Degu Futter? selber mixen...

4 Antworten

Zu den Kürbiskernen: 

Wenn auf der Verpackung steht für alle Nager außer Degus würde ich es generell nicht verfüttern Weilers da ja nicht ohne Grund draufsteht 

Hallo KleineBiene,

ich gehören zu den Deguhaltern, die ihr Degufutter selbst mischen. Falls Du mal schauen möchtest, wie meine Selbstmischungen aussehen komm mal vorbei unter: http://apologys.beepworld.de/futtermischungen.htm

Wie Du dort sehen kannst handelt es sich um Mischungen von diversen getrockneten Kräutern, Gräsern, Blättern und Blüten. Ergänzt wird der Futterplan durch Saaten.

Jetzt in den Sommermonaten kann man vieles auch frisch anbieten wie z.B. Löwenzahn, Gänseblümchen, Spitz/Breitwegerich, Haselnuss/Birkenzweige, um mal nur einige Sachen zu nennen. Wenn Du frisches Grünzeug anbietest und die Degus bislang kein Frischfutter angeboten bekamen, dann füttere Frisches bitte anfangs nur in geringen Mengen und nach Möglichkeit auch nicht nur einen einzigen Bestandteil, damit die Degus auch eine kleine Auswahl haben.

Falls Du mal wieder vor der Tauglichkeitsfrage eines möglichen Futterbestandteils stehst, schau mal auf meiner Homepage in der Linkliste nach. Da findest Du auch einen Link zur Degupedia/Wiki. Da gibt es viel Wissenswertes und auch eine Extra-Ernährungskategorie. Im Übrigen sind in meiner Linkliste auch Links zu einigen Online-Shops, wo man z.B. zum Selbermischen die nötigen Futterbestandteile bestellen kann.

So, hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

LG Trinity

Tiergerechte Deguernährung

Degus fressen in der Natur eine eher karge Kost. Sie nehmen in erster Linie Gräser, Kräuter und deren Samen auf. Früchte stehen selten bis gar nicht auf dem Speiseplan, auch Wurzeln werden eher selten aufgenommen. Blätter und Zweige verschiedener Büsche und Bäume stehen ebenfalls ganz oben auf dem Deguspeiseplan. Aus diesem Grund ist ihr Verdauungsapparat nicht auf zu zucker- oder fetthaltige Bestandteile ausgerichtet. Degus neigen bei falscher Ernährung zur Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), die u. a. über eine Linsentrübung (Katarakt) zur beidseitigen Blindheit führen kann. Auch das im Fachhandel angebotene Degu-Fertigfutter ist leider häufig zu zuckerhaltig; dies gilt ebenso für das handelsübliche und zu gehaltvolle Mäuse- oder Hamsterfutter. Gras / Heu

Ein durchaus gesundes und hochwertiges Nahrungsmittel für Degus ist Gras/Wiese. Nach langsamer Gewöhnung dürfen Gras und Kräuter in großen Mengen angeboten werden. Hilfreiche Infos und Tipps zum Gras- und Kräuterpflücken und trocknen finden Sie hier: Kleine Graserei. und hier: Degupedia / Gras Heu ist ein wichtiger Bestandteil der Deguernährung. Es enthält, obwohl es getrocknet ist, viele Mineralien und Vitamine und sorgt für ein ausgeglichenes Darmmiliö und einen ausreichenden Abrieb der ständig nachwachsenden Backenzähne. Heu muss immer zur freien Verfügung im Degugehege vorhanden sein.

