Darf der Lehrer mir eine 6 geben, wenn ich in einer Arbeit gespickt habe?

17 Antworten

Die Frage meinst du jetzt nicht wirklich ernst? Ich dachte, das Thema hätte sich mit deiner letzten Frage erledigt.
Der Lehrer kann und muss dir sogar eine 6 geben, wenn du das Material zum Spicken nur bereit liegen hattest, ohne es zu verwenden. Auch das gilt bereits als Unterschleif.

Ja. Spicken ist Betrug.

Anstatt dich hier noch beschweren zu wollen, solltest du dich in eine Ecke stellen und schämen.

Darf er nicht, er MUSS. Sonst wäre das eine Ungleichbehandlung gegenüber denjenigen, die keinen Täuschungsversuch vorgenommen haben.

taschenrechner spicker

heyho

ich suche einen Taschenrechner, in den ich Wörter, Sätze und Zahlen speichern kann, hald perfekt zum spicken gedacht..

kann auch ein kleiner Taschencomputer sein der aussieht wie ein taschen rechner..

danke im vorraus, ein name des rechners oder link wären perfekt :))))

lg

...zur Frage

Darf man für eine Arbeit, 2 mal die Note 6 bekommen, weil man gespickt hat?

Wenn man gespickt hat und wurde erwischt, darf einem der Lehrer dann 2 mal die Note 6 geben?

Ist das rechtens?

Weil angenommen man schreibt eine Klassenarbeit, die 50% oder doppelt zählt, wie wird die Note dann gewertet?

...zur Frage

Was schreiben Lehrer unter die Arbeit wenn man gespickt hat?

Wie reagieren Lehrer wenn man beim Spicken erwischt wird?und was schreiben Sie unter die Arbeit?nur dass man 0 punkte bzw ne 6 hat oder auch ,dass man gespickt hat?

...zur Frage

Spickerkontrolle beim Abitur?

Hallo. Kann man beim Abi einen Spicker verwenden, wenn man diesen in der Hosentasche hat und nur auf dem Klo liest? Ich weiß dass im Raum mehrer Lehrer sitzen, aber wird man vor dem Klo kontrolliert oder dürfen die Toiletten überwacht werden? Man würde den Zettel von außen nicht sehen. Es gäbe also keine konkreten Hinweise, dass der Spicker in der Hosentasche ist.

...zur Frage

Was machen die Lehrer, wenn sie Spicker entdecken?

was machen sie dann

...zur Frage

Spicken bei einer Arbeit

Mal angenommen ich spicke in einer Arbeit, aber werde nicht erwischt. Ich schreibe dann in der Arbeit eine gute Note, obwohl ich sonst in dem Fach immer schlecht war. Das macht den Lehrer natürlich misstrauisch, aber er kann mir ja nicht Nachweisen, dass ich gespickt habe. Auch wenn es komisch ist, dass ich im Unterricht nie etwas wusste und in der Arbeit Dann plötzlich alles weiß. Darf der Lehrer mich dann nach der Arbeit nochmal irgendwie mündlich oder so prüfen, weil er so feststellen kann, ob ich das wirklich plötzlich alles kann oder ob ich gespickt habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?