Brillengläser machen zu lassen?


15.07.2021, 15:09

Und sind dann die Brillengläser kostenlos?

 - (Augen, Brille, Glas)

3 Antworten

Ich habe erstmal alles gelesen und weiß nun, dass Du 20 Jahre alt bist. Ein Augenarztbesuch für eine neue Brille ist unnötig, da die gesetzlichen Krankenkassen nur bis zum 18. Lj. Gläser auf Verordnung vom Augenarzt bezuschussen.

Das heißt: Du gehst gleich zum Augenoptiker und lässt dort Deine Sehstärke neu ausmessen. Ab dem 18. Lebensjahr zahlt der Mensch seine Brille selber, ohne Zuschuss von der KK. Ausnahmen bilden Einäugigkeit; Sehkraft unter 30% etc. Das hast Du nicht, und demzufolge zahlst Du Deine Lesegläser selber.

Die kosten bei Fielmann 17,50 das Paar, in der einfachsten Ausführung. Entspiegelung, Hartschicht auf Kunststoffglas oder dünner geschliffene Gläser: kosten mehr.

Die Fassung von Rossmann: Kunststoff, eingeklebte Gläser -> nicht mehr verglasbar.

Eine Fassung vom Augenoptiker hat eine Nut im Fassungsrand. Diese hält das geschliffene Glas fest. Ist bei der Discounterfassung absolut nicht machbar.

Hol Dir eine Kunststoff-Nulltariffassung von Fielmann, dann zahlst Du lediglich 17,50 in der einfachsten Ausführung der Gläser inklusive NT-Fassung. Ich hab ja gelesen, dass Dir das genügt, und dann ist auch gut so.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich bedanke mich für Ihre ausführliche und verständliche Antwort! Das hat mir weitergeholfen! Ich werde es dann von Fielmann kaufen müssen. Danke nochmals!

1
@Lenalehmannn

Sehr gern. Und noch was: für eine mitgebrachte, also kundeneigene Fassung, werden zusätzlich 11€ für das einschleifen der Gläser berechnet.

Bedeutet: Fassung vom Discounter Rossmann -> nicht verglasbar. Fassung (z.B. vom Opa): 11€ Einschleifgebühr+Glaspaar= 28,50 €.

Da kommst Du mit einer neuen (Nulltarif-) Fassung und 3 Jahren Qualitätsgarantie auf die Fassung, preislich viel günstiger. Zahlst 17,50 für eine Lesebrille, komplett.

0

Das Problem bei dieser Brille von Rossmann dürfte sein, dass die Gläser nicht entfernt werden können, da sie eingeklebt sind. In einem normalen Brillengestell sind sie nur eingeschraubt und können deshalb jederzeit leicht entfernt werden. Deshalb wird das nicht so gehen, wie du dir das vorstellst und du wirst auf jeden Fall ein Brillengestell vom Optiker benötigen.

Um einen Sehtest zu machen, brauchst du eigentlich nicht zum Augenarzt zu gehen. Da reicht auch der Optiker.

Nein haben die gleiche Schraubung siehste rechts und links durch die Bügel durch.

2
@ewigsuzu

Wow, dann ist das aber schon ein gutes Gestell! Normalerweise sind die Gläser bei diesen Billigbrillen nur verklebt.

Die Frage ist, ob Fielmann sich darauf einlässt, dir da ihre Gläser rein zu machen. Bevor du die Brille von Rossmann kaufst, würde ich bei Fielmann erst mal nachfragen. Musst ja nicht vorbei gehen, ein Anruf in der Filiale geht ja auch oder eine Mailadresse wird es möglicherweise auch geben.

2
@Chumacera

Ja man kanns nich gut erkennen aber die Dinger müssen auch zusammengemacht worden sein aber nur weils die Schraubung gibt heißt es nich das der Kleber fehlt aber eventuell kann mans trotzdem öffnen.

2
@Lenalehmannn

Naja hat eig der andere hier erklärt... und ich selbst kann solche Kaufbrillen nich nutzen da ich kurzsichtig bin ich habe also immer - dioptrin keine +

1
@ewigsuzu

Welche Dioptrien hast Du denn überhaupt? Lesebrillen in Supermärkten gibt es nur mit "plus"Gläsern.

0
@Lenalehmannn

Welche Dioptrien hast Du denn überhaupt? Lesebrillen in Supermärkten gibt es nur mit "plus"Gläsern.

0
@rdsince2010

sie hat + die Brillen in geschäften sind lesebrillen also weitischt ich habe das gegenteil ich habe minus und bin also kurzsichtig.

0

In einem normalen Brillengestell sind sie nur eingeschraubt

Das gilt nur für Metallfassungen. Kunststofffassungen, wie die in dieser Frage hier, werden nicht verschraubt, sondern zum Einsetzen der Gläser erwärmt.

2

Ich bedanke mich für Ihre Antwort! Das wusste ich nicht und diese Antwort hat mir weitergeholfen. Mal schauen, ob ich morgen dort anrufe und nachfragen kann.

1

Du willst also nur das Gestell haben dann nimm das mit sag denen das... die Gläser kosten eh mehr als das Gestell.

Geht das also? Und wissen Sie, wie viel die Brillengläser kosten? Weil ich habe meine Brille seit 2017 nicht mehr gewechselt und weiß nicht genau, wie es war. Danke Ihnen!

0
@Lenalehmannn

Das kommt ganz drauf an und ich habe nur eine brille weil mirn kumpel seine aus den 90ern schenkte die genau meine stärke hat lustiger zufall, aber ein Problem sollte es nich darstellen. Brillengläser durchschnitt irgendwas mit 50-100

1
@Lenalehmannn

Nein, das geht nicht. In Fertigfassungen sind die Gläser eingeklebt. Ein Glaswechsel ist in solchen Billigfassungen nicht möglich.

1
@rdsince2010

Nein haben die gleiche Schraubung siehste rechts und links durch die Bügel durch.

0
@ewigsuzu

Da spricht doch glatt ein Fachmann der Augenoptik! Womöglich selbst in der Werkstatt von Fielmann angestellt? Hast Du die Gläser in eine Drogeriebrille selbst eingesetzt

1
@rdsince2010

Ich habe nur gesagt das einer vorhanden is, aber ich mag ironie also kriegste nen pluspunkt XD

0
@ewigsuzu

Was ist vorhanden. Was??

Etwa Schrauben rechts und links der Brille? Ja, die Bügel wollen auch zusammengeklappt werden, dafür sind die Schraubscharniere da.

Gläser werden woanders eingesetzt. Ich mag Deine Ironie (oder Überheblichkeit, gegenüber einem Optiker im Netz) nicht, deshalb ist hier meinerseits auch ENDE der Fragestellung an sich.

0
@rdsince2010

erstens mal ich bin kein hellseher und zweitens mal warum soll ich mich um son kleinkrams prügeln.

0
@ewigsuzu

Wenn Dein ursprünglicher Beitrag dementsprechend also nicht richtig ist, solltest Du es wenigstens zugeben.

Die Frage des Fragestellers ist nämlich kein Kleinkram.

0
@rdsince2010

Die brille kostet 6 euro selbst beim fehlkauf wär das kein schlimmer verlust.

0
@ewigsuzu

Danke für Deine Antwort, ich leite Deinen Kommentar an die FS weiter.

0

Was möchtest Du wissen?