sich anschauen dürfen aber wissen tue ich es natürlich nicht

1
Aliha 30.06.2017, 14:18

"Wie es jedoch rechtlich aussieht, kann ich dir nicht genau sagen."
Dazu reicht ein Blick ins Jugendschutzgesetz.

1
Gehoergaeng 30.06.2017, 22:18
@Aliha

@Zombiecat Vermutlich hast du Recht und die Kinder können sich die entsprechende Szene,in einem geschnittenen oder unbearbeiteten Zustand ansehen.

@Aliha Ich bin mal davon ausgegangen, das sich die Frage nicht nur auf unsere Bundesrepublik bezieht, sondern prinzipiell und international gestellt ist.Ich bin mir sicher das JuSchG ist nicht pauschal gültig. Für jedes Land die Gesetzlage zu zitieren ist mir zu viel Arbeit.

0

Nicht, wenn sie nicht alt genug sind bzw. ich geh mal davon aus, dass sie ihre eigenen Szenen sehen dürfen, sofern nix schlimmes dran ist. Ich denke aber nicht, dass ein achtjähriger auf einmal ein FSK 18-Film sehen darf.

Zombiecat 30.06.2017, 13:42

Was ich mir überlegt habe vieleicht gibt es ein cut wo noch keine Effekte drine sind sondern nur die einzelne Szenen die sie sich anschauen dürfen aber wissen tue ich es natürlich nicht

0

zumindest nicht im Kino wenn es nicht ihrer Altersgruppe entspricht , was sie zu Hause ansehen und was nicht  entscheiden ja die Eltern ...

Zombiecat 30.06.2017, 13:43

Was ich mir überlegt habe vieleicht gibt es ein cut wo noch keine Effekte drine sind sondern nur die einzelne Szenen die sie sich anschauen dürfen aber wissen tue ich es natürlich nicht

0
uncutparadise 30.06.2017, 16:51

Nein. Gibt es nicht.

0
Zombiecat 30.06.2017, 16:57

Kennst du dich im Filmgeschäft aus ? Wenn ja bitte ich etwas genauer drauf einzugehen :)

0

Fsk steht für "Freiwilligselbstkontrolle". Da das Kind unter 18 ist entscheiden die Eltern. Heißt wenn die Eltern es dir erlauben darfst du es, aber wenn du im Kino bist hängt das vom Kino ab. Manche lassen dich mit Eltern eine Altersstufe darüber schon rein, manche nicht, manche machen es auch wieder anders

uncutparadise 30.06.2017, 16:50

Freiwillig heißt in dem Fall nicht, dass es für Kinos freiwillig ist !

0
Aliha 01.07.2017, 02:59

Die FSK ist bindend. Nicht die Eltern entscheiden, das ist falsch. Das Jugendschutzgesetz "entscheidet" und wenn ein Film FSK 18 ist, dann darf der Kinobetreiber Minderjährige nicht zulassen und wenn die Eltern tausendmal etwas anderes meinen. Freiwillig heißt in diesem Zusammenhang nur, dass die Filmwirtschaft freiwillig ihre Filme einstufen lässt. Tut sie das nicht und das ist ohne weiteres möglich, dann darf der Film nur Erwachsenen gezeigt werden.

0
JoS29 03.07.2017, 15:20

Ja deshalb hab ich doch gesagt, das es vom Kino abhängt. Viele Kino's erlauben einem 11-jährigen mit Eltern in einen Film ab 12 zu lassen, aber nicht normal. Die Eltern dürfen daheim komplett entscheiden, aber wenn z.b. das Kino was dagegen hat, dass er mit 11 rein geht, können die Eltern nix machen

0

Das Jugendschutzgesetz sieht auch da keine Ausnahmen vor, also nein.

Wenn sie für das Alter des Kindes freigegeben sind, schon, aber, wenn nicht, wer will das überprüfen, wenn die Eltern nicht einschreiten.

Zombiecat 30.06.2017, 13:43

Was ich mir überlegt habe vieleicht gibt es ein cut wo noch keine Effekte drine sind sondern nur die einzelne Szenen die sie sich anschauen dürfen aber wissen tue ich es natürlich nicht

0

Das entscheiden die Eltern, sofern der Film nicht indiziert oder gar verboten wurde.

Zombiecat 30.06.2017, 13:43

Was ich mir überlegt habe vieleicht gibt es ein cut wo noch keine Effekte drine sind sondern nur die einzelne Szenen die sie sich anschauen dürfen aber wissen tue ich es natürlich nicht

0
Aliha 30.06.2017, 14:16

Das Jugendschutzgesetz entscheidet und nicht die Eltern.

0
tryanswer 30.06.2017, 18:20
@Aliha

Dem ist nicht so, du wärst sicher verwundert, was Eltern so alles entscheiden können, auch wenn im Jugendschutzgesetz vordergründig etwas anderes steht.

0
Aliha 01.07.2017, 11:47
@tryanswer

Dem ist so. Wenn ein Kinobetreiber Kinder Einlass in Filme gewährt, die nicht für diese freigegeben sind, riskiert er ein sehr hohes Bußgeld und das unabhängig davon, was die Eltern "entschieden" haben. Da gibt es für mich gar nichts zu "verwundern".

0
tryanswer 01.07.2017, 12:23
@Aliha

Ja, das ist richtig. Wenn die Eltern aber ihren Kindern eine DVD mit dem entsprechenden Film in die Hand drücken, spricht nichts dagegen.

Grundsätzlich ist es so, daß das Jugendschutzgesetz in erster Linie Regeln für den öffentlichen Raum bestimmt. Die Eltern können jedoch im privaten Rahmen bis zu einem gewissen Punkt davon abweichen.

0
uncutparadise 30.06.2017, 16:53

Bei indizierten entscheiden zu Hause auch die Eltern. Bei beschlagnahmten übrigens auch 😉

0
tryanswer 30.06.2017, 18:18
@uncutparadise

Im Endeffekt schon, nur irgendwann könnte sich diese Entscheidung negativ auf die Eltern auswirken.

0

Hehe: gute Frage :D

Ich denke das ist eine individuelle Entscheidung jedes einzelnen Elterpaars.

Aliha 30.06.2017, 13:33

Auch ein Elternpaar kann das Jugendschutzgesetz nicht außer Kraft setzen.

0
mistergl 30.06.2017, 13:36
@Aliha

Das ist wahr :) , aber rein aus privater Sicht missachten. Strafen gibst dafür eher nie :)

0
Zombiecat 30.06.2017, 13:44

Was ich mir überlegt habe vieleicht gibt es ein cut wo noch keine Effekte drine sind sondern nur die einzelne Szenen die sie sich anschauen dürfen aber wissen tue ich es natürlich nicht

0
mistergl 30.06.2017, 13:55
@Zombiecat

Also offiziell schauen die Kinder sicher direkt am Set in die gerade gedrehten Szenen rein. Die machen das doch per Monitor oder s.ä.

0

Nein. Freigaben gelten für ALLE.

Nein, dürfen sie nicht.

Was möchtest Du wissen?