Rein militärisch wäre Deutschland überlegen. Rußland ist im Gegensatz zu Deutschland ein sehr armes Land, welches kaum die Möglichkeit hätte seine Armee weiter auszubauen.

Würde die Auseinandersetzung in Rußland stattfinden, hätte es jedoch den Vorteil des Raumes, den wir bereits von Napoleon oder dem WW2 kennen.

...zur Antwort

Ein Hausverbot liegt allein im Ermessen der Geschäftsführung - dafür bedarf es noch nicht einmal einer Begründung. Die Polizei hat nichts damit zu tun.

...zur Antwort

Ein Jahreszeugnis von der Berufsschule, ein Arbeitszeugnis vom Ausbildungsbetrieb und ein Abschlußzeugnis von der zuständigen Kammer.

...zur Antwort

Kann ich meinen Bruder rechtlich loswerden?

Heii,

Ich weiß diese Frage klingt gerade echt sehr komisch aber ich bin wirklich mit meinen Nerven am ende und kann nicht mehr.

Also ihr solltet wissen, mein Vater ist Anfang dieses Jahres an Krebs gestorben und hat in seinem Testament mich und meinen Bruder ala Erben genannt. Jeder von uns erbst jeweils die hälfte. Soweit so gut. Inzwischen stehen auch er und ich im Grundbuch.

Jedoch habe ich ein großes Problem mit meinem Bruder denn er ist Drogenabhängig (und leider auch schon volljährig) und auch die Polizei war schon oft da. Und aus diesem Grund gibt es bei uns daheim jeden Tag heftige streits denn mein Bruder macht eunfach was er will und lädt teilweise Leute ein welche schon damals von meinem Vater Hausverbot bekommen haben.

Und wenn ICH sage ich möchte das die Leute gehen...meint mein Bruder nur rotzfrech ihm gehört das Haus ja zur hälfte und deswegen kann ich seinen Kumpel nicht heraus werfen.

Mit ihm zusammen zu leben ist wirklich die hölle...der einzige Ausweg den ich momentan aus dieser ganzen hölle sehe ist auszuziehen und meinen Teil des Hauses zu verkaufen. Was ich natürlich alles andere als möchte, denn ich habe erst alles renoviert was unheimlich viel Zeit gekostet hat und außerdem hat sich min Vater vor seinem Tod so sehr gewünscht das wir beide in diesem Haus leben können da er es damals als wir klein waren für uns von Grund auf renoviert hat.

Zudem bin ich gerade mal 19 Jahre und verdiene nicht viel weil ich auch noch in der Ausbildung stecke.

Alao zusammen gefasst....kann ich irgendwas tun um meinen Drogenabhängigen agressiven und ansonsten stinkfaulen und wirklich unfassbaren Bruder heraus zu werfen? Denn ich kann nichts für diese Miesere und möchte wirklich nicht für alles was er verbockt in den Sauren Apfel beissen müssen...

...zur Frage

Theoretisch hast du genau vier Möglichkeiten:

  1. Du zahlst deinen Bruder aus und wirfst ihn raus.
  2. Dein Bruder zahlt dich aus und du ziehst aus.
  3. <entfällt, da du dich hierbei strafbar machen würdest>
  4. Du finanzierst deinem Bruder eine 30ig+ jährige Weltreise, läßt ihn kurz vor seiner Rückkehr für tot erklären und erbst den Rest des Hauses.

Ich würde es mit Option 1 versuchen, dein Bruder wird auf Grund seiner Drogensucht sicher Geld brauchen. Red mal mit der Bank über eine Kreditmöglichkeit mit dem Haus als Sicherheit.

...zur Antwort

Erklär mir doch bitte eines, was soll eine Beziehungspause sein? - Die Möglichkeit mit jemanden anderes zu schlafen und sich ein Plan B offenzuhalten!

Entweder ihr seid zusammen, oder ihr seid es nicht. - Genau das solltest du deinem Freund so sagen.

Ob du dann der Plan B sein möchtest, kannst du dir ja noch mal überlegen bis ihr euch wiederseht (wenn das überhaupt noch mal stattfindet).

...zur Antwort

Weil die Mehrheit der Menschen sich eine subjektive Meinung zu diesen Themen bildet und die wenigsten irgendeine fachliche Ausbildung in diesem Bereich vorweisen können. Es diskutieren also entweder Menschen, die ihre eigenen Vorstellungen vertreten oder Personen, mit einem sehr unterschiedlichen Informationsstand.

Alles andere wäre dann eine Fachdiskussion, die zwar auch hitzig verlaufen kann, aber zumindest wissen beide Seiten immer, worüber die andere gerade spricht.

...zur Antwort

Es wird schon gefördert, es gibt wohl auch kaum eine Schule ohne entsprechendem Sportplatz und kaum ein Dorf ohne Sportverein. Auch Athleten erhalten ab einem bestimmten Leistungsniveau staatliche Unterstützungen für ihr Training - bis hin zur hauptberuflichen Tätigkeit eines Sportsoldaten. Allein das Interesse an den einzelnen Sportarten und Disziplinen ist nicht immer ganz so groß.

...zur Antwort

Das hängt mit der kulturellen Identifikation zusammen. Es stimmt im Übrigen nicht so ganz, Zeichentrickserien wie Captain Future, Heidi, Biene Maja, Wickie und die starken Männer und Nils Holgersson sind ebenfalls Anime und erfreuten bzw. erfreuen sich noch heute großer Beliebtheit. In erster Linie, weil sie westliche Themen behandeln.

...zur Antwort
Wie kann man das gerne machen?

Es ist eine tolle Sache, ein hochwertiges Nahrungsmittel zu produzieren - insbesondere, wenn man es durch eigener Hände Arbeit tut.

Besondere Gedanken oder Gefühle hat dabei wohl keiner (abgesehen vom Stolz auf das Endergebnis) - als Schlachter weißt du warum du deine Arbeit tust und vor allem auch was du tust. Und daher kannst du deiner Arbeit auch mit ruhigem Gewissen nachgehen.

...zur Antwort

Damit dein Vater die Waffe übernehmen kann, benötigt er eine Waffenbesitzkarte (WBK) - keinen Waffenschein - diese kann er beantragen als Sportschütze, Jäger oder Sammler. Je nach Art muß er dann unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen.

Es gäbe dann noch das Erbenprivileg, demnach ein entsprechendes Blockiersystem in der Waffe montiert werden muß. Hier ist es jedoch besonders wichtig, die entsprechenden Fristen einzuhalten. Ob sich das allerdings lohnt ist fraglich.

...zur Antwort

Englisch ist schon Lingua franca, auf der anderen Seite habe ich auf internationalen Tagungen Referenten getroffen, die Englisch auf dem Niveau eines Siebtklässlers gesprochen haben. Auch solltest du dir vor Augen führen, daß du als Mathematiker nicht für deine Sprachkenntnisse bezahlt wirst und Formeln ohnehin überall verstanden werden.

...zur Antwort

Der wesentliche Unterschied liegt in den zur Verfügung stehenden Völkern. D.h. bis zum richtigen Rabatt bin ich zu einem skavenlosen Warhammer 1 verdammt ...

...zur Antwort