Wieso funktioniert mein Boot Camp-Assistent nicht?

Hallo miteinander,

Dieses Thema hat mich nun schon mehrere Stunden pure Verzweiflung gekostet. Ich hoffe, dass jemand von euch mir weiterhelfen kann. Ich wollte auf meinem Macbook Retina 13,3 Zoll (Mitte 2014) per Boot Camp Windows 10 installieren. Wenn ich den Boot Camp-Assistent öffne und die ersten Einführungsschritte durchlaufe, bleibe ich an den kommenden Schritten hängen.

Nachdem ich diesen Schritt bestätigt habe, gelange ich zum nächsten Fenster.

Bei all den Video-Tutorials die ich mir Online angesehen habe, kommt an dieser Stelle das Fenster, in dem ich die Kapazitäten der Partitionen verteilen müsste. (wie im unteren Bild zu sehen)

https://www.youtube.com/watch?v=Hmm9Q-T0oTo&t=113s

Bei mir jedoch verlangt er einen USB-Stick oder CD als Installationsmedium. Als ich es auf diesem Wege probieren wollte, scheiterte ich erstmals daran, dass die Windows ISO-Datei ca. 5 GB groß ist und mein Stick noch FAT32 formatiert war. Als ich meinen Stick in NTFS formatiert habe, probierte ich es erneut.

Bei jedem Versuch brach der Boot Camp-Assistent den Vorgang auf Höhe des Ladebalkens ab. Was ich ebenfalls nicht verstehe, warum während des Vorgangs, in denen angeblich die Windows Dateien auf den Stick kopiert werden, mein Stick zurück auf FAT32 formatiert wird.

Dieses Fehlermeldung wird mir anschließend bei jedem Versuch angezeigt. Trotz mehrerer Stunden Internetrecherche, komme ich einfach nicht weiter und hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann.

Danke

...zur Frage

Wie viel Speicherplatz ist auf deiner Festplatte frei und hast du schonmal einen anderen USB versucht?

...zur Antwort

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ist dieser Prozessor verlötet... daher keine Chance da was zu wechseln.

...zur Antwort

Die anderen haben ja schon geschrieben was auf dich zukommen könnte.

Jetzt hab ich da mal ne Frage. Hast du dich schon einmal ernsthaft gefragt ob du verantwortungsbewusst genug bist ein Auto zu fahren? Du hast 4 Punkte in Flensburg, schon ein Aufbauseminar hinter dir und fährst bei 135 Km/h mit Handy in der Hand Auto... gehts eigentlich noch? Ich kann für dich nur das Beste hoffen nämlich das du von jemandem der genauso bescheuert ist wie du überfahren wirst.

Schönen Abend noch

...zur Antwort

Das kann man nicht pauschal sagen. Alte Autos aus den USA haben noch viel längere Motorhauben als der Mercedes und trotzdem ist ein Aufprall bei 60-70 Km/h schon Lebensgefährlich in so einer alten Karre. Es kommt auf die Bauart der Karossiere an. Ein Smart hält auch einem Crash bei 80 Km/h locker stand ohne das du zerquetscht wirst... aber die enorm hohen Kräfte töten dich trotzdem.

...zur Antwort

Warum gibt es in einem PC wohl eine GPU und eine CPU?... weil dies unterschiedliche Komponenten sind, welche unterschiedliche Aufgaben erledigen können. Außer ein paar wenigen Ausnahmen kann eine GPU nicht die Aufgaben der CPU übernehmen.

...zur Antwort

Hast du den Führerschein mit Handschaltung gemacht und wie lief es da mit der Handschaltung?

...zur Antwort

Es kommt expliziert auf das Modell des Prozessor an. Kerne und Taktrate sagen nichts über die Leistung des Prozessors aus.

...zur Antwort

2 Takt oder 4 Takt?

...zur Antwort

Maximal Mac OSX 10.11 oder Windows 7,8 oder 10 per Bootcamp

...zur Antwort

Du füllst die Reifen so wie es vorgeben ist. Wer hat dir erzählt das man alle Reifen gleichmäßig füllen soll?

...zur Antwort