Braucht man eine Überweisung vom Hausarzt, wenn man zum Psychiater oder Neurologen gehen möchte?

4 Antworten

Du kannst Dich auch selbständig dort vorstellen.

Als Kassenpatient ja denke ich. Bei Privat kannst du einfach hingehen aber auf Wartezeit bis zu 3 Mon einstellen. Ist leider so selbst bei Privat, zumindest bei uns. Gute Besserung

Nein, man braucht keine Überweisung.

1

Nein. Du kannst direkt zum Facharzt gehen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bitter gelernt!

Echt? Wozu braucht es dann diese Überweisungen? Nur für den Verdacht? War nur wenige Jahre Kassenpatient....

0
@Jackhope45

Wenn man zuerst beim Hausarzt ist und der weitere Untersuchungen beim Facharzt in die Wege leitet.

0
@GutenTag2019

Okay... Danke... Ist es vielleicht relativ neu? Meine ich brauchte früher Überweisungen und ohne ging nix 🤔

0
@Jackhope45

Es gab mal eine Phase, in der man Überweisungen brauchte, ist aber schon lange wieder vorbei.

1

Ampel steht auf grün. Du kannst losgehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?