Dürfen Kinder die in Horrorfilmen mitspielen, diesen hinterher sehen?

12 Antworten

Dann schau Dir mal den Film "Cujo" an, wenn Du ihn nicht schon gesehen haben solltest. Da finde ich es ganz krass, wie dort das Kind mitgespielt hat.

Bei dem Film "Die Vögel" soll es bei der Aufnahme, wo die Kinder aus der Schule flüchten und von hunderten von Vögeln angegriffen werden, so gemacht worden sein, daß man den Kindern gesagt hat, jetzt lauft mal alle ganz schnell und kreischend den Weg entlang. Wenn man genau hinschaut, dann kann man auch das eine oder andere lachende Gesicht sehen, was natürlich als Schreien aussehen soll.

Die Eltern der Schauspielkinder werden nie zulassen, daß ihren Kindern während der Aufnahmen Schaden zugefügt wird. Man wird auch immer bei ganz krassen Einstellungen immer nur das Kind alleine oder die angreifende Kreatur alleine sehen. Der Zusammenschnitt macht es.

Der einzige Film, von dem ich weiß, daß die Hauptdarstellerin einen Schaden bekommen hat, war der Film "Der Exorzist" mit Linda Blair. Sie hat das alles wohl nicht verkraftet.

Die Frage kommt hier öfters:

https://www.gutefrage.net/suche?q=kinder+in+horrorfilmen

Sagt man sich bei der Produktion, dass man traumatisierte Kinder in Kauf nimmt? Werden die psychologisch betreut?

Man nimmt psychisch stabilere und etwas reifere Kinder, die während der Dreharbeiten betreut werden. Zudem wirken die Dreharbeiten mit zig Leuten am Set anders als das Endprodukt. Isabelle Fuhrman war beim Dreh von Orphan ungefähr 12, in einem Making-Of hat sie gesagt, dass es ziemlich viel Spaß gemacht hat, mit dem Kunstblut rumzuspielen. Wie gesagt, die Dreharbeiten wirken sehr anders.

Zur Filmpremiere gilt in Deutschland die FSK auch für Darsteller.

In Amerika auch. Ich hatte mal ein Interview mit Edward Furlong zu seiner Rolle in "Friedhof der Kuscheltiere II" gelesen, in dem er sich beschwert hat, dass er den fertigen Film wegen der Freigabe nicht sehen durfte.

3

Ja eine gute Frage denn in vielen Horrorfilmen spielen ja Kinder mit zb kleine Jungen und kleine Mädchen zb in Filmen aus USA, Kanada, Großbriatnnien, Irland, Korea, Japan zb kommt das oft vor weil Kinder auch sehr böse und gruselig sein können und stärker als die Erwachsenen und denen überlgen und das macht denen Angst. Ich denke das sind speziell ausgebildete Kinderschauspieler es gibt ja Schauspielschulen für Kinder und viele fangen schon als Kind an um so eine Karriere als Schauspieler zu starten und die sind einfach klüger und reifer als andere Kinder dieses Alters und wissen schon was sie tun müssen und kennen schon den Job und spielen das ganz professsionell und am Set wirkt es auch nicht so gruselig wie später im Film ist ja nur Maske und Show. Ab 12 Jahren ist das etwa in Ordnung und sie können es vielelciht auch sehen um zu bewerten oder sie sind schon älter und werden nur jünger geschminkt. Es sind Kinder Stars die oft aus Schauspiel Familien kommen und von den Eltern lernen und wachsen da rein.

Ich bezweifle das. Nur weil man selbst schauspielert als Kind ist man deswegen noch lange nicht psychisch gefestigter als ein Kind, das nicht schauspielert. Ich selbst schauspielere seit meiner Jugend und ich weiss, dass im Gegensatz zum reinen Konsum eines Endproduktes die Identifikation mit einer Rolle, wie du sie ansprichst, also ein böse definiertes Kind nicht dazu führt, dass man solche Inhalte objektiver wahrnimmt. Im Gegenteil setzt man sich viel intensiver mit dem persönlichen Bezug zur Rolle auseinander.

