DJ werden mit 15 Jahren?

5 Antworten

Du darfst erst ab 16. Jahren in Clubs auftreten, die Gäste müssen auch alle mindestens 16. Jahre alt sein. Deine Schow müsste, solange bis du 18. Jahre alt bist, spätestens um 24.00 Uhr fertig sein.

Völliger Unsinn.

0

Er darf auch länger ab 16, WENN die Veranstaltung Privat ist.

1

DjTilDawn ist halt ehrlich so

0

Und Nochmal: Theoretisch mit vielen Aber, praktisch nicht.

Arbeiten unter 18? Einführung

Gesetzliche Grundlage für das Arbeiten unter 18 ist grundsätzlich das Jugendarbeitschutzgesetz (JArbSchG). Diese gesetzliche Regelung kümmert sich um die Fälle, in denen ein Minderjähriger angestellt ist, um zu arbeiten.

Regelungen für alle unter 15

Kinder, also alle, die noch nicht 15 Jahre alt sind, dürfen grundsätzlich nicht angestellt werden. Es gibt nur wenige Ausnahmen. Ausnahmen greifen nur für Kinder über 13 Jahren. Dazu zählen leichte Arbeiten zwischen 8 und 18h, wie etwa Zeitungen austragen, jedoch nicht mehr als zwei Stunden täglich, nicht während der Schulzeit und nur mit Zustimmung des/der Sorgeberechtigten. (§5) Die Aufsichtsbehörde, also das jeweilige Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz, kann für Veranstaltungen Ausnahmen von den Regelungen des JArbSchG erlassen. Dafür gelten jedoch strenge Voraussetzungen. Kinder zwischen 6 und 14 dürfen mit Einwilligung des / der Sorgeberechtigten, mit Zustimmung des Jugendamtes, mit ärztlicher Genehmigung, mit durchgehender Betreuung und anderen Vorgaben maximal bis 22h arbeiten. (§6) Faktisch scheidet ein öffentliches Arbeiten als DJ für Kinder somit aus.

Regelungen für alle von 15 bis 18

Das Mindestalter für eine Anstellung ist im Grunde 15 Jahre. Jugendliche, also alle zwischen 15 und 18, dürfen maximal 8 Stunden pro Tag und nicht mehr als 40 Stunden pro Woche angestellt werden. Dabei müssen bei 4,5 - 6h Arbeitszeit mindestens 30 Minuten Pause, darüber mindestens 60 Minuten Pause eingehalten werden. (§11)15-jährige dürfen grundsätzlich nur zwischen 6 und 20h arbeiten, 16-jährige in Gaststätten bis maximal 22h. (§14) Gemäß §14 Absatz 7 dürfen Jugendliche bei Musikaufführungen bis maximal 23h gestaltend mitwirken, jedoch nur, wenn sie gemäß Jugendschutzgesetz überhaupt anwesend sein dürfen. Nach der Veranstaltung müssen sie mindestens 14h Pause einhalten. Jugendliche dürfen ausnahmsweise auch samstags und sonntags arbeiten (§16 & 17).Gemäß §1 gilt das JArbSchG auch für Jugendliche, die Dienstleistungen erbringen, die der Arbeitsleistung von Arbeitnehmern ähnlich sind. Darunter fällt gewiss auch das Arbeiten als DJ. Somit können die hier aufgeführten Regelungen auch als selbständiger DJ offenkundig nicht umgangen werden. Ein Arbeiten als DJ im Alter zwischen 15 und 18 scheidet somit praktisch aus, da die Regelungen die Umstände und Arbeitszeit so beschränken, dass ein Arbeiten in einem Club unmöglich wird. Einzig das Auflegen nachmittags oder am frühen Abend, z.B. auf einem Dorffest, erscheint denkbar. Es ist jedoch fraglich, ob sich ein Veranstalter auf die gesetzlichen Hürden einlassen würde.


Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2002 DJ. -> www.plus1dj.de / www.dj-lexikon.info

Er darf sich sogar selbständig machen

Mit der Zustimmung beider Erziehungsberechtigten

Und der Vollmundigen Zustimmung Des Familien Gerichts Die dann die Idee Als Sinvoll Beglaubigt

Das Familien Gericht meldet dich dann als Gewerbe treibender an

Frag einfach mal im Amtsgericht deines Ortes nach

0

Stimmt. War hier zwar nicht gefragt, und ist praktisch ziemlich unwahrscheinlich, aber stimmt.

0

Ab wann Mußt du ins Bett  und ab wann fangen die Partys an

die frage beantwortet sich von selbs 

fersuch es bei  the voice kids  oder  das supertalent 

Du könntest DJ streams im Internet machen z.B auf Twitch

Hilft das?

0

Du könntest legal Dj'en und noch ein bisschen Geld damit machen

0

auch für einen minderjährigen DJ gilt das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG).

Der passende Paragraf dürfte hier §14 Absatz 7 sein, wenn man DJ als Teilnahme an Musikaufführungen interpretiert.

Demnach dürftest Du unter 18 Jahren maximal bis 23 Uhr arbeiten. Die Frage ist dann nur: welcher Club nimmt einen DJ, der aufhören muss, bevor es überhaupt richtig losgeht...

Was möchtest Du wissen?