Dünnes, feines Haar - warum - was tun?

...komplette Frage anzeigen Haare1 - (Gesundheit, Haare, Beauty) Haare2 - (Gesundheit, Haare, Beauty)

8 Antworten

Für ein gesundes Haarwachstum ist das Vitamin Biotin sehr wichtig (auch Vitamin B7 und Vitamin H genannt). Dieses Vitamin steckt in Eigelb, Leber, Erdnüssen, Haferflocken und Reis. Auch Trockenhefe enthält viel Biotin. Biotin unterstützt das gesunde Wachstum der Haut und sorgt für feste Fingernägel sowie volles, kräftiges Haar. Biotin wird daher nicht umsonst zu den Schönheitsvitaminen gezählt. Übrigens gibt es das auch bei ALDI als Nahrungsergänzungsmittel. (ST. BENEDIKT® Biotin 5 mg N Tabletten)

Ja, das wird überwiegend dein Erbe sein, deine dünnen Haare. In der Pubertät ändert sich das - bei dir halt hin zu dünneren Haaren. Es sollte aber doch geklärt werden, dass es sich nicht um eine krankheitsbedingte oder ernährungsbedingte Situation handelt. http://www.zentrum-der-gesundheit.de/duennes-haar.html

Ich empfehle bei solchen Haaren immer einen Kurzhaarschnitt zu tragen, da kann man viel mehr draus machen.

Wenn es dich tröstet. Ich hab das selbe Problem. Bei mir ists nur andersrum, also mein Vater hat viele, dicke Haare und meine Mutter eher wenige und feine....Ich hatte eine lang Zeit lang starken Haarausfalll, und es hat erst vor kurzem aufgehört... Ich hatte auch dickere Haare früher. Ich denke, dass Farbe + Hitze dazugeführt haben, dass sie jetzt so fein sind. Was du dagegen machen kannst ist einfach deine Haare in Ruhe zu lassen.... Milde Shampoos zu benutzen und vlt doch mal zum hautarzt zu gehen.... Bei feinen Haaren sieht es voluminöser aus wenn man sie kurz trägt...Aber da musst du bedneken dass du sie wieder stylen musst und das belastet das Haar wiederum...

CaroCornflake 30.06.2013, 13:11

Also kurz schneiden kommt auf keinen Fall in Frage, das sieht bei mir noch schlimmer aus.

0

Hallo, ich habe das gleiche Problem. Ich benutze das Shampoo Plantur 21 für dünne Haare. Das hilft bei mir etwas, außerdem soll Biotin helfen. Probier ich glaube ich jetzt auch mal aus .. Ich habe die dünnen Haare von meiner Oma. :-(

Habe gerade noch einmal kurz gegoogelt und rausgefunden das man auch eine Haarwurzeluntersuchung beim Hautartzt machen kann, vielleicht hilft dir das ?!

CaroCornflake 30.06.2013, 15:18

Danke :)

Dann werd ich mich mal auf die Suche nach einem guten Hautarzt machen, das haben schon viele gesagt

0

Ein Stufenschnitt lässt die Haar dicker erscheinen. Wasch sie nicht jeden Tag, benutze mal Trockenshampoo, das lässt die Haare sehr viel dicker erscheinen.

Falls das Problem bleibt solltest Du den Hautarzt aufsuchen.

Entweder Unterernährung oder vererbt. Wahrscheinlich aber vererbt. Muss man mit leben =)

CaroCornflake 30.06.2013, 13:07

Ich habe zwar abgenommen, aber hab trotzdem noch ein gesundes Gewicht ( 55kg bei einer Größe von 1.65m ) und futter den ganzen Tag.

0

Was möchtest Du wissen?