Darf man seinen track bei mehreren Labels veröffentlichen?

5 Antworten

Einreichen darfst du ihn bei so vielen Labels wie du magst. Sollte ein Label den Track nehmen wollen, wir aber ziemlich sicher im Vertrag stehen, dass sie die alleinigen Rechte an dem Track haben wollen. Sprich du musst dich dann für ein Label entscheiden.

Bei dem Martin Garrix-Track, den du irgendwo aufgeführt hast, als Beispiel einer Veröffentlichung über mehrere Labels, wird es sich um eine Lizenzierung des zweiten Labels handeln: Das zweite Label verhandelt mit dem ursprünglichen Label, ob es den Track selbst veröffentlichen kann. Dafür wird natürlich zwischen den Labels Geld fließen. Du wirst darauf aber - zumindest als kleine Wurst - keinen Einfluss haben, diese Rechte haben sie sich auch im Vertrag gesichert.

Auf jeden Fall! Denn viele müssen ihre Demos bei zig Labeln einreichen, bis eins dann zusagt, dann ist die Chance viel größer!

Also du solltest es an so vielen wie es nur geht einreichen:) ich produzieren auch edm hast du vllt Ma Lust zsm was zu produzieren :D 

Wenn dich 2 Labels haben wollen musst du dich für eins entscheiden. Beide gehen nicht da nur ein Label die Rechte für deine Musik besitzen kann. Falls was falsch sein sollte bitte korrigiere mich einer...

Das stimmt... aber nur als beispiel "oops" von martin garrix wurde sowohl auf proximity als auch auf house nation veröffentlicht...

0

Was Du mit Deinem Track machst, ist allein Dir überlassen. In der Regel ist es aber so, dass Du mit der Zusage eines Labels eine Sperrklausel für ein Zweit- oder Drittlabel bekommst. Macht ja auch Sinn.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2002 habe ich unzählige Events als DJ betreut.

Was möchtest Du wissen?