Katze extrem aufgedreht - falsche Erziehung?

Hallo Leute :)


Ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir bzw. meiner besten Freundin helfen könnt.


Aaalsoo ich fange mal ganz von vorne an...

Meine beste Freundin wollte schon immer eine Katze und hat sich diesen Wunsch vor 2 Monaten erfüllt.

Sie hatte noch nie eine und dementsprechend keine Erfahrung. Sie hat sich nur ein bisschen über Katzen im Internet informiert und ist der Meinung, man kann Katzen wie Hunde erziehen und sie auch überall hin mitnehmen.

Sie ist extrem streng zu ihrem Kater (er ist 4 Monate alt). Am Anfang hat sie ihm immer einen Klaps gegeben wenn er sich falsch verstanden hat. Habe ihr dann ordentlich meine Meinung dazu gesagt. Seitdem macht sie es auch nicht mehr. Dafür rennt sie die ganze Zeit hinter ihm her und brüllt ihn an. Er ist schon seeeehr aufgedreht und macht viel Blödsinn. Aber ich kann mir vorstellen, dass es an der "Erziehung" liegt. Er greift mich zum Beispiel ständig an und nimmt meine ganze Wohnung auseinander. Meine Freundin nimmt ihn dann hoch, starrt ihn richtig böse an und brüllt ihn an. Aus Protest kratzt der Kleine ihr ins Gesicht und will einfach weg. Aber sie lässt ihn erst los wenn er sich einigermaßen beruhigt hat. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass es gut ist, eine Katze überall hin mit zu nehmen. Sie denkt, weil sie so viel arbeitet dass sie ihn deswegen irgendwo hin bringen muss damit er nicht so viel alleine ist... ich denke er ist deswegen so aufgedreht, weil er nie zur Ruhe kommt. Sie hat jetzt 3 Tage hintereinander Nachtschicht und deswegen bringt sie den Kater Abends zu mir. Ich bin einfach nur noch fertig mit der Welt weil er so anstrengend ist und alles kaputt macht. Bitte sagt mir, was ich machen kann und was ich meiner Freundin sagen kann. Diese Situation belastet unsere Freundschaft so sehr.

...zur Frage

Wenn das wirklich ernst gemeint ist, fällt mir nur ein: Armes Tier. 

Dem Kleinen fehlt kätzische Gesellschaft, man schleppt eine Katze nicht überall mit hin und Gewalt, egal ob körperlich oder psychische Gewalt, geht absolut nicht. Deine Freundin klingt viel zu unreif, Verantwortung für ein Tier zu übernehmen und ich würde mir für das Tier wünschen, dass ihr verantwortungsvolle neue Besitzer mit weiteren Katzen sucht. 

Wenn das nicht in Frage kommt: Holt dem Kater bitte umgehend einen Kumpel. Das Alter sollte ungefähr gleich sein, lasst die beiden kastrieren und überdenkt unbedingt euren Umgang mit Tieren. 

Und noch eins: Das Tier ist jung, hat Energie und will toben. Ist doch klar, dass mal was zu Bruch geht, etc. Wenn sich zwei Katzen gegenseitig auslasten können, wird zwar vor allem das "Angreifen" weniger, aber ihre wilden 5 minuten werden sie trotzdem noch haben. Kommt ihr damit nicht klar, seid ihr absolut die falschen Halter. 

...zur Antwort

War sie gar nicht unten? Nichts gefressen, nicht auf dem Klo? Dann würde ich ihr alles oben auf den Schrank stellen und abwarten. 

Wenn sie aber z.B. Nachts, oder wenn ihr nicht da seid, die Wohnung erkundet, stellt ihr unten besonders leckeres Futter, etc hin und auch hier gilt, einfach abwarten. 

Irgendwann wird sie sich schon zeigen.

...zur Antwort

Wenn du wissen willst, was du noch machen musst, drück Strg+Tab. Da wird dir alles angezeigt. Einfach die Dinge machen, unabhängig davon, was unten aufblinkt. 

Wenn du das alles gemacht hast und es trotzdem nicht funktioniert, ist das ein Fehler im Spiel. 

...zur Antwort

Lach darüber und zeigs deinem Freund, gut ists ;) 

...zur Antwort

Nein da besteht noch kein Schutz. Wenn man nach langer Pause mit der Pille wieder anfängt wird vom FA geraten einen Zyklus abzuwarten, erst dann sei der Schutz wieder voll da. 

...zur Antwort

In der Mitte treffen für ein paar Stunden halte ich auch für Quatsch :) Ich führe auch eine Fernbeziehung, sind allerdings 600km, und bei uns ist es so, dass wir uns eigentlich abwechseln mit besuchen. Wenn das aber mal nicht funktioniert, so wie die letzten 4 Monate und die nächsten 3, in denen immer nur einer Zeit hat zum fahren, teilen wir uns trotzdem die Kosten. 

Vielleicht wäre das ja was, was du mit deinem Freund mal besprechen könntest :) Du fährst zwar hin, aber er übernimmt trotzdem die Kosten für jede 2. Fahrt, etc. 

...zur Antwort

Da du ihn gefüttert hast, gehe ich mal davon aus, dass du weißt, dass er keine Besitzer hat?! Dann bring ihn bitte ins Tierheim ;) 

...zur Antwort

Lasst es sein ;) Das ist sinnlos und dumm, mehr nicht :) 

...zur Antwort

Meine Freundin ist reich, ich nicht. Sie setzt mich unter Druck, was kann ich tun?

