Darf mein Chef mir verbieten mit dem Roller zur Arbeit zu fahren?


16.09.2021, 13:27

Bei dem Unfall mit dem Zaun und dem letzten war ich also jeweils 1 Woche krank geschrieben mit dem Auto nicht weil ich nicht verletzt wurde

Und mit dem Autoführerschein darf man direkt Roller fahren

18 Antworten

ich frag mich gerade eher wie du an den FS gekommen bist und wieso du ihn nach so vielen Unfällen noch hast.

Direkt verbieten kann dein Chef es dir nicht aber er kann dich entlassen wenn deine Krankheitstage zu hoch werden, ganz abgesehen von sonstigen Schäden die du mit verursachst. Also wenn er schon so nett ist und dir anbietet die Fahrkarte zuzahlen nimm es besser an sonst bist du deinen Job los

Mit dem PKW bin ich sicher mit Roller eben nicht

Umsehen und lenken, bremsen , alles übelst schwer.

0
@Ylldm
Umsehen und lenken, bremsen , alles übelst schwer.

Solange Du das nicht drin hast, solltest du das einfach lassen mit dem Roller

9
@Ylldm

wenn du das aufm Moped nicht hinbekommst, bekommst du es im Auto auch nicht hin und nu troll dich

5

"ich frag mich gerade eher wie du an den FS gekommen bist und wieso du ihn nach so vielen Unfällen noch hast."

Exakt mein Gedanke beim Lesen der Unfallgeschichten 🙄

1
Die Versicherung will mir jetzt kündigen

verständlich bei 3 Unfällen in kurzer Zeit.

der Chef hat durch dich recht hohe Kosten; Arbeitsausfall deinerseits - Lohnfortzahlung.

Verbieten kann er nicht, aber entlassen; bei Kleinbetrieben bis zu 10 Personen ohne weiteres.

Der Chef ist doch extrem nett, wenn er dir sogar die Busfahrkarte zahlt.

Verbieten kann er dir das nicht, ich würde das Angebot aber annehmen.

Denn vielleicht solltest du dir eingestehen, dass du einfach kein guter Fahrer bist. Ist auch von Vorteil für deine Gesundheit, so wie sich das anhört.

Ja, man darf mit dem PKW-Führerschein auch Roller fahren (bzw. AM bekommt man automatisch mit B).

Es ist aber nun einmal nicht sinnvoll etwas zu zu tun, was man nicht kann, nur weil man es darf.

Und Du kannst wohl erwiesenermaßen nicht mit so einem Roller umgehen.

Dein Chef hat es Dir auch nicht verboten (was er auch nicht kann), er ist nur auch der Meinung, dass Du mit einem Roller nicht umgehen kannst und es besser für Deine Gesundheit ist, wenn Du nicht mehr mit dem Roller fährst. Wenn ich Dich richtig verstehe hat er Dir ja sogar angeboten Dir das Busticket zu bezahlen.

Ein guter Rat: Lass es mit dem Roller fahren, oder nimm wirklich erst einmal ein paar Fahrstunden. Du scheinst kein Talent dafür zu haben. Sind Dir drei? Unfälle und zwei Wochen Krank noch nicht genug?

Nur weil man etwas darf, heisst das noch lange nicht, dass man es auch soll oder kann!

Offensichtlich kannst du nicht Roller fahren. Such eine andere Lösung. Die Busfahrkarte ist doch ein gutes Angebot!

Was möchtest Du wissen?