Darf (m)ein Hund Tunfisch aus der Dose (in eigenem Saft) fressen?

4 Antworten

Hab schon gesehen, daß streunende Hunde reste aus Thunfischdosen verzerrt haben. Und die haben es auch überlebt.

Mein Hund ist aber kein streunender Hund und ist mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit etwas sensibler als Straßenhunde. Ich möchte ja nicht wissen, ob mein Hund das "nur" überlebt, sondern ob er vielleicht sogar Verdauungsprobleme, Durchfall, Krämpfe usw. bekommen könnte oder ob ich dem Tier bedenkenlos etwas abgeben kann, wenn sie es fressen mag.

0

Wenn der Fisch gewürzt oder in Öl eingelegt ist wäre ich vorsichtig. Das könnte zu Magenproblemen führen. Ansonsten ist Fisch aber grundsätzlich für Hunde sehr Nahrhaft und gesund:

http://alexdogblog.blogspot.com/2007/12/hunde-ernhrung-darf-es-auch-mal-fisch.html

Und die meisten Hunde sind ganz wild drauf! ;o)

also mein hund liebt das auch. bei ihm bleibt sowieso nie was übrig. war letztens bei jemandem dessen hund hatte die futterschüssel noch halb voll, das würde bei unserem nie passieren.

Danke, "Pippi" wird auch nichts übrig lassen

0

Was möchtest Du wissen?