Diese Frage musst du dem Arzt stellen. Mit ihm oder ihr musst du auch besprechen, was gnau du willst. Ab ca. 40 Jahren fängt die Alterssichtigkeit an und dann brauchen auch Operierte für die Nähe wieder eine Brille. Nach so einer OP kann man entweder in der Ferne oder in der Nähe scharf sehen.
Die Medizin ist heute sehr weit und nur ganz selten gibt es nach der OP Probleme, aber sie sind nie auszuschließen. Wenn man Glück hat, kann man dann ein scharfes Bild mit einer Brille wieder herstellen.

...zur Antwort

Auf einmal nicht mehr weitsichtig?

Moin,

Ich war vor wenigen Jahren beim Augenarzt und dort wurde eine leichte Weitsichtigkeit von 0,75 und 1 Dioptrien festgestellt. Seitdem habe ich eine Brille, die ich allerdings viel zu selten trage.. Ich komme einfach nicht damit zu recht, außerdem weiß ich überhaupt nicht, ob ich sie immer tragen soll oder nur wenn ich aktiv lese/am PC/am Handy bin.. Ich weiß auch nicht, ob ich mich an die Brille nicht auch nur einfach gewöhnen müsste, damit ich damit auch normal gut in der Ferne gucken kann, die ist nämlich mit Brille immer verschwommen.

Als ich neulich beim Optiker war, weil ich einen Sehtest für den Führerschein machen musste, habe ich gesagt bekommen, dass ich keinerlei Sehschwäche hätte.. Jetzt bin ich verwirrt..

Liegt es möglicherweise daran, dass so eine geringe Sehschwäche nur durch intensive Tests und damit getropften Augen verstellen kann? Immerhin habe ich beim Optiker allerhöchstens eine Minute in ein Gerät geschaut, während ich beim Augenarzt locker ne Stunde beschäftigt war..

Ich habe zudem „typische“ Beschwerden einer Sehschwäche: schmerzende Augen beim lesen/auf den PC schauen und hinterher Kopfschmerzen, manchmal eine leicht trübe Sicht und besonders im Dunkeln Probleme, das Handy oder die nahe Umgebung scharf zu stellen..

Soll ich einfach nochmal zum Augenarzt? Ich hab halt keine Lust, nochmal unnötig meine Augen tropfen zu lassen und deren Zeit dort zu verschwenden..

Danke schonmal an jeden, der sich die Mühe gemacht hat, meine Frage zu lesen ^^

...zur Frage

Hallo Merlchen1607

kurz und bündig, glaub dem Optiker, auch wenn er mit dem Test schnell fertig war. Der Führerscheinsehtest dauert nur kurz.
Eine Weitsichtigkeit kann sich tatsächlich rauswachsen, denn das Auge ist zu kurz und wächst aber bis Mitte/Ende 20 weiter.

Mit einer Brille für Weitsichtige kann der Brillenträger ganz normal in alle Entfernungen deutlich sehen, er ist dann rechtsichtig. Du schreibst aber, dass du in der Ferne verschwommen siehst. Das deutet ganz klar daraufhin, dass diese Stärke für dich nicht in Ordnung ist. Eine Brille nur für die Nähe braucht man in deinem Alter noch lange nicht, gesundheitliche Ausnahmen gibt es.
Hast du den Führerscheinsehtest mit oder ohne deine Brille bestanden? Wahrscheinlich ohne und ohne Hinweis auf eine nötige Sehhilfe.

...zur Antwort

Contactlinsen sind für diese hochempfindlichen Organe zunächst ein Fremdkörper.
Nur wem sein Geldbeutel wichtiger ist, als sein Augenlicht, kauft sich irgendeinen Schrott bei zweifelhaften Anbietern.
Jeder, der auch in 10 Jahren noch auf beiden Augen gut sehen will, geht zum Fachmann/zur Fachfrau, sprich Optiker/Optikerin/Optometristen. Augenärzte sind es nur in ganz wenigen Ausnahmefällen.

...zur Antwort

Wenn du genau dieselben Sehvwegnügen haben willst, wie deine Freunde, dann trag die Brille ständig, dabb bist du in jeder Situation so rchtsichtig wie sie.

Die anderen Fragen hat Halbammi so beantwortet, da gibt es nichts hinzuzufügen.