Hey Leute,

ich bin 19 Jahre alt und Student. Meine Freundin hat dieses Jahr ihr Abitur abgeschlossen. Wir sind seid einem Jahr zusammen. Wie der Titel schon sagt fühl ich mich von ihr und ihrer Familie unter Druck gesetzt. Unterschwellig wollen sie mir vermitteln das aus mir was werden MUSS, ich gut verdienen sollte usw., die Worte wählen sie geschickt um mich nicht direkt anzugreifen. Beispiel: Wir lagen bei mir im Bett, in meiner 4 Zimmer Wohnung wo ich mit meiner Familie zu 5 lebe. Wie wir zum Übergang kamen weiß ich nicht mehr, aber sie fing dann an mich immer öfter zu fragen ob es für mich ok ist in einer "kleinen" Wohnung mit "nervigen" Geschwister zu Leben und wieso ich mir keine eigene Wohnung suchen würde, es wäre doch viel cooler (sagte sie meiner Meinung nach aus Eigeninteresse da wir hier kein Sex etc. haben können wenn meine Geschwister oder Eltern im Haus sind da die Wohnung extrem hellhörig ist). Ich änderte das Thema und sprach spontan wie schön das wär später mal gemeinsam genug Geld zusammenzulegen um sich ein schönes Heim zu kaufen. Sie konterte sofort und sagte "Oder der Mann verdient einfach genug sodass die Frau sich um die Kinder kümmern kann". Sie macht sowas gehäuft und mich setzt das extrem unter Druck... Sie liebt mich aber vermittelt mir ein Gefühl von "bitte werde reich sonst weiß ich nicht wie es weiter gehen soll"... Ich weiß nicht ich fühl mich einfach unwohl. Sie hat einfach ALLES und hat noch nie dafür arbeiten müssen, währed ich 2 Nebenjobs als Student habe um meine Familie zu unterstützen und um mir mal das ein oder andere zu gönnen. Sie hingegen geht 4x die Woche zum teuersten Chinesen und muss immer mit dem Taxi nachhause. Es ist für mich in Ordnung und gut das sie gute Lebensumstände hat, ich verspüre dabei keinerlei Neid nur kommt das Gefühl das mir vermitteln will "Ohmann... Heute müssen wir Döner essen sonst esse ich immer Steak" ... Ich halte das nicht mehr aus. Ich werde von ihren Eltern permanent über meine Zukunftspläne ausgequätscht, ich habe schon geredet und gesagt das ich das nicht will, sie ist aber so aufgezogen und versteht nicht was mich stört... Könnt ihr mir Helfen wie ich damit umgehen kann oder was ich als nächsten Schritt einleiten sollte?

...zur Frage

Hast du ihr das schon mal genau so gesagt ? Vielleicht merkt sie ja gar nicht, was sie mit ihren Sprüchen bewirkt. 

...zur Antwort

Solange er dir dabei nicht wehtut, lass ihn das auf jeden Fall machen. Er muss ja lernen wie weit er gehen kann. Stichwort Beisshemmung. 

Welpen erkunden nunmal alles mit dem Maul. Sollte er es übertreiben, brich das sanft, aber bestimmt ab und lass ihn sich beruhigen. 

...zur Antwort

Nimm da, was dir mehr Spaß macht. 

Ich hatte auch Bio LK. Klar, muss man mehr machen, als im GK, aber da man es eh nicht anders kennt ist das auch kein Problem. Ich habe im LK mehr und schneller Themen verstanden als Freunde im GK, die auch nicht schlecht in Bio waren. 

...zur Antwort

Mach dich nicht kleiner als du bist ! sowas wäre für mich keine Beziehung... 

...zur Antwort

Habe in Hessen Abi Bio LK gemacht. Vor 2 Jahren. 

Bei uns stand auch nur Thema Wald drin. 

Wenn du wirklich nur das lernst, was in den Handreichungen als prüfungsrelevant steht und du es kannst, sind locker 14 Punkte drin ;) 

...zur Antwort

Hast du  nur ein Klo für die Mieze? Dann würde ich auf jeden Fall ein zweites kaufen, da viele Katzen gerne mehrere Klos benutzen. Sonst wäre ein Gang zum TA auch nicht schlecht. 

Wie reagierst du denn, wenn sie auf den Teppich macht ? 

Und ist sie alleine bei dir oder hat sie einen Katzenkumpel ? 

...zur Antwort

Wenn du es abklebst sollte es kein Problem sein. Würde mich da direkt mal an den Schulleiter wenden. 

Grundsätzlich hat der Lehrer aber das Recht, dich vom Sport unterricht auszuschließen und dir eine 6 einzutragen, wegen eines nicht abgeklebten Piercings. Aber da du dies ja machen würdest würde ich mich auf jeden Fall beschweren! 

...zur Antwort

Sollte eigentlich nichts passieren. Meine Tiere, Hund und Katz, haben schon ganz andere Sachen gefressen... 

Bei Verhaltensänderungen etc würde ich aber überlegen, ob TA nicht doch besser wäre. 

...zur Antwort

Liest sich so, als sein es nur EIN Kätzchen ? Dann bitte schnellstmöglichst ein zweites dazuholen. Katzeneinzelhaltung ist Quälerei und wie du schon merkst, will es auch mal richtig mit krallen etc. spielen. Und das geht eben am besten mit einem zweiten Kätzchen. Ein Mensch kann den sozialpartner Katze niemals ersetzen. 

Dann wäre es auch gut die Signale richtig zu deuten. Keine Katze greift einfach so an (auch im Spiel), sondern sie "warnt" immer. Sei es nur ein Schwanzzucken, versteifen, starren, etc. Verhaltensänderungen eben. 

Wenn meine Katzen meine Hände angegriffen haben, habe ich sie mit einem deutlichen Nein beiseite geschoben und mir dann eine dicke Socke über die Hand gezogen. Dann durften sie so viel reinbeißen und kratzen wie sie wollten. So haben sie gelernt, dass die "nackte" Hand tabu ist... 

...zur Antwort