Das hängt von ihrer Bewusstheit ab.

In deinem Fall kann ich dir nur sagen, dass das Gehirn schon ganz schön tricky ist, wenn droht, dass der Nachschub beendet wird!

Glaube deinen Behandlern, vor allem, weil du gefährlich konsumierst!

...zur Antwort

https://www.amazon.de/Du-hast-angefangen-Mini-Ausgabe-Popular/dp/3737360456/ref=sr_1_1?crid=216RKSW0I5JB3&keywords=du+hast+angefangen+nein%2C+du&qid=1656787874&sprefix=du+hast+angefa%2Caps%2C90&sr=8-1

Kennst du das?

Ansonsten Prof. Gerald Hüther und Dr. Joe Dispenza bei YT schauen.

...zur Antwort
Andere Antwort

Liebe ist so ein großes Wort, wird in den allermeisten Fällen falsch benutzt und obendrein zweifelt doch heute fast jeder an sich selbst und der Partner ist nunmal Projektionsfläche.

Man sollte sich viel mehr fragen, ob man sich wohl fühlt, gemeinsame Pläne hat, sich gegenseitig stützt und füreinander einsteht und da ist, wenn es mal schwierig ist, usw.!

...zur Antwort

Du fühlst dich wohl und hast Zweifel?

Nur dein Ego wartet auf etwas Besseres! Aber mach nur, jeder bekommt seine Lerneinheit in Demut!

...zur Antwort

Schlechtes Verhältnis zwischen Freund und Eltern?

Also.. ich weiß, dass es dazu zig Fragen gegeben haben muss, jedoch ist unsere Situation etwas .. spezieller. Ich werde jetzt auch auf keine dreckigen Details eingehen, aber kurzgesagt: mein Freund ist 10 1/2 Jahre älter als ich, meine Eltern haben über unsere Fernbeziehung auf eine eher ungemütliche Art & Weise herausgefunden und mir jeglichen Kontakt zu ihm verboten. Dafür haben sie mir mein Handy, Laptop, etc. abgenommen, jeden Schritt den ich tue kontrolliert, mich teilweise zuhause isoliert, usw.

Jetzt hat sich wieder alles seit längerem beruhigt, mein Freund und ich haben ganz normal Kontakt, haben uns auch einige Male gesehen und achten auch darauf, einander regelmäßig zu treffen. Nächsten Monat ziehe ich sogar zu ihm (bin sehr stolz darauf, diesen Schritt zu wagen und endlich von Zuhause auszuziehen, da die ganze Familiensituation an sich sehr angespannt, ungesund und toxisch ist..). Jetzt ist es so: bevor ich alleine zu ihm fahren durfte, sind meine Eltern einmal mitgekommen, um zu sehen wie er wohnt, wie er drauf ist, etc. Es war ganz klar die Rede vom "Kennenlernen"! Genauso hat es mein ebenfalls Freund verstanden. Am Ende saßen meine Eltern einfach nur im Auto und haben sich nicht mal die Mühe gemacht, auszusteigen und ihn kennenzulernen, waren aber wütend auf mich und auf ihn, weil er nicht aus seinem eigenen Haus gegangen ist um sie im Auto zu sehen ???? Er und seine Mutter konnten es nicht fassen, wie dreist meine Eltern einfach im Auto saßen und sich nicht zur Haustür regen wollten. Wo ist da der Sinn?

Jetzt möchten mich meine Eltern dorthin bringen, wenn ich offiziell umziehe und meine Sachen und mich "abladen", aber ich habe riesige Angst vor Krach. Beide Seiten sind aufeinander extrem sauer und ich habe keinen Bock den Vermittler zwischen beiden Seiten zu spielen, da sowohl meine Eltern als auch mein Freund und seine Mutter extrem sauer aufeinander sind. Was soll ich tun??

...zur Frage

Organisiere deinen Umzug selbst!

...zur Antwort

Es gibt Menschen, die ganz schnell drüber weg sind, weil sie verdrängen. Die trösten sich dann auch ganz schnell mit neuen Partnern.

Es gibt die anderen, die ewig im Leid hängen bleiben, sich förmlich darin suhlen.

Es gibt die, die normal die Trauerphasen durchlaufen und irgendwann abgeschlossen haben.

Deine Wahl!

Schau nicht zu ihm und vergleiche dich!

Und lass das mit dem Einreden, dass er dich nicht geliebt hat. Es ist nicht förderlich!

...zur Antwort

Du bist nicht deine Gedanken!
Du bist noch nicht einmal dein Geist!
Isha Krya von Sadhguru bei YT.

Ich kann dich sehr gut verstehen. Die nächste Stufe ist dann Depression.

Es hilft nur, im Jetzt zu leben! Gestern ist vorbei, Morgen ist noch nicht da. Am Morgen kannst du als Schöpfer Anteil nehmen, wenn du jeden Moment achtsam lebst und stets versuchst, dein Bestes zu geben.

