Darf Hund Katzenfutter essen?

16 Antworten

Nein - dies sollen sie nicht. 

Für Hunde sind im Katzenfutter viel  zu viel Proteine und zu wenig Kohlenhydrate und dadurch ist der Hund mit wichtigen Nährstoffen unterversorgt. Die Folgen sind Durchfall und Blähungen. Dazu kommt, daß Katzenfutter ist für Hunde viel zu energiereich ist und deshalb dick macht.

Wenn Du Hund und Katze besitzt, mußt Du die Tiere beim Fressen trennen, damit sie ihr Futter nicht austauschen können, denn auch für Katzen ist Hundefutter ungesund. 

Dies kannst Du auch alles im Internet nachlesen. 

Beide meine Tiere (Hund und Katze) bekommen Rohfleischfütterung und da ist kaum ein Unterschied. Der Kater bekommt lediglich etwas mehr Herz mit ins Futter.

Im Industriefutter ist der Eiweißanteil vom Katzenfutter gegenüber dem Hundefutter bei 0,5 bis 1,5 %. Also nicht sehr viel Unterschied. Die künstlichen Vitamine sind allerdings im Katzenfutter mehr, besonder Taurin wird leider sehr oft in viel zu großen Mengen zugesetzt.

0
@friesennarr

Und was möchtest Du mir damit sagen? 
Ich würde meine Tiere niemals mit Fertigfutter füttern. Ich habe bloß eine Frage beantwortet. 

1

Bei mir bekommen Hund und Katze meistens das gleiche Futter nämlich Rohfleisch mit Innereien und Knochen. Bei der Katze ist der Herzanteil höher und er jagt zusätzlich noch Mäuse draußen.

Für beide Tierarten ist das die Ideale Fütterung und somit kann einer das vom anderen Fressen.

Bei Industriell hergestelltem Trockenfutter und Nassfutter gibt es aber Unterschiede bei der Zusetzung von Vitaminen und Mineralstoffen. Industriefutter sollte man eh nicht verfüttern, aber wenn es sein muß, dann das von der jeweils auf der Verpackung aufgedruckten Tier.

Auf Dauer ist es nicht gesund. Ich habe auch Hund & Kater und mein Tierarzt meinte mal auf Anfrage, dass Hund und Katze unterschiedliche Anforderungen haben, was das Futter angeht. Wenns mal passiert, ist das kein Ding. Auf Dauer ist dass allerdings nicht zu empfehlen.

Komisch, bei Barf haben Hunde und Katzen nahezu die gleichen Bedürfnisse.

Minimale Unterschiede bei Eiweiß und Fettgehalt und Katze braucht bissl mehr Herz wegen dem Taurin.

Im Großen und Ganzen sind die Anforderungen ans Futter aber die gleichen.

0

Katzen- anstatt Hundefutter, Tierarzt?

Mein Hund hat Katzenfutter gegessen! Kann das negative Auswirkungen haben? Muss ich deshalb zum Tierarzt, wenn ja wie schnell? Das ist jetzt ungefähr 20 Minuten her.

...zur Frage

Ist Katzenfutter für Hunde schlecht?

Hallo, mir ist bewusst das Katzen Futter jetzt nicht für Hunde giftig sein wird aber mein Hund springt wenig auf Leckerlies an und ich würde gerne Katzen Futter zum Trainieren nehmen da sie es liebt. Ist es schlecht für Hunde? Oder auf Dauer nicht gesund oder sowas?

...zur Frage

Darf mein Hund Katzenfutter essen?

Halli Hallo :)

Wie man oben schon lesen kann hab ich eine Frage zum Thema Katzenfutter bei hunden. Wir haben einen Kater namens Blacky ( 9 JAhre) und eine Hündin namens Daisy (5Jahre, Zwergpinscher ) Und zwar mach ich mir ne bischen sorgen um meine Daisy :) Mir ist aufgefallen das sie sich in der letzen Zeitmehr am Essen vom Kater ran macht und nicht an ihr eigenes Hundefutter. Anscheined macht ihr das nicht aus. Sie hat auch kein durchfall oder so. Wir haben nochmal andere Hundefuttermarken ausprobiert.Aber die lässt sie auch meistens stehen. Deswegen meine Frage darf mein hund das katzenfutter überhaupt essen? Ich meine das futter ist nicht umsonst auf die tiere abgestimmt. Aber sie isst das hundefutter nicht mehr so gernen und dan erwische ich sie meistens dabei das sie sich an das Futter vom Blacky ranmacht. Also was sollte ich tuhen ?? Hab ihr vielleicht auch bei dem Thema erfahrung??

LG

...zur Frage

Ist es schlimm wenn mein Hund nur noch Katzenfutter isst?

Mein Chihuahua ist ein halbes jahr alt und rührt sein hundefutter nicht an.außerdem habe ich noch zwei katzen.mein hund frisst nur noch das katzenfutter aber er hat kein durchfall. Darf er das katzenfutter weiterhin essen, oder soll ich es lieber lassen?

...zur Frage

Wie kann ich meine Mutter überreden, für mich einen Hund anzuschaffen?

Ich wünsche mir schon seit Jahren einen Hund, aber ich bekomme leider keinen. Die Mutter sagt, ein Hund mache zu viel Arbeit. Ich würde die ganze Betreuung übernehmen. Sie lehnt trotzdem ab. Wie kann ich sie überreden? Danke im voraus. 

...zur Frage

Wie sorgt man sich um einen Hund?

Meine Eltern sind gegen einen Hund, weil sie denken, dass ich mich nicht um ihn kümmern werde. Wenn ich habe Lebenswichtige Dinge raussuche die der Hund braucht und ich mich über die sachen kümmere, sind sie vielleicht überzeugter. Was braucht ein Hund alles? Beispiel: Hundeversicherung oderso? :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?