Hochwertiges Kräuterheu enthält viele Nährstoffe, die ein Degus benötigt um gesund zu bleiben. Empfehlenswert ist Heu vom Pferdehof im Ballen. Heu muss leicht grünlich sein und aromatisch riechen. Ungeeignet ist altes, staubiges, muffiges oder gelbes Heu. Schimmeliges und/oder feuchtes Heu kann schwere Krankheiten hervorrufen. Prüfen Sie das täglich Brot Ihrer Degus genau vor dem Verfüttern. Staub weißt auf Schimmel hin. Lehnen Degus einen Ballen/eine Heusorte ab, dann bieten Sie Heu von einem anderen Ballen an. Heu wird idealerweise in Jutesäcken oder auch in alten Bett- oder Kissenbezügen aus Baumwolle gelagert. So kann Restfeuchte entweichen und es kommt nicht zur Schimmelbildung. Das Heu sollte auf jeden Fall trocken und dunkel gelagert werden. Nicht geeignet ist die Lagerung in Tüten, denn dort kommt es durch die Restfeuchte eher zu Schimmelbildung.

Empfehlenswert ist Heu des ersten Schnitt, idealerweise ab Juni geerntet. Der erste Schnitt ist meist grober und enthält mehr Rohfaser und Nährstoffe als der zweite Schnitt. Eine Mischung aus zweitem und ersten Schnitt ist ebenfalls günstig.

http://www.diebrain.de/de-futter.html

Degu Gruppen Haltung?

Man sagt ja dass man Degus in einer Gruppe halten soll würden da drei Tiere ausreichen?

...zur Frage

Degus zeigen futterneid und trinken nicht an der tränke

Hallo,ich habe seit kurzem 3 weibliche Degus. Da Degus großen Futterneid zeigen,haben Sie 2 Futtertöpfe auf 2 Etagen im Käfig,dennoch bekommen sie sich jedes mal wenn sie futter bekommen furchtbar in die haare.Sie nehmen sich nicht einfach was aus dem topf und fressen es,sondern belagern den topf,sodass kein anderer ans futter kommt.Was kann ich tun?muss ich etwa für jeden einen eignen topf haben?Außerdem mache ich jeden morgen die töpfe voll und sie fressen sie direkz leer,ich habe gelesen dass man sie leerfressen lassen soll und dann wieder komplett füllen soll,aber dann müsste ich ihnen ja ständig futter geben,also wieviel braucht ein degu?Und was das trinken angeht,sie sind aus der zoohandlung eine wasserschale gewöhnt,ich möchte sie an die Flasche gewöhnen aber sie sind nicht besonders schlau und ich weiß nicht wie ich ihnen begreiflich machen kann,dass sie daran trinken sollen.

...zur Frage

Sind Chinchilla und degu ähnlich?

Da einige Leute sagen dass degus die kleineren Chinchillas sind wollt ich mal wissen ob es stimmt.. ich hatte schon mal degus und chinchillas.. allerdings indes schon wieder so lange her dass ich keinen unterschied finden konnte.. vielleicht ist hier wer der sich super auskennt... bitte nur Leute die selbst welche haben..

...zur Frage

Degu Jungtiere

Hallo,

ich bekomme ja bald Degus und der Züchter hat gesagt, er würde uns gerne ein Weibchen und ein Männchen eben, so damit sie Junge bekomme aber jetzt hab ich gelesen, damit die Mutter manchmal ihre Jungen tötet...

Stimmt das?

Was muss ich ihr dann während der Tragezeit füttern?

Muss ich das Männchen nach der Geburt wegtun? Bzw. in ein anderes Gehege, da sie sonst wieder Trächtig werden kann?

Was fütter ich den kleinen?

Entschuldigung für die vielen Fragen ;)

Danke und LG

...zur Frage

Dürfen Degus Haferrispen essen?

Hallo :)

ich wollte einmal fragen, ob Degus Haferrispen essen dürfen :o?

Gruß SVGTimer

...zur Frage

Wie viel Futter benötigt eine normale Hauskatze am Tag?

Ich habe eine Hauskatze (4kg) und wollte gerne mal wissen, wie viel Futter man im Durchschnitt füttern sollte? Ich fütter aktuell ca. 150g am Tag und gebe einen Mix aus Nass und Trockenfutter. Ist das in Ordnung? Gibt es hier eine allgemeine Empfehlung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?