jeden tag thunfisch aus der dose essen. gesund?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst halt auch Vitamine und andere Nährstoffe, denke kaum dass dies alles in der Dose vorhanden ist.

Du wirst es dann schon merken wenn es so weit ist, dass du Mangelerscheinungen hast.

ups sorry wenns unverständlich war. natürlich esse ich was anderes, meine frage war ob man jeden tag eine dose thunfisch essen kann. manche sagen ja was wegen den schwermetallen oder so :D

1
@berlin0101

Denke das sollte kein Problem sein, sogar eine gesunde Ergänzung =)

1

Ist sehr gut für die Abnahme,sprich der Stoffwechsel steigert sich.. Außerdem wird die Konzentratationsfähigkeit erhöht durch die Vitamine

Wenn es nicht das Einzige ist was du isst dann sollte es kein Problem für deine Gesundheit geben. Da wirst du schon irgendwann keine Lust mehr darauf haben.

Vom moralischen Aspekt muss es jeder für sich entscheiden.

Einen Teil dürfte der Körper wieder ausschwemmen, belastet ist ja so ziemlich alles. Ist Thunfisch nicht ein Tiefseefisch, der wenig belastet ist?

0
@Blindipop

Ich meine es eher in Bezug auf den Fang der Thunfische und dessen Folgen.

0
@Adler3417

Was können wir denn dann noch essen? Bzw. wird der Körper/die Nieren mit dem Quecksilber fertig? Was richtet denn das Quecksilber an?

0

Das ist vollkommen ok.

...es sei denn du interessierst dich für "Mikrogesundheitsvorteile" die sich evtl. in verschobenen Krankheitsrisiken im Alter akkumulieren, dann könnte es evtl. besser sein nur einmal die Woche eine zu essen. Aber nicht wegen Giftstoffen.

Aber das wird man kaum rausfinden. Es gibt, wie fast immer, keine Sicherheit zu GENAU dem Problem, das du dir stellst.

Wahrscheinlich hat es auf die Gesundheit keine Auswirkungen. Auch die Schwermetallbelastung ist im gesetzlichen Rahmen.

Noch gibt es genug Bonito, um alle Dosen zu füllen. Thun ist da ja schon lang nur noch im Ausnahmefall drin, seit es kaum noch welchen gibt. Wie lang die Bonitobestände noch stabil bleiben, steht angesichts der hohen Fangmengen aber auch in den Sternen, von der kaum befriedigend gelösten Beifangproblematik ganz abgesehen. Von da her, ist weniger "Thunfisch" essen sicher die sicherere Variante.

Was möchtest Du wissen?