Zwergrauhhaardackel auch für Anfänger geeignet?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Euch ist klar, dass Dackel Jagdhunde sind?

Nur weil er klein ist, heißt das nicht, dass er der liebste Hund auf der Welt ist und absolut für Anfänger geeignet.

Ihr solltet mit ihm unbedingt in die Hundeschule, damit er euch nicht auf der Nase rumtanzt, außerdem solltet ihr die HUnde nicht unterschätzen. Die Dackel unserer Nachbarn haben einen Waschbären zerfetzt...

Also: Sie sind klein und niedlich, haben es aber faustdick hinter den Ohren und brauchen eine vernünftige Erziehung.

Sehr gute Antwort, DH!

0
@putzfee1

Hundeschule muss eh sein egal bei welchem hund.

0
@tulpina

Es wird aber oft, gerade bei kleinen Hunden, die Erziehung vernachlässigt, weil sie nicht ernst genommen werden von den Menschen. Sie sind ja soooo süß und klein und können ja keiner Fliege was zu leide tun...

Und Jagdhunde sind erst Recht nicht zu unterschätzen. Im Wald mal von der Leine gelassen und weg ist er.

0
@Sumselbiene

ja selbst ein kleiner hund braucht erziehung denn die sind meistens schlimmer. und das mit von der leine lassen ist klar. :-)

0
@tulpina

Wenn ihr einseht, dass der Hund Erziehung braucht, und mit ihm in eine Hundeschule geht, dann spricht ja nichts dagegen.

Nur "Anfängerhund" klingt immer so nach Ach ich hab keine Ahnung von Hunden aber den find ich so süß, den hätt ich gern, der ist so klein der braucht nicht so viel Erziehung

Daher wollte ich dir gleich erklären, dass man einen Dackel nicht unterschätzen sollte.

0
@Sumselbiene

ich wollt damit nur ausdrücken das wir mit einem eigenen hund noch keine erfahrung haben. aber wenn das so ist. :-)

0

Kann ich aus Erfahrung bestätigen ;-))

0

Nein Dackel sind definitiv keine Anfängerhunde. Erstens haben sie einen starken Jagdinstinkt und zweitens sind sie sehr stur. Sie brauchen eine konsequente Erziehung. Man muss schon wissen wie man mit einem Dackel umgeht. :) Trotz seiner Größe ist er nicht zu unterschätzen. Am Besten lasst ihr euch einfach im Zoogeschäft oder im Tierheim beraten welcher Hund oder welche Hunderasse am Besten zu euch passt. Dein Hundeliebling.

Anfänger sollten sich erstmal gedanken machen , ob sie einem Hund überhaupt gerecht werden . das heißt , hat man überhaupt Zeit oder ist man kaum zuhause ? - wie wohnt man- im Grünen oder Innenstadt ? -hat man das nötige Kleingeld nicht nur für Futter sondern auch Tierarz-/Steuern etca.?- es geht nicht allein um "süß" ... ein Hund ist ein Lebewesen , dass Bedürfnissse hat ! als Anfänger würde ich auch keinen Welpen nehmen ... der macht eine Menge Arbeit und Stress ... ein Tierheimtier undzwar ein Mischling, das nicht ganz so jung ist , wäre passend . die sind in der Regel am dankbarsten und auch sehr klug - haben keinen ausgeprägten Jagdtrieb ( wenn er nicht gerade ein Dackel-Terrier-mix ist )- überdenkt das nochmal ! Dackel sind nicht "ohne".

stimmt , Dackel sind nicht ohne...aber ich würde , gerade als Ersthund immer einen Welpen bevorzugen, auch wenn man am Anfang viel Stress damit hat.

0
@Triene2013

es ist immer jemand da und wir wohnen in einem kleinen dorf wenn man die straße entlang läuft ist gleich das feld wir setzen uns schon länger damit auseinander. am kleingeld wirds nicht liegen.

0

DAckel sind Jagdhunde und schwer zu erziehen. Ich empfele euch einen Familien Hund wie den Chihuhua diese sind einfach zu erziehen und NICHT bissig!!!

chiwawa sind einfach zu erziehen nicht bissig?

ich glaube hier vergisst jemand das selbst diese Kleine Rasse Zähne hat und auch mal zu beissen kann

jeder Hund kann beissen ob chiwawa oder DSH es kommt immer auf die erziehung an und auf die Sozialisation

Ich habe habe bis jetzt noch keinen gut erzogenen chiwawa gesehen Dackel aber schon

0

sind zu klien

0
@tulpina

dackel sind pflegeleicht und leicht zu erziehen!!!!! die sind sehr gelerig

0
@tulpina

dackel sind pflegeleicht und leicht zu erziehen!!!!! die sind sehr gelerig

0

ja also ich finde dackel (hat meine oma schon immer gehabt :D) sind wirklich für anfänger super sie müssen zwar genauso gassi gehen usw. wie alle anderen hunde und brauchen auch auslauf jungere dackel brauchen auslauf und viel spieleinheiten ein etwas älterer braucht nicht mehr so viel spieleinheiten des kommt aber ganz auf die art des hundes dran ich finde ein dackel für den anfang ist echt super!

Was möchtest Du wissen?