...zur Antwort

Ja natürlich, es ist genauso verwerflich, wie eine schwarze Jeanshose anzuziehen.

...zur Antwort

Geh zu einem Optiker und lass deine Augen ausmesssen. Wenn du schlecht siehst, kann er/sie dir helfen.

...zur Antwort

Heute zutage gibt es für fast alles eine Spezialität, natürlich auch für PC-Arbeit.
Es gibt für dich drei Möglichkeiten.

  1. Einstärkenbrille die genau auf die Entfernung zum Monitor eingestellt ist. Je nachdem, wie alt und dadurch wie alterssichtig du bist, kannst du mit dieser Brille auch noch in der Nähe, z.B. Buchentfernung lesen. Wenn das nicht mehr klappt dann kommt
  2. in Frage. Das wäre eine Brille mit verschiedenen Stärkebereichen, also Gleitsichtbrille. Da schaust oben hindurch zum Monitor, kannst aber auch durch den Zwischenbereich ein Schriftstück neben der Tastatur lesen und unten dann die Tastatur oder ein Buch.
  3. Wäre eine Bifokalbrille, Fast alles ist dabei für den Monitor, nur unten ist ein kleines Fenster für die Nähe.

Geh zu deinem Optiker, lass dir alles zeigen und erklären und die Augen ausmessen.
Zu deinem Chef solltest du auch gehen, er ist gesetzlich verpflichtet, dir einen entsprechenden Arbeitsplatz einzu richten und dazu gehört auch eine PC-Brille, das hängt aber auch davon ab, wieviel deiner Arbeitszeit du am PC sitzt.

...zur Antwort

100% Absorption des Sonnenlichts, also sichtbaren Lichtes, bedeutet 0% Durchsicht.
UV-400 bedeutet 100% Absorption des UV-Lichtes, das ist unsichtbares Licht, deshalb hat das mit der Blendung der Augen überhaupt nichts zu tun.

Die bei Optikern sollen aber nur UV - 380 haben

Bei Optikern gibt es selbstverständlich auch UV-400 Sonnenbrillen. Auch nicht getönte Gläser können UV-400 haben.

...zur Antwort

Das hängt von deinen Augen ab. Aus einem ganz bestimmten Grund hat dir dein Anpasser diese Linsen verordnet. Ich kann dir nur raten, mach deine Augen nicht zu Versuchskaninchen, sondern geh zu deinm Optiker und rde mit ihm darüber. Es gibt schließlich einen Grund, dass es diesen Unterschied gibt.

...zur Antwort

Hallo Lmg7777

Du möchtest also deine Persönlichkeit verlieren? OK, dann erkundige dich bei einem Schönheitschirurgen, ob das jemand macht.
Ich denke, für dich wäre viel wichtiger, dass du lernst dich so zu akzeptieren, wie du bist. Heute sind es die Augen, morgen der Bauch, übermorgen der Busen und so kommt eines nach dem anderen, aber zufrieden bist du wahrscheinlich nie.

...zur Antwort

Was hier von Laienärzten immerwieder für fürchterliche Ferndiagnosen gestellt werden, ist erschreckend. Da wird von Krebsgeschwüren, Netzhautablösungen, Blindheit uvm. geschrieben und einem verunsicherten Menschen dadurch noch mehr Angst gemacht. Wahnsinn!!

...zur Antwort

Diese viel zu große Brille kommt einfach nur negativ rüber.
In der richtigen Größe kann bei dir der Gesamteindruck sicherlich sehr positiv sein.
Ich würde auch nicht vergleichen ohne Brille und mit irgendeinem Modell. Beides hat etwas sehr positives an sich.
Ich habe nicht abgestimmt, weil ein Vergleich unfair ist.

...zur Antwort

Schreib mal die verschiedenen Verordnungen, dann kann man darauf eingehen, vorher ist alles nur noch viel mehr Spekulatio, als sowiso jetzt schon.

...zur Antwort

Kotflügel am Auto kaputt, wieviel kostet diese Reparatur und wie lange dauert sie.

Fernseher auf den Boden gefallen, wieviel kostet die Reparatur und wie lange dauert sie?

Kostet wahrscheinlich eine neue Brille, weil eine Reparatur nicht möglich ist.
Kostet vielleicht gar nichts, weil nur eine Schraube rausgegang ist.
Verstehst du jetzt, wie unmöglich eine richtige Antwort ist.

...zur Antwort