2

Wie heißt dieses Anime Genre?

Es geht um Animes wie Highschool DxD oder Free!Iwatobi Swimclub. In Free laufen die Jungs praktisch die ganze Zeit oberkörperfrei rum und in Highschool DxD geht es eigentlich nur um Brüste. Die Animes haben zwar auch eine Story , würden aber ohne die ständigen anzüglichen Bilder nicht funktionieren. Meine Frage ist wie man das nennt , denn es ist ganz offensichtlich ein genre was häufig benutzt wird. Manche sagen es würde such "Yaoi" heißen , was aber nicht sein kann weil yaois ja was anderes sind.

...zur Frage

der absolut beste Horrorfilm? :-)

ich suche den perfekten Horrorfilm, gespikt mit Schocks, Spannung, Grusel usw. :D Zunächst sollt ihr bitte erstmal abstimmen welcher von denen hier am besten ist und dann den eurer meinung nach allerbesten horrorfilm aller zeiten nennen.

...zur Frage

Kennt jemand Gruselfilme für Übernachtungspartys?

Also im November diesen Jahres feiere ich meinen 13 Geburtstag und ich habe noch jede menge zu tun. Deswegen suche ich richtige Gruselfilme zum schreien!!! Kann gerne was mit Nixen oder Geistern oder sowas sein aber bitte keine Vampire!!!! Vampir geschichten kann ich nicht gebrauchen.

Also kein Baby-Scary-Movie-Film zum lachen sondern zum gruseln und kreischen bitte.

Danke für hilfreiiche Antworten

...zur Frage

Sehr unheimliche Horrorfilme (für Kenner)

Hallo, ich konnte mich schon länger nicht mehr bei einem Horrorfilm so sehr gruseln. Welche empfehlt ihr mir, die einen so richtig schocken?

Vielen Dank ;)

...zur Frage

Richtig Krasser Horrorfilm gesucht?!?!

Hey, kennt jemand so einen RICHTIG KRASSEN HORRORFILM!?!? Kann auch ein bisschen in Richtung Psychothriller gehen, aber er soll richtig Spannend und Gruselig sein!!

LG vronschgal

...zur Frage

Woher kommt die Unsicherheit der Eltern was Umgang und Verhalten ihren Kindern gegenüber betrifft?

.... ich denke, dass es leider Zeit meines Lebens, schon immer versäumt wurde ein Schulfach über Kindererziehung für alle Schüler/innen im entsprechenden Alter einzuführen. Es gibt zwar schon immer einen Autoführerschein, einen Angelschein und was sonst noch für Scheine, aber wie man Kinder zu selbstbewußten, lebensbejahenden, freien Menschen werden läßt, welche Bedürfnisse die Seele und der Körper eines Kindes haben und dass sie ein Recht darauf haben, dass diese Notwendigkeiten von den Eltern erfüllt werden, das lehrt man die zukünftigen Eltern nicht und läßt sie immer noch im 20. Jahrhundert damit alleine, für das Wichtigste was uns anvertraut ist und für das die Eltern die Verantwortung haben und letztlich auch zu tragen haben. Mittlerweile ist pädagogisch und psychologisch aller erklärbar und begründbar, aber das ist nur den Soziolog.und Psycholog. direkt zugänglich, den Pädagog. in sehr beschränkten Maße, auch leider immer noch und dort wo hautnah das Zusammenleben zwischen Eltern und Kindern abläuft, dort ist oft eine Riesenkluft. Sind Eltern nicht so offen, dass sie sich Rat such., Rat holen, haben diese Kind. schlicht und einfach in dieser Gesellschaft Pech gehabt. Endlich etwas hilfreiches für zukünft. Elt.in die Wege zu leiten, dabei versagt auch erneut wieder unsere derzeitige Familienministerin Ursula van der Leyen, die selbst im privilegierten Glashaus sitz

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?