Darf mein Malteser Hund Salatblätter essen?

5 Antworten

Wenn er aus dem eigenen Garten kommt, sehr gerne.

Aber bitte nicht zusammen mit Trofu, oder Nafu geben. Da habe ich arge Bedenken, weil es aufgrund der unterschiedlichen Verdauungszeiten zu Verdauungsstörungen kommen kann.

Wenn dein Hund im Garten den Salat nascht, dann lass ihn. Dann nimmt er freiwillig auf, was ihm fehlt.

Also ich fütter im Barf fast alle Arten von Salat mit. Ackersalat, Eisbergsalat, Chinakohl uvm. Das gehört mit dazu und schadet dem Hund in keiner Weise. Viele sagen das im Kopfsalat zu viel Nitrit sei, aber bei den Minimengen die man den Hunden verfüttert dürfte auch das bischen nichts ausmachen.

Kurze Antwort: Ja er darf Salatblätter fressen.

okay danke ;)

0

Salat ist absolut ok. Wie schon erwähnt wurde, enthalten einige Sorten Nitrit. Das kann zu nitrithaltigem Urin führen, der ist dafür verantwortlich, dass das Gras gelbe Pinkelflecken bekommt.

In Maßen ist Salat aber ok.

Viel wichtiger wäre die Frage, ob ein Hund heutiges Fertigfutter essen darf. =) Da sag ich ganz klar. Nein zu den meisten Sorten.

Kopfsalat und einige andere Salatsorten sind für Hunde giftig.

Na ja - giftig nicht gerade, und man verfüttert ja schließlich nicht ganze Köpfe Salat. Das einzige was mir bekannt ist beim Kopfsalat ist, das er relativ viel Nitrit enthält. Ich verfütter das trotzdem - wo ist heutzutage nichts drin? Und das bischen Salat wo man im Barf füttert ist eh kaum der Rede wert. Meine liebt aber Ackersalat und Chinakohl sehr.

1

seit wann das denn? Hast du dafür Belege? Noch nie von gehört und das obwohl ich mich seit Jahren umfangend mit dem Thema Hundeernährung auseinander setze.

0
@Certainty

Ich hab mich vertan, Eisbergsalat ist für Hunde sehr giftig, auch Rucola etc. Salat würde ich generell nicht verfüttern. Ich habe es mal in einem Fachbuch gelesen, bin ich mir doch recht sicher.

0
@Joana555

Was sollte denn bitte an einem Salat giftig sein? Das erschließt sich mir immer noch nicht.

0
@Certainty

So genau weiß ich es auch nicht, bestimmte Inhaltsstoffe. Salat ist kein Gras, nur weil er auch grün ist. 

0

ihr wird nichts passieren, wenn es ab und zu ist. Aber lieber nicht zu oft, da es blähungen und bauchschmerzen geben kann. 

Klar,

sie fressen ja auch Gras.

Gruß

0
@premme

Salatfressen hat einen anderen Grund. Dabei geht es nicht um Nährstoffe.

0

Was möchtest Du wissen?