Dürfen Hund und Katze Blut trinken?

5 Antworten

Wenn eine Katze eine Maus jagt - und auch bekommt! - dann trinkt sie mit Garantie auch das Blut. Ob nun die Menge eines Huhns schädlich ist, weiß ich nicht. Ein paar Tropfen werden nicht schaden, da Katzen auch Hähnchenfleisch fressen dürfen.

Unsere fangen keine Tiere

0
@Namenlos1234664

Ich sprach generell von Tieren. Natürlicherweise jagen die draußen. Dein Stubentiger ist wie jede Katze.

1

Och, jetzt hab ich erst gelesen, das die Katze nichts vom Huhn bekommen hat...

Also, hier bekommt der Kater alles und er frisst und trinkt auch alles. Zu Weihnachten gab es das dehr blutige Auftauwasser von der Rehleber.

Vielleicht hättest Du in Deiner Frage die Größe der Schüssel erwähnen sollen und ja, Deine Tiere dürfen das Blut bekommen. Und auch ungekochte Hühnerreste mit Knochen.

Hallo,

klar dürfen sie das. Sollten sie sogar. Was glaubst du was die in der Natur fressen würden?

Informiert euch doch mal über gesunde artgerechte Hunde und Katzenernährung (Barfen).

Mit freundlichen Grüßen

Hufpfote

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mit allen möglichen Tieren aufgewachsen

nur die Frage ob es auch vertragen wird in der Menge , und das denke ich nicht .

0
@Hufpfote

Mäuse und Blut , aber die Menge einer Maus ist nicht die Menge von einem Huhn. Und das kann richtig zu Durchmarsch führen.

0

Wenn sie es nicht gewohnt sind, solltest Du das lassen, schon gar nicht in größerer Menge . Ist Durchfall erwünscht ? Nein, dann lass es besser.

lieben Gruß

habt Ihr eine recycling - Firma. Man muß nicht jeden Unfug verfüttern. Gebt es dem Hund, denen wird ja sonst auch alles vom Tisch runter geworfen.

noch ganz nebenbei. Mäuse sind frisch wenn Katzen die futtern. Huhn wird sehr schnell von Keimen befallen. Weiterhin können Verunreinigungen aufgetreten sein, bspw. kann das Huhn von Giardien befallen sein, die Gesundheitsgefährdung hervorrufen, oder anderes.

0

Was möchtest Du wissen?