Chihuahua oder Mops?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du dir einen Mops holst, dann am besten ein Dauer-Abo beim Tierarzt gleich mit. Die haben wegen der kurzen Nase ständig Probleme mit der Atmung, längere Spaziergänge, mal im Wald herumtoben oder mit zum Inlinerlaufen mitnehmen kannst du bei diesem Ständig unter Luftmangel leidenden Hund vergessen.

Mittlerweile gibt es auch wieder Züchtungen mit Nase.

Und beim Chihuawa ist häufig der Kopf zu klein - was aufs Hirn drückt.

0

Ja es gibt Möpse mit freiatmender Nase, die sind auch schon sehr verbreitet und kosten auch nicht allzuviel. Nim ein Mops. ich finde sie im allgemeinen besser, habe mir auch am anfang überlegt einen chihaiha zu holen, aber der kopf ist zu klein. Bei einem Mops der guckt einen mit Kulleraugen an und dann spührt man selbst eine richtige Lebensfreude diesem HUnd ein zuhause zu schenken

0

Schau mal auf diversen Seiten nach, auf denen die Eigenschaften der Hunde beschrieben werden. Es kommt nicht auf die Rasse an, welcher besser ist, sondern darauf, welcher Hund am besten zu einem Menschen passt. Hunde sind so individuell wie Menschen.

Ein Mops.....der geht wenigstens nicht kaputt,wenn man mal versehentlich drauftritt;-).Nee,also ich find Mopse klasse!

Was möchtest Du wissen?