Ich kann dir die Bücher von Eckhart Tolle empfehlen. Aber auch Joe Dispenza, Gerald Hüther, Louise Hay, Tobias Beck, Maxim Mankevich, Kurt Tepperwein, Byon, ... sind gute Lehrer. Guck ein bisschen, was dir davon zusagt. 

Soforthilfe: Singen! Wenn man singt, kann man nicht gleichzeitig Angst haben.

...zur Antwort
Nein

Ich habe nichts gegen einzelne Belohnungssysteme, wie z. B. bei der Krankenkasse bei Teilnahme an Präventionsmaßnahmen oder bei Versicherungen bzgl. Schadensfreiheit. So lange ich individuell zustimmen kann, alles gut.

Die Freiheit des Menschen ist das höchste Gut (nach der Gesundheit)! Eigenverantwortung sollte jedoch prämiert werden.

Vielleicht noch Sozialleistungen an eine Gegenleistung koppeln, aber das ist jetzt nicht durchdacht.

...zur Antwort

Du siehst das schon ganz richtig, dass Selbstliebe Egoismus ist. Letztendlich geht es darum, die richtige Dosis zu finden und flexibel mit anderen agieren zu können, um Kompromisse zu finden.

Selbstsucht ist Egozentrik. Das ist dann der Fall, wenn man sich nur noch um sich selbst dreht und die Bedürfnisse der anderen nicht wahrnimmt.

...zur Antwort

Lass dich nicht beirren!

Es geht im Leben NIE um Schuld, sondern immer um Verantwortlichkeiten. Wenn eine Beziehung nicht funktioniert, hat das eigentlich immer mit den frühkindlichen Konditionierungen zu tun, die uns etwas erwarten lassen, was bei Nichteintreten zu Enttäuschungen führt. Also das Ende einer Täuschung. Und ja, dann sieht man den anderen so, wie er eben wirklich ist. Entweder die Liebe ist dann stark genug und man hält das gegenseitig aus, oder jeder geht eben seiner Wege.

Deshalb ist aber keiner von beiden ein schlechter Mensch!

Wenn du diese Haltung artikulierst, werden Menschen bei dir bleiben, die auch wirklich zu dir passen!

...zur Antwort

Du solltest dich mit der Diagnose vertieft beschäftigen, denn man hat längst festgestellt, dass der Mensch im Darm ein "2. Gehirn" hat. Psychische Probleme schlagen deshalb oft im Darm Alarm. Wenn es dem Darm nicht gut geht, geht es dem ganzen Körper nicht gut!

Verstopfung = nicht loslassen können

Durchfall = nervös, weil alles zu viel wird

...zur Antwort

Einer Freundin von mir hat das Finanzamt die private Praxis schon nach relativ kurzer Zeit (ich glaube unter 1 Jahr) als Liebhaberei abgewiesen.

Sie ist hauptberuflich im Steuerbüro, hatte den Heilpraktiker psych. gemacht und dann eine Praxis eröffnet, was natürlich auch ordentlich Geld gekostet hat. Nachdem die Patienten nur spärlich kamen und sie sogar ihren Std.-Satz extrem niedgrig angesetzt hat, sah das Finanzamt darin keinen zu erwirtschaftenden Gewinn.

...zur Antwort

Da ich selbst gerade keinen guten habe und mich deshalb auch durchgegoogelt habe: Höre auf deine Intuition und entscheide danach, ob du vertrauen kannst und auch Dinge erzählst, die du sonst niemandem anvertraust.

...zur Antwort

Lerne gute Selbstfürsorge. Das kannst du googeln oder bei YT gucken. Jeder hat da seinen individuellen Weg und deine Suche bietet dir auch deine passenden Ergebnisse.

...zur Antwort
Bei mir ist es so, wenn man mir einmal absagt, dann kann ich mich nicht nochmal drauf einstellen auch wenn es nur kurz war.
Aber trotzdem, zweifle dann immer an mir selbst....

Eindeutig eine Baustelle, an der du arbeiten solltest. Offensichtlich fühlst du dich sofort persönlich zurückgewiesen und gehst aus deiner Ohnmacht in den Macht-Modus.

...zur Antwort
jedes Mal heist es ich sei gestört

Wann trennst du dich?

...zur Antwort

Es findet ein Umdenken statt und die Industrieländer leisten auch Ausgleich!

Dem Planeten ist definitiv NICHT damit gedient, wenn sich die unterentwickelten Länder nun auch in Richtung "Über-Wohlstand" entwickeln, da es sonst um unsere "Lunge" geschehen ist!

Zuerst muss ein Rückschritt in den Industrieländern erfolgen und dieser wird mit der Gaskrise und Handelserschwernissen in die Wege kommen!

...zur Antwort

Dein Hausarzt kann dich krankschreiben und Psychotherapeuten haben Notfallsprechstunden. Ansonsten Caritas oder Kirche.

PS: Eine Triggerwarnung hätte ich gut gefunden. Den Film brauchte ich jetzt nicht unbedingt in meinem Kopf!

...zur Antwort

Besoffen ist NIE eine Ausrede!

Über den Rest mag ich nicht nachdenken.

...zur